Super 8 digitalisieren

 


Mir eigentlich auch - das ändert aber nichts daran, dass Rainerle der ja angeblich noch so viel Arbeit vor sich hatte direkt nach Streamende dann noch 3 Stunden lang bei LachFlat als Gast im Stream war. Beeindruckend, was alles mit der Orgel möglich ist, bzw. Gut fand ich auch die Texte und Gedanken dazu.

Datenschutzerklärung


Beeindruckend auch, wie Sie die Originale an diesem Instrument auf eben andere Art zu so einem Klang bringen, so vielfältig, trotzdem rhythmisch und gefühlvoll. So kommt mir die Orgel näher als bei klassischen oder geistlichen Werken.

Da die visuellen Reize fehlen, ist man "gezwungen" in sich hineinzuschauen, sich fallen zu lassen und sich auf sein Gehör zu konzentrieren!

Ich fühlte mich mit den richtigen Menschen am richtigen Ort. Bin in meiner Mitte und glücklich und zufrieden. Vielen Dank für diese gute Zeit. Besonders die Bässe liebe ich sehr - einfach unvergleichlich. Die Stücke mit Gesang sind besonders unter die Haut gegangen. Die vielen Nuancen, traumhaft. Auch mit Gesang sehr berührend. Das ist ein spirituelles Vergnügen. Sie sind ein Genie. Auch das Musicalstück war faszinierend. Die Kombination mit Gesang hat überrascht, war ein toller Genuss.

Die CDs lohnen sich und die Konzerte erst recht. Wer das hört, ist beim freiwilligen Eintrittsgeld nicht geizig. Freue mich aufs nächste Konzert und die nächsten CDs. Aber ich habe keinen Moment gezweifelt, dass es etwas ganz Besonderes werden würde. Es ist toll diese Stücke einmal auf ganz andere Art kennenzulernen - auf einem Instrument, dessen Vielseitigkeit viele Menschen wohl unterschätzen.

Freue mich auf ein Wiedersehen. Ganz besonders gefielen mir die Stücke mit Gesang. Das Programm für alle geeignet. Die Worte des Künstlers prägnant. Hörenswert das ganze Programm. Tolle Interpretation der Stücke. Interessant war auch die Erklärung, wie das Instrument bedient wird.

Alles in allem ein Vergnügen zuzuhören. Durfte jetzt das 5x dabei sein - es ist immer wieder ein so berührendes Erlebnis! Es ist ein Erlebnis. Alles rundherum schwingt und der Körper - jede Zelle schwingt mit. Mit Freude im Herzen habe ich diesen Abend genossen! Die Videowand dazu war toll! Patrick Gläser, ein deutsches Einmannorchester bringt österr. Danke für das tolle Klangerlebnis und für die klugen Zwischenmoderationen.

Der Abend hat mich berührt. Es hat mich daran erinnert, dass mich Musik immer zurückbringt. Trotz der lauten Töne wird in mir alles langsamer und ruhig. Der "Countdown" ist noch nicht abgelaufen - vertraut "Auf uns". Es war heuer wirklich ein Erlebnis, besonders Stücken mit ganz tiefen Tönen zu zuhören. Unglaublich, was auf einer Orgel alles möglich ist. Beim nächsten Konzert in der Nähe bin ich sicher wieder dabei: Da bekommt man glatt Lust, selbst mit dem Orgelspielen anzufangen!

Musik jeglicher Couleur und Stilrichtung verbindet Menschen. Es ist toll, wenn mit einer Orgel ganz neuer Hörgenuss gestaltet wird - das ist Balsam für die Seele; das verbindet.

Es waren ergreifende Momente. Ich kann nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die diese Musik für sakrale Räume nicht würdig sehen! Eine Mittagspause Meditation der anderen Art. Beeindruckend, was alles mit der Orgel möglich ist, bzw. Da muss doch was Besonderes sein! Die Kirche ist auch sehr schön und beeindruckend licht.

Sehr überraschend und anregend - auch die Infos zum Stück von Knorkator! Das rockt, das lebt und bebt. Begeisternd, was die Orgel alles zu bieten hat: Manchmal hätte ich gerne dazu getanzt. Und doch gefielen mir die Musicalteile mit Gesang besonders gut.

Eine Ansage für alle Stücke wäre schön gewesen. Es ist sehr schwierig ein Stück hervorzuheben, es war ein grandioses Konzert.

Uns hat es sehr gut gefallen, vor allem unserer Tochter 21 Monate alt. Danke für diesen tollen Abend. Das war Balsam für die Seele und sehr inspirierend. Besonders berührt hat mich: Gefühlvoll und ausdrucksstark zusammen. Hörgenuss auf hohem Niveau. Einklang der Melodien in Ehrfurcht vor dem königlichen Instrument und Einklang mit dem heiligen Raum. Mein Herz, meine Gefühle, sie werden getragen im Klang und Ruhe kehrt ein.

Danke, ich bin angesteckt von Freude und gehe mit Mut an die nächsten Wagnisse. Super Musikauswahl - fünf meiner absoluten Musiklieblinge waren dabei. So ein wundervolles Konzert - Vielen Dank dafür! Schade nur, dass man den Künstler nicht beobachten kann.

Weggetragen von den Alltagsgeräuschen, der Hektik, dem immer Gleichen, die Gedanken ziehen lassen, zu sich kommen - bei sich sein, in Gedanken an meine Mutter, welche das Orgelspiel so liebte! Die Leute kommen und gehen während des kompletten Konzerts Danke aber für Ihre Hingabe! Das schafft eine besondere Atmosphäre in besonderer Umgebung. Danke für diese Erfahrung!

Es erklingen so vertraute Melodien und doch sind sie ganz anders, fremd - auf vertrautem Instrument. Der Blick schweift über den gekreuzigten Jesus mit seinen weiblich-langen Beinen - irgendwie fremd, und doch so vertraut. Keiner tanzt, alle lauschen. Still wie in der Kirche.

Einfach traumhaft, wohltuend und super erfrischend. Heute waren wir zwar das erste Mal dabei, aber garantiert nicht das letzte Mal. Freue mich schon auf Sehr tolle Stücke, sehr schön gespielt und gesungen.

Sehr schöner Klang und gute Akustik. Man kann gut zu sich finden dabei. Angekommen in einer dunkleren Vergangenheit zu den schönen Momenten meines Lebens. Sie lassen mich nach vorne schauen in das Licht Jesu, aber erinnern mich zugleich auch an das, was war. Lob und Preis für Gott Danke. Den Applaus nach jedem Stück fand ich störend. Die Liederwahl war sehr abwechslungsreich und gut gewählt. Ich kenne diese Kirche und diese Orgel schon mein Leben lang, aber so habe ich beides noch nicht erlebt.

Der ganze Kirchenraum ein Meer von Klängen von dessen Wellen man einfach mitgerissen wird, reinste Seelennahrung! Viva la vida - Viva Orgel rockt! Welch stimmungsvoller Ort, welch gewaltiges Instrument, welch begnadeter Musiker! Der "himmlische Hausherr" hat sich sicher genauso gefreut, wie seine Gäste! Mal dabei und wieder faszinierend. Einfach Musik, die unter die Haut geht. Die Orgel erfüllt den ganzen Kirchenraum, über, neben bis unter mir.

Danke für dieses schöne Orgelkonzert! Vielen Dank für diesen wunderbaren Einblick in "Orgel rockt"! Wir hören uns wieder!!! Jedes Lied ist auf eigene Art klasse - aber durch die Töne der Orgel besonders neu und anders! Wir sind zum zweiten Mal hier und wieder überrascht, wie genial man auf diesem Instrument spielen kann. Ohne jaulende E-Gitarre, wummernden Bass und hämmerndes Schlagzeug offenbaren sich erst die qualitativen Inhalte der einzelnen Songs. Ideal das Arrangement für die Orgel und den Kirchenraum.

Passend die verbindenden, nachdenkenswerten Erläuterungen des Organisten! Die alten Rockklassiker supergut! Faszinierend und beeindruckend, was Sie aus einer Orgel "herausholen"! Und die Besonderheit war der Gesang dazu - hervorragend! Doch da taten sich ganz neue Seiten auf. Aber ein ganz furioses Klangerlebnis.

Hätte nicht geglaubt, dass diese Stücke auf der Orgel so gut klingen. Diese Orgelmusik war zum "Mitwippen". Es hat mir sehr gut gefallen, der Gesang nicht so.

Ich habe von einer Orgel solche Stücke noch nie gehört! Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg! Musikgenuss pur mit Gänsehautfeeling. Mit geschlossenen Augen der herrlichen Musik folgen und alles Drumherum vergessen. So erging es mir heute. Traumhaft, diesem Instrument das alles zu entlocken.

Der Tourplan für ist komplett! Die Terminplanung für hat bereits begonnen. Ich kam beladen und ging erfüllt! Vielen Dank für einen Abend mit wohltuenden Klängen! Manches Stück holte tolle Erinnerungen hoch. Es war einfach toll und schön, zuzuhören und dabei auch mal zu träumen. Gefühlvolle Balladen wechseln sich ab mit rockigen Stücken.

Habe so was noch nie gehört. Kirche mit dieser Musik wirkt noch mächtiger und farbenfroh! Ausdrucksstark und voller Harmonie. Bin selber Organist und bin begeistert. Ein Hoch dem Organisten! Man spürt, wie Du für die Musik lebst. Der Funke ist bei mir übergesprungen.

Seit die Orgel rockt, bin auch ich hier und da mal wieder in einer Kirche zu finden! Auch heute hat mir Ihre Musik wieder einiges an Lächeln ins Gesicht gezaubert! Tolle Stücke, gut interpretiert. Ein derartig vielseitiges Instrument, von dem man sich derartig neuartige Orgelklänge nie hätte vorstellen können.

Ich kann kaum ruhig auf der Kirchenbank sitzen. Ein gewaltiges Instrument macht Bekanntes noch emotionaler. Geht unter die Haut! Faszinierend, dass man solch ein Talent hat, um alles auswendig spielen zu können.

Habe bis jetzt alle Touren besucht und alle CDs. Die Königin der Instrumente: Mal sensibel und sanft, mal gewaltig und temperamentvoll.

Ihr bester musikalischer Freund Patrick Gläser - der mit ihr eins wird!! Eine Gottesgabe so spielen zu können! Danke für diesen intensiven Abend! Toll fand ich auch die Hintergrundinfos zur Orgel. Die selbst komponierten Musicals - fantastisch!! Es hat alles gepasst, wunderbar abgerundet mit Ihren Ausführungen in jeder Hinsicht!!! Vielseitig und sehr ansprechend.

Da wir uns ja immer in Kirchen Gotteshäusern befinden, war der religiöse Bezug meiner Meinung nach auch sehr wichtig und richtig. Danke für die wunderbare musikalische Unterhaltung. Viele Kinder haben getanzt, zur Musik geschaukelt, Begeisterung war zu sehen, Freude kam auf! Lieber Herr Gläser, danke, für das tolle Konzert!

Ein Hoch auf Sie! Es war zum Weinen schön. Tatsächlich habe ich das ein oder andere Tränchen verdrückt. Nicht nur die Kirche, sondern auch ich war von diesem Klangerlebnis erfüllt. Ein ganz neuer Sound. Wenn diese Musik öfter gespielt würde, dann wären die Kirchen voll. Die Vielseitigkeit des Programms hat uns einen schönen Musikgenuss beschert. Super Idee, Frau Pfarrerin M..

Danke, danke, hoffentlich sind Sie einmal wieder in unserer Gemeinde. Selbst mit 79 bin ich zutiefst beeindruckt! Was für eine Freude, dieser Abend, Gänsehaut pur! All das und noch viel mehr kann die Königin der Instrumente oder vielmehr ihr Meister. Wie jedes Mal ein Erlebnis!!! Vielen Dank für einen unvergesslichen Abend und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen in der Gegend!

Mit diesem Konzert bin ich um eine wunderbare Erinnerung reicher. Vielen Dank für das stimmungsvolle Konzert! Respekt, dass sie Lieder aus dem Gedächtnis gespielt werden. Super, die Orgel darf mal aus sich raus gehen!!! Es wirkte auf mich gigantisch. Super - weiter so. Ein Hochgenuss für die Ohren. Wunderbar sind auch die Impulse zwischendurch.

Gottes Segen für Ihren Dienst. So was brauchen wir. Danke für den schönen Impuls. Ich hab diese Stunde richtig genossen. Nur schade, dass sich niemand tanzen traute.

Erholsam, froh machend, aber auch zugleich nachdenklich stimmend. Gute Mischung aus flotten und langsamen, alten und neuen Liedern. Auch die eigenen sind spitze! Sie sind ein Virtuose. Ich hoffe, dass ich bald wieder Gelegenheit habe, Sie noch mal zu hören.

Herzliches Vergelt's Gott für diesen wahrhaft königlichen Abend! Manchmal im Leben sucht man nach Antworten … und findet sie nicht. Einfach 'wunderbare' Musik und ein wundervoller Künstler!! Wahnsinn, wie Altbekanntes einem so neu vorkommen kann. Mehr muss man nicht sagen! Aber auch die stillen Töne sind eindrucksvoll. Es war ein ganz besonderes Erlebnis, voller aufkommender Erinnerungen und Gedanken. Ich hätte mir gewünscht, dass in der Kirche keine Bänke gestanden hätten, sodass wir viel Platz zum Tanzen gehabt hätten!

Ich fühlte mich bei vielen Liedern zurück in meine Jugend versetzt. Aber ich denke auch: Eine Orgel bleibt eine Orgel, egal wer auf ihr spielt. Sie werden zu Orgelmusik, wenn, ja wenn einer wie Patrick Gläser sie spielt. Ach ja, und er singt, wie er spielt, genial! Bei mir nicht bekannten Stücken wenige!

Patrick hat im wahrsten Sinne alle Register gezogen. Sehr beeindruckend diese Lieder mal auf der Orgel zu hören. Besonders die Lieder mit Gesang haben uns gefallen. Wer bei Musik abzutauchen vermag, sollte diese wunderschöne Form der Spiritualität probieren. Kirche einmal ganz anders. Ein dickes Lob an Hr. Der Klang der Orgel ist einfach einmalig und macht jeden Song noch bewegender.

Vielen Dank für die tollen Arrangements und Erklärungen. Wir sind wieder dabei, sollte der Künstler wieder den Weg nach Betzdorf finden. Wunderschön vorgetragen und klasse gespielt. Vielen Dank für den schönen Abend!

Danke für dieses wunderbare Konzert!! Kommen Sie bitte noch mal wieder, ich werde wieder da sein und Werbung machen. Die Songauswahl war bunt durchmischt, die Arrangements sehr einfallsreich. Die Erklärungen zur Orgel fand ich sehr spannend. Sind extra aus FFM angereist und kommen gerne wieder.

Die Stücke wurden wirklich toll umgesetzt. Immer einen Besuch wert!! So viel musikalisches Können! Es ist ein Erlebnis, wenn man die Lieder sofort erkennt und man spürt die Kraft der Orgel Lust bereitet zum treiben lassen Da das Musikstück nicht unmittelbar zu erkennen ist, bleibt mehr und intensive Konzentration auf das wunderbare Instrument.

Virtuose und lohnenswerte Darbietung. Hoffentlich gibt es eine Wiederholung. Die Lieder waren stimmungsvoll und voller Dynamik. Der Organist hat alles gegeben. Danke für diese Idee. Gläser, der die Königin der Instrumente so einzigartig rockt! Manche Stücke finde ich nicht harmonisch, aber andere Werke sind gut dargestellt. Gläser hat auch eine wunderbare Stimme, die zu den Stücken sehr gut gepasst hat. Zwischendrin ein klassisches Musikstück als Kontrast wäre auch schön. Traumhafte 90 Minuten, die mir und meiner Frau lange in Erinnerung bleiben werden und die sie mir nach Kolumbien tragen wird.

Erstaunlich, was sich aus der Orgel zaubern lässt. Daumen hoch für 'Game of Thrones'. Die Gesangseinlagen fand ich sehr passend und ergänzten das Ganze noch. Nachdenklichkeit und zugleich Schwung und Fröhlichkeit. Das darf es ruhig öfter geben! Es ist erstaunlich, wie gut Popsongs auf eine Orgel und in die Kirche passen. Mir hat es gefallen. Die Lieder in Orgelsound zu hören ist neu, erfrischend und ein Hörerlebnis. Das war einmalig gut!!

Danke für dieses Geschenk. Die linke Tafel an der Orgel der Christuskirche trägt die Aufschrift: Das fehlt oft in den Kirchen - Danke, ich habe es gehört! Altbekanntes hört sich noch mal schöner an auf diesem imposanten Musikinstrument, machen Sie weiter so!

Man kann sich kaum vorstellen, dass jemand das alles alleine spielt, unglaublich!! Es war ein schönes Erlebnis die Stücke auf eine ganz neue Art kennenlernen zu dürfen! Am besten gefiel mir 'Schattenzeiten' - einige Stücke waren mir zu nervös. Der Schluss war klasse. Konzert hat von den täglichen Sorgen und Mühen abgelenkt. Die Orgel hört sich schon toll an, wenn dann aber noch die Musik der Jugendzeit Erinnerungen weckt, ist das einfach super.

Ich kann dadurch alles um mich herum vergessen und intensiv nachdenken, Danke! Glücksgefühl, Freude, unbeschwert geht man aus der Kirche. Doch heute wurde auch in meinem Kopf ein neues Register gezogen. Besonders gefallen hat mir das Stück aus Fluch der Karibik.

Wunderbar, was Sie aus der Orgel zaubern! Und Ihre Texte dazwischen, einfach prima! Das Konzert trägt mich sicher einige Zeit im Alltag! Toll, was man alles mit der Orgel spielen kann. Ich werde versuchen, mehr moderne Stücke im Gottesdienst z. Bis zum nächsten Mal! Vielen Dank für tolle 90 Minuten. Orgel feierlich, geniale Klangvarianten, wunderbare Erholung vom Alltag! Dafür gilt Ihnen mein Dank und ein ewiger Teil meiner Erinnerungen. Die Mischung der Stücke war atemberaubend!

Das alles hat gut zusammengepasst. Gut fand ich auch die Texte und Gedanken dazu. Viele bekannte Stücke kann man so unter einem anderen 'Hörwinkel' wahrnehmen. Manchmal auch dadurch, dass die Stücke klanglich etwas entrümpelt sind. Ein Erlebnis für Jung und Alt. Ich finde die Idee sehr gut und wünsche mir mehr davon. Ich fand es sehr entspannend und konnte meine Seele baumeln lassen.

Danke dem guten Verwalter! Patrick Gläser inszeniert ein abwechslungsreiches und interessantes Konzert, dem er mit persönlichen Kommentaren eine lebendige und lebensnahe Note verleiht. Ich war sehr überrascht, wie gut diese Musik in den Kirchenraum passt. Vielen Dank für das Erlebnis. Auch diese musikalischen Gattungen passen hervorragend zur Orgel - und zum Kirchenraum! Vielen herzlichen Dank - und weiter so! Ich liebe die rockigen lauten Klänge! Evangelium in ansprechender, erfrischender und aktueller Form.

Ich möchte am liebsten mitsingen, feiern und lerne Popularmusik von ihrer religiösen Dimension her zu hören. Hilfreiche und kluge Erläuterungen sowie Überleitungen. Der Kirchenraum spielt mit! So hatten wir die Orgel noch nie gehört. Herzlichen Dank auch für die kurze Orgelerklärung und die mini Andachten: Bei 'I am sailing' hatte ich Tränen in den Augen! Dachte, ein ganzes Orchester war da Ein wunderschöner Abend mit Nachklang.

Endlich jemand, der sich so was traut. Es ist toll, die Orgel in diesen verschiedenen Klangfarben und mit diesen modernen Musikstücken zu hören. Überraschendes, akustisches Erlebnis, virtuos und facettenreich. Der James Bond kam richtig gut an: Die Orgel - die Königin der Instrumente - so aktuell, so lebendig, so kraftvoll, so majestätisch, voller Gefühl. Danke für die Gedanken zwischendurch!

Danke für die Musik und die Entschleunigung heute Abend. Ab heute zählt dies für mich auch in Bezug auf Orgelmusik. Danke für das tolle Konzert. Man könnte stundenlang zuhören! Schön war auch die Vielfalt der Register und ihr Zusammenspiel zu erleben; kenne ich Orgelmusik doch hauptsächlich aus Gottesdiensten und eher geistlichen Konzerten. Danke auch für die Worte zwischen der Musik. Zum Abheben, wie die Orgelmusik nach oben zieht, zu dem hin, dem alle Ehre gebührt! Einfach klasse, Daumen hoch.

Eine ganz besondere Erfahrung, solche Lieder auf dem Instrument. Diese Art von Orgelspiel habe ich noch nie gehört. Ich habe es genossen. Freue mich schon auf das nächste Mal. Die Musik klingt lange nach, die Worte ebenso. So sollte man auch nicht zwischen 'christlicher u. Jede Musik, die der eigenen Seele Flügel verleiht, ist wünschenswert. Dargeboten von einem klugen, feinsinnigen Interpreten auf dem vielseitigen Instrument, der 'Königin der Instrumente', der Orgel. Weit besser als das Original!

Die Orgel und der Organist haben perfekt harmoniert! Besonders bei den Stücken aus der Filmmusik erzeugt die Atmosphäre von Kirchenraum und Orgelklängen manch einen eindrucksvollen Gänsehautmoment. Durch diese 'erlöste' Musik können Menschen angesprochen werden, die vom 'unerlösten" Bodenpersonal aus der Kirche vertrieben wurden. Orgel rockt - immer wieder schön!

Dank für den berührenden Abend! Bin begeistert - immer wieder auf's Neue! Zum Ausklang von unserer Urlaubswoche ein sehr schönes Erlebnis. Ich bin auf einem Drachen durch die Kirche geflogen! Danke für den schönen Ausklang eines anstrengenden Tages!! Die Kirchenbank hat vibriert.

Skyfall fand ich am schönsten, aber auch die Erklärung zu der Orgel war gut. Man kann nie genug davon bekommen.

Auch was gesagt wurde Toll, unsere Orgel mal von dieser Seite zu erleben - vielseitig und beeindruckend! Queen war das i-Tüpfelchen. Etwas schwach ist gelegentlich der Rhythmus, der eigentlich ein wesentlicher Teil des Rock ist. Es macht Lust auf mehr. Wie viele Stunden Üben ein Leben lang? Er zeigte die Möglichkeit, Musik der Unterhaltung in weicher, besinnlicher Weise und in rhythmisch kraftvoller Art auf der Orgel zu spielen.

Es war ein Genuss, das Spiel zu hören. Gänsehaut - ein völlig neues Klangerlebnis - Danke! Zwei Giganten treffen aufeinander und es ist nicht ganz klar, ist es Tanz oder Kampf. Dann kam eine Zeit, in der man für Orgel 'Modernes' komponierte, das irgendwie komisch klingt. Warum nicht Musik, die gefällt und schon da ist, an der Orgel?

Es ist wie eine Reanimation eines geliebten Instruments! Perfekte Umsetzung, man fühlt sich einen Moment beim Sailing auf dem Meer und dann wieder auf den Flügeln des Drachens! Tage wie diese könnte ich jeden Tag haben! Danke für Ihre einfühlenden Interpretationen es war ein schönes Erlebnis. Es ist schön an Tagen wie diesen das eigene Leben zu spüren und zu lieben.

Ich bin überrascht, was so ein 'sakrales' Instrument alles kann. Ich fühle mich erleichtert und freier. Himmlische Sphärenklänge, welch genialer Spieler, welch prächtiges Instrument. Bach hätte Ihre Musik sehr gemocht.

Eins der schönsten Konzerte auf der schönsten Orgel Ulms. Jetzt auch Termine für ! Danke für diesen unvergesslichen Abend. Und ja, wir waren in vielen Momenten heute Abend bei uns selbst und werden ganz lange von diesen Momenten zehren!

Das Stück der eigenen Jugendgruppe hat mir besonders gefallen. Filmmusik ist immer vollgepackt mit Gefühlen. Ich bin überwältigt und begeistert. Aber das Meiste hat begeistert, auch wenn ich die klassischen Orgelprogramme trotzdem vorziehen werde. Die Zugaben waren das Beste!!! Ich hatte inständig gehofft, dass ich kein Desaster erlebe. Ich bin nicht enttäuscht worden.

Mir wurde die Möglichkeit gegeben zu Orten meiner Jugend zu reisen und meine Erinnerungen wurden aufgefrischt. Es war ein wundervolles Konzert mit neuen Eindrücken und Empfindungen.

Empore auf derselben Ebene wie Patrick Gläser und konnte ihm auf die Finger schauen. Viel mehr Arbeit als mit dem Tastaturspiel hatte er um die vielen Register zu ziehen. Die Klangvielfalt der Orgel ist wunderschön. Für die 1,5 h konnte man mal den Alltag hinter sich lassen. Die Facetten einer Orgel so vielfältig.

Der Ort - die Kirche - hat mich alles intensiver erleben lassen als ein normaler Konzertsaal. Fand aber, dass nicht jedes Stück für die Orgel geeignet ist. Bach bleibt eben Bach. Sie haben den Staub heute Abend weggepustet! Orgelmusik wird in eine Schublade gesteckt, die einfach zu klein für sie ist. Sie haben gezeigt, was sie drauf hat! War mir nie bewusst, welch tolles Instrument in den Kirchen steht. Super, regt fast zum Tanzen an! Was Patrick Gläser aus der Orgel herausholt, ist unglaublich gekonnt und schön!

Danke für wundervolle musikalische Eindrücke! Das Ganze noch auf moderne Art, macht es noch besser. Erstaunliche Klang- und Tonvielfalt weckt alle Sinne. Danke, für die Leichtigkeit, die eine echte Belohnung am Abend dieses arbeitsreichen Tages war! Ich hätte mir nie vorstellen können, dass man auf einer Orgel so etwas Fantastisches herausholen kann. Diese Vielseitigkeit, diese Aussagekraft, so kunstvoll.

Einfach ein Genuss pur!!! Ein besonderes Klangerlebnis, eine Auszeit für die Seele! Töne, so leicht wie eine Feder und schwer wie eine Lawine Heute hat sie wahrlich schön gesungen. Die Orgel ruft in Einem doch immer wieder Ehrfurcht und Staunen hervor. Die Kombination der teilweise 'leichten' Melodien mit dem gewaltigen Orgelklang hat mich beeindruckt.

Die Vielfältigkeit des Orgelspiels ist faszinierend. Wie fühlt sich das wohl an? Beim letzten Orgelkonzert wäre ich fast eingeschlafen, bei diesem war ich voll da und habe mich die ganze Zeit daran erfreut: Das heutige Konzert hat mich sehr beeindruckt. Nach dem tollen, lauten "Jupiter Jones" - Konzert hat die Orgel mich zu mir selbst zurückgeholt.

Toll, einmal nur aus Hören zu bestehen. Ich hab' vorher noch nie so was in der Art gehört! Die Musik und die Atmosphäre waren berührend und etwas Besonderes.

Ich gehe jetzt glücklich nach Hause. Es war nur sehr schade, dass es anfangs sehr unruhig war durch den Abbau der Bands Vor allem, wenn ich die Augen zu gemacht habe, ein Gefühl wie alleine inmitten der zum Greifen nahen, intensiven Töne. Das Repertoire ist klasse. Diese Art von Orgelmusik würde mir jedoch gefallen, z. Es muss nicht immer Mozart, Beethoven etc. Dazu passende Kommentare und Texte.

Musik höre, hatte ich Sorge, dieses Konzert nicht ertragen zu können zu laut, zu scharfe Rhythmen , doch nun bin ich positiv überrascht! Eine gute, neue Erfahrung! Erstaunlich, wozu so eine Orgel fähig ist - natürlich auch der Organist. Es geht durch Mark und Bein. Sicher rockt JSB im Grab mit! Mit der Musik würde ich öfter in die Kirche gehen. Aber nicht meine Musik. Ich freue mich auf die nächste Orgel-rockt-Tour. Danke für viele Gänsehaut-Momente! Der ganze Mensch mit Leib und Seele preist den Herrn.

Auch sehr schön war die Kurzeinführung in die Funktionsweise von Kirchenorgeln, sowie die Hintergrundinformationen zur Songauswahl! Es war spannend ihm beim Spielen zuzuschauen, wie er da seine Programme und Register gewechselt hat. Die Musik war auch schön und es war auch nicht langweilig. Ich bin kein Orgelfan, aber das hat mir gefallen.

Was in einer Kirchenorgel so steckt. Sie sollten aber mehr Eigenkompositionen spielen, denn nicht jedes Stück ist für die Orgel geschaffen. Orgel bleibt Orgel und man sollte das berücksichtigen. Trotzdem - toll und danke. Man meint, Adele singen zu hören! Die Musik macht glücklich. Schade, dass eine Kirchenorgel nicht öfters so gespielt wird, auch im Gottesdienst.

Sie kriegen 'neue Töne' aus einem 'alten Instrument'! So toll kann Orgel sein! Immer wieder werden Jugenderinnerungen mit Turbo-Boost in die Gegenwart katapultiert. Erstaunliche Leistung mit Können und Fantasie. Die Orgel ist doch die Königin der Instrumente.

So habe ich die Orgel noch nie erlebt. Ich stehe auf Tempiwechsel und diese haben Sie wirklich klasse rübergebracht. Da kribbelt es im Bauch und mir stehen die Haare. Hatte oft Gänsehaut von den mächtigen Klängen der Orgel und ausgelutschte Lieder bekommen einen ganz neuen Charakter und werden zum 'Hinhörer'!

Erstes aber bestimmt nicht das letzte Mal. Alles super interpretiert, für mich der Hosen-Song der Knaller!!! Es war eine fantastische Reise, mal mystisch, mal märchenhaft, mal gewaltig, auf die Sie uns mitgenommen haben. Damit es rockt, könnte eine Rhythmus-Gruppe hilfreich sein. Tage wie diese, Euphoria, Skyfall, Sailing Übergänge, Brücken werden gebaut für jene, die schon lange meinen, die Kirche soll sich öffnen.

Einladend, überraschend, wohltuend, aufrüttelnd. Danke für die belebende Stunde. Erwartet habe ich es allerdings rockiger. Trotzdem hat es mir sehr gut gefallen. Die Werke stimmig umgesetzt und eine tolle Atmosphäre erschaffen.

Alle Register gezogen - klasse! Die leisen Töne und poppigen Elemente. Besonders berührte mich das Musical 'Jesus Christ' und 'Sailing'. Wunderbar, wie vielfältig Orgelmusik sein kann und wie anders Bekanntes auf der Orgel im Kirchenraum klingen kann.

Besonders gefallen haben mir die Erläuterungen zwischen den Darbietungen. Kirchenmusik der nicht alltäglichen Art genial arrangiert, virtuos und wahrlich meisterhaft zelebriert auf der Königin der Instrumente. Gekonnt sinngründig und kurzweilig moderiert, haben wir einen wunderschönen Musikabend genossen! Nicht nur zum Hören, sondern auch zum Fühlen. Musik verbindet und viele einzelne Menschen werden zu einem Ganzen. Danke für Gänsehaut, Erinnerungen und Emotion. Vielen Dank von Herzen.

Die Begeisterung für dieses tolle Instrument ist bei diesen Klängen intensiv zu spüren. Gefühle und Gedanken sind bei diesen Klängen frei. Es war wunderbar, einfach toll und emotional.

Danke für diesen tollen Abend, ich werde wieder kommen! Ich kann mich bei den Klängen gut entspannen und die Gedanken fliegen davon. Bin auch müde von der Fülle und beeindruckt von der Vielfalt des Instrumentes und des Könnens. Sehr interessant war die Kombination mit Bild und die Erläuterungen.

Obwohl die Popsongs gefällig waren, sind die 'Klassiker' wie Jesus Christ Superstar und die Disneyklassiker unschlagbar. Danke für so ein grandioses Werk. Ihre Erläuterungen zu den Stücken haben mich sehr beeindruckt - sie haben meine Empfindungen sehr beeinflusst. Eine tolle Mischung mit tiefgreifenden und zum Nachdenken bewegte Aussagen.

Ich hätte nie gedacht, dass man mit der Orgel auf einem Drachen reiten kann. Tage wie diese mit solch einem genialen Orgelkonzert sollte es öfter geben. Manche Lieder etwas zu schnell gespielt - Übersetzung schlecht.

Allgemein ganz wunderbar für Geist und Seele! Schön, dass man Sie beim Spielen sehen konnte, aber noch besser ist, nur mit den Ohren zu hören, da ist der Genuss noch viel kompletter. Mit Ansage und Hintergrundinfo kann man sich sehr gut hineinversetzen in die einzelnen Stücke. Ich bekomme überall Gänsehaut. Unsere Orgeln sind unterfordert? Ich gehe beschwingt aus der Kirche - es war ein tolles Erlebnis in meinem Urlaub. Deswegen hat man auch Freude, aber 'anders'.

Danke für die Erklärungen zur Orgel. Man konnte sich das Gefühl auf dem Boot fast aus der Luft greifen! Die Toten Hosen bei uns in der Kirche? Das wenn der Pfarrer wüsste Wenn ich jung sterbe, kommen Sie dann meine Beerdigung spielen? Gläser für seine Interpretationen der Musikstücke. Das Konzert hat Freude gemacht. Genauso oder noch besser als ich es mir vorgestellt habe. Herzlichen Dank für so eine Musik, so viel Positives. Die Töne kommen mit der Orgel so schleppend, klingt sehr schwerfällig.

Barockmusik gefällt mir auf der Orgel x besser. Mir haben die Gedanken zur Musikauswahl sehr gut gefallen. Ohne Noten - tolle Leistung! Die 'Klänge' haben mich begeistert. Tolles und mutiges Konzert; weiter so!!! Machen Sie bitte weiter und stecken andere damit an! Sollte auch in einer 'normalen Messe' gespielt werden Auf der Orgel kann man mehr ausdrücken, als auf jedem anderen Instrument. Die besondere Leichtigkeit der Orgelmusik, das Potpourri an aktuellen, modernen Titeln und Filmmusik, in die Vielfältigkeit der Orgel eingeführt zu werden - all dies hat uns berührt und mit Freude erfüllt, Leben im Heute, Glaube, Orgelmusik und Kirche zusammenbringen, das ist gelungen!

Ein kurzweiliger und gelungener Abend mit vielen bekannten Titeln im ungewohnten Klanggewand. Meine Seele wurde zutiefst berührt! Ich hätte wirklich etwas verpasst, wenn ich nicht in diesem Konzert gewesen wäre!!! Sie ist zurecht die Königin der Instrumente. Leider aber nicht für 'Rockmusik' geeignet. Die Kirche hat eine gute Akustik. Dem Original mindestens gleichwertig, vielfach besser!

Ich bin total begeistert!!! Total schön, etwas über die Orgel zu erfahren, so kann man das Spielen auf der Orgel noch mehr schätzen - wir kennen den Organisten gut. Zuerst möchte ich über die Teile des Buches zu sprechen, ich wirklich mochte. Ich sehr viel Brown Diskussionen über Finanzsysteme genossen. Während ich ein grundlegendes Verständnis von Wirtschaft und Finanzen haben, ist dies keineswegs ein Fachgebiet bedeutet für mich, so fand ich die Erklärungen des Autors, aus einer Perspektive, wahrscheinlich zu einem gut lesen Pokerspieler zugänglich zu sein, sehr wertvoll.

Ich hatte nicht gehört seine besondere Erklärungen dafür, warum die finanziellen Zusammenbruch von eingetreten ist, noch seine Gründe dafür, warum der Aktienmarkt Unwohlsein der er Jahre endlich gebrochen war. Im Allgemeinen mag ich sehr gut als Theorien zu hören, die mir neu sind, und die Poker Face von Wall Street enthält viele Erklärungen, die diese Rechnung passen.

Interessant ist, dass er die Rationalisierungen meidet, dass viele von ihnen haben mit rechtfertigen ihre Existenz kommen. Stattdessen verteidigt er sie, wie auch andere Glücksspiele, als wesentlicher Bestandteil des menschlichen Zustand.

Er erklärt auch, wie es ist, dass Finanzderivate von Vorteil für die wirtschaftliche Aktivität sind. Natürlich haben diese auch eine dunkle Seite. Es wäre interessant, zu prüfen, wie dieses Buch anders gewesen sein könnte, wenn sie statt im Jahr veröffentlicht worden war.

Auch dies war eine Theorie, die ich vorher noch nicht begegnet war, und ich fand es faszinierend zu sein. Einige dieser Ideen sind so neu, dass ich sie kontrovers zu sein erwarten würde. Unter der Voraussetzung, dass diese Begriffe so unkonventionell wie sie zu sein scheinen mir, würde ich sehr gerne hören eine entgegen Sicht so konnte ich werten sie mehr voll. Zumindest würde ich mehr Unterstützung für diese Theorien gefallen. Zwar gibt es eine Menge von Poker-Material ist, ist es mir klar, dass Brown die Perspektive auf das Spiel als meine eigene ganz anders ist, und ganz anders mit den meisten der ernsthafte Pokerspieler die ich kenne.

Während er das Turnier Pokerszene erwähnt und mehrere Geschichten liefert, die Cash-Games in den öffentlichen Karten Zimmer verfügen, ist der Autor sehr viel auf private Spiele konzentriert.

Nach meiner Erfahrung ist diese Spiel ganz anders als öffentliche Spiele, und man sollte vorsichtig sein, die Anwendung Heimspiel Unterricht der allgemein härter öffentlichen Spiele, vor allem bei mittleren oder höheren Einsätzen. Meiner Meinung nach, diese Beschäftigung mit dem, was als die Lehren der Heimspiele Brown sieht marginalisiert die Poker Rat, den er in diesem Buch zur Verfügung stellt. Das ist wahrscheinlich eine wahre Aussage, obwohl ich denke, es ist nicht sehr normativ ist.

Trotz seiner Erklärung mehrmals rereading, das macht immer noch absolut keinen Sinn für mich. Was für mich ein echtes Problem ist, obwohl, ist Browns excoriation der Spieltheorie, wie es um Poker angewendet wird. Der Autor ist eindeutig gut informiert, wenn es in der Regel zur Mathematik kommt, aber es ist meine Meinung, dass er einen blinden Fleck, wenn es um diesem besonderen Zweig kommt.

Zum Beispiel an einem Punkt, den er sagt: Nächste Hand haben verschiedene Karten, so gibt es keine Verschleppung von nützlichen Informationen. Meiner Meinung nach, ich glaube, er wird nur das falsch. Er schreibt Ansprüche an die Spieltheorie, dass ich noch nie gehört, seine Befürworter machen. Vier Themen im Buch sind ausführliche Diskussion des Autors gegeben: Poker, Spieltheorie, die Geschichte der Finanzen und den Wertpapierhandel. Ich halte mich an den ersten beiden Themen vorhandenen Know-how haben, und ich denke, der Autor weitgehend den Punkt auf Poker verpasst und fummelt vollständig den Ball Spieltheorie.

Ich bin nicht in der Lage, sein Wissen über die letzten zwei Themen zu beurteilen, aber da ich seine Meinung zu den ersten beiden Themen betrachten suspekt zu sein, was bin ich darüber nachzudenken, was er in der Bilanz des Buches zu sagen hat? Um fair zu sein, hat eindeutig Brown mehr Know-how zu Finanzthemen, und er hat die Unterstützung von zahlreichen Menschen, die mein Vertrauen verdient haben. Wieder einmal, obwohl, ich würde sehr gerne eine wohlüberlegte Kritik des Autors Behauptungen zu lesen vor allem in Bezug auf seine Aussagen in Bezug auf die Auswirkungen des Spielens auf unsere Finanzgeschichte.

Das ist nicht zu sagen, dass ich sage, dass die Menschen sollten es vermeiden, die Poker-Gesicht der Wall Street zu lesen. Während ich das Buch denken einige schwerwiegende Fehler hat, hat es immer noch so, wie ich denke, über die finanzielle Geschichte der Vereinigten Staaten beeinflusst.

Die härtere Frage für mich ist die Ermittlung der richtigen Zielgruppe für dieses Buch. Sowohl wegen der Vermischung von Themen und weil der Autor bewegt sich hin und her zwischen den beiden Themen, Finanzen und Poker, die nicht oft zusammen betrachtet werden, erwarte ich, dass es tatsächlich einige potenzielle Leser gibt, die genug Interesse und Hintergrund in beiden Fächern haben wollen, dieses Buch zu bewältigen.

Wer daran interessiert in den Bereichen Finanzen, die eine Erdung in Poker fehlt wahrscheinlich wenig Interesse finden Sie hier. Poker Spieler ohne ein Interesse an Finanzen wird den richtigen Einblick in das Spiel finden selten, wenn nicht gänzlich fehlt. Also, mit etwas Vorsicht kann ich empfehle dieses Buch allen Pokerspieler, die ein Interesse an Finanzen und die Geschichte der Finanzen. Diejenigen in den Bereichen Finanzen mit Interesse an Poker können feststellen, das Buch zu sein faszinierend, aber ich warne diese Leser, dass ich glaube nicht, dass Browns Perspektive auf Poker ist alles, was anspruchsvoll.

Dennoch kann ich nicht ganz ein Buch Schuld, dass die Art, wie ich glaube, in Frage stellt, so gebe ich eine sehr qualifizierte Empfehlung der Poker-Gesicht der Wall Street. Ich habe einige Probleme mit den Poker-Aspekte, und ich habe eine besonders starke Abneigung gegen Brown Charakterisierung der Spieltheorie, die ich denke, ist unfair. Allerdings fand ich die Finanzabteilung enthält einige interessante und herausfordernde Vorstellungen.

Es ist eine bunte Mischung, aber ich denke, das Buch für Pokerspieler besser funktioniert, die ein Interesse in den Bereichen Finanzen haben, als es für die Bereiche Finanzen Leute tut, der nur die Vertrautheit mit ernsthaften Poker vorbei haben.

Seitdem hat sich eine Menge Information wurde auf dem Spiel veröffentlicht. Zur gleichen Zeit, hat er einige spezifische Informationen, die für Turnier bieten und Online-Spiel als gut. Man muss nicht sehr weit entlang in dem Buch für diese offensichtlich zu werden, und es ist nichts falsch mit der Verwendung von Artikeln als Ausgangsmaterial für ein Pokerbuch.

In diesem Fall denke aber, ich wäre es besser gewesen, wenn Ciaffone mehr Zeit, um seine Ausgangsmaterial in ein kohärentes Ganzes zu weben genommen hatte. Die episodische Charakter der ursprünglichen Format bedeutet, dass es eine Menge von Wiederholung und Diskurs, der nicht notwendig ist, und dies sicher herausgeschnitten worden sind, könnte es in ein Buch verwandelt wurde.

Auf eine ähnliche Notiz, in seinem früheren Selbst veröffentlichten Bücher, hat Ciaffone einen guten Job Bearbeitung sie getan. Ich glaube, dass dies eine seiner früheren Bemühungen in dieser Hinsicht unterschritten. Es sicherlich könnte mindestens ein vorsichtiger Durchgang verwendet. Das letzte Drittel des Buches ist eine Reihe von Fragen und Antworten, die verschiedene Situationen, von denen die meisten von einigen Ciaffone Poker Studenten zur Verfügung gestellt wurden, zusammen mit Ciaffone Empfehlungen auf, wie man diese Situationen zu spielen.

Das Buch nimmt eine gewisse Vertrautheit mit strategischen Poker-Begriffe. Dies wäre kein gutes erstes Buch zum Thema No-Limit sein. Die Zielgruppe ist mittlere bis fortgeschrittene Poker-Spieler.

Insgesamt denke ich, Ciaffone Rat ist gesund, und ich glaube, seine Empfehlungen in Bezug auf das Spiel fest sind. Ich bin nicht einverstanden mit all seinen vorgeschlagenen Stücke, aber sie sind sorgfältig durchdacht und fast immer eine Reise wert ernsthaft in Erwägung gezogen.

In sie zu lesen, es ist aber schwierig für mich nicht das Gefühl zu bekommen, dass sie ein bisschen ergebnisorientiert zu sein scheinen. Ich bin nicht immer in der Lage zu sein Trennungslinie für Borderline-Hände erkennen, und sicherlich in der Nähe dieser Linie erwarte ich eine optimale Strategie mehr indifferent zwischen, sagen wir zu sein, fordern und Falten, als ich oft in Ciaffone Empfehlungen zu sehen.

Darüber hinaus ist in den letzten Jahren die bemerkenswertesten Poker-Bücher haben die Grenze von Pokerwissen in einigen analytischen Richtungen geschoben und dieser Ansatz wird in diesem Buch nicht gemacht.

Ich glaube, dass die alte Schule Beratung über das Geld ist, aber das Buch selbst halten nicht mit den Analyse-Tools auf, die die neue Schule auf das Spiel zu tragen hat gebracht. So, während ich das Material mögen, kann ich mich bringen, um nicht zu sagen, dass das Buch selbst eine wichtige Lektüre an diesem Punkt in der Entwicklung der Pokertheorie. Bet Big — Win Big! Meine Buchungen ergeben sich aus der Tatsache, dass es zwar eine Menge guter Gedanke ist, in Bezug auf, wie die Spieler bestimmte Poker-Situationen, sollte, gibt es nur sehr wenig hier, die nicht in früheren Bücher zurückgelegt hat.

Dies macht Ciaffone aktuellen Buch lohnt sich, aber nicht unbedingt erforderlich. Trotz ihrer Popularität, nur sehr wenig geschrieben wurde, wie in diesen Spielen zu spielen. Eine Sache habe ich sofort bemerkt, dieses Buch beim Lesen ist, dass die Autoren haben beschlossen, die üblicherweise in Poker-Bücher gefunden, einige der einleitenden Material zur Verfügung zu stellen. Sie erklären nicht, wie das Spiel ausgeteilt wird oder der Rang der Hände.

Für mich, aber ich bin dankbar, dass ich noch ein nicht mehr Zeit durch dieses Material lesen müssen. Im Allgemeinen haben die Autoren eine ziemlich gute Arbeit der Bereitstellung von angemessenen Material zu all diesen Themen. Weitere hilfreiche Material wird am Ende des Buches. Zu den Autoren gehören ein Quiz über das Spiel der Hände.

Mit einigen ihrer Beispiele glaube ich, dass man vernünftigerweise könnte eine andere Entscheidung zu treffen als die, die die Autoren empfehlen, aber ihre Auswahl sind in der Regel angemessen. Fox und Harker umfassen eine interessante Sitzung, wo sie alle Hände einer von ihnen während einer achtstündigen Poker-Sitzung empfangen Katalog. In einigen Fällen würde Ich mag, um mehr Informationen über die Umstände, unter denen die Hand gegeben wurden, wurde gespielt.

Dennoch sind diese Beispiele lesenswert. Die Autoren geben auch einige gute Vorschläge für empfohlene weiterführende Literatur. Ich habe einige Vorbehalte über das Buch, aber. Verschiedene Abschnitte des Buches können widersprüchliche Informationen über das Spielen von bestimmten Situationen zu geben scheinen.

Diese Situationen könnten wurden deutlicher in Einklang gebracht, wenn die Autoren präziser gewesen war in ihrem Schreiben. Auch wenn das Buch eine Menge Boden bedeckt, die Autoren gehen nicht in so viel Tiefe wie sie haben könnte. Folglich sind diejenigen mit einer signifikanten No-Limit-Erfahrung nicht alles, was wahrscheinlich eine Menge Material hier zu finden, dass sie nicht bereits in Betracht gezogen hatte. Je mehr Erfahrung und Erfolg ein Spieler in diesen Spielen hat, desto weniger wertvoll dieses Buch sein, aber für neue Spieler, das ist ein ziemlich guter Anfang.

Das Buch ist nicht ohne Mängel, und es hat nicht allzu viel, um Leute zu sagen, wer in diesen Spielen viel Erfahrung haben, aber es ist eine ziemlich gute Einführung. Ich empfehle es diesen relativen Anfänger, die nach Informationen suchen, um ihnen den Übergang zu No-Limit Holdem machen helfen. Jeder einmal in eine Weile ein Blackjack-Spieler über ein Spiel mit ungeraden Regeln kommen, wo man nicht sofort die richtige grundlegende Strategie kennen.

Erst im vergangenen Jahr spielte ich in einem Spiel, das frühe Kapitulation gegen einen Händler zehn erlaubt. Und wie viel sind diese Spiele mit Boni für der gleichen Farbe wert, überhaupt? Basic-Blackjack ist logisch genug aufgeteilt, mit einer Einleitung beginnen, eine Erklärung und Diagramm der allgemeinen Grundstrategie und eine Erklärung der gemeinsamen Regelvariationen, wie die Anzahl der Decks oder ob der Händler weichen siebzehn Hits.

Dieses Material ist in allen Wong Blackjack Bücher vorhanden, aber per Definition hat es hier zu erscheinen. Wong beschreibt dann einige häufiger, und nicht so häufig, Regeln Variationen und wie sie sowohl des Spielers eine optimale Strategie und Erwartungen ändern.

By the way, wissen Sie, die eine Strategie Variation, wenn dies der Fall ist? Aber wenn dem so ist, ist Grundblackjack der Ort, um herauszufinden, wie das Spiel gespielt werden sollte. Die letzten drei Kapitel, Tells, Warps und andere Tricks werden hier von Wong amalgamiert jetzt vergriffen Buch, Gewinnen, ohne zu zählen. Wong ist sich der moralischen Zweideutigkeit einiger dieser Methoden und erklärt dies ausdrücklich.

Im Grunde ist dies eines jener Bücher, die ich nicht eine ernsthafte Blackjack-Spieler nicht mit in ihrer Bibliothek vorstellen können. Dies ist die einzige Quelle für viele dieser Informationen in gedruckter Form, und sie alle an einem Ort haben, ist einfach unbezahlbar.

Der ernste Blackjack-Spieler wird es einmal gelesen und weiter es viele Male im Laufe der Jahre zu verweisen. Wenn man mit einem Blackjack-Spiel zu einem Ort wird, die unbekannte Regeln hat, sollte dieses Buch jemandes sein Reisebegleiter. Darüber hinaus ist es zu einem sehr günstigen Preis zur Verfügung im Vergleich zu den meisten von dem, was passiert für diese Tage Glücksspiel Literatur. Kaufen Sie dieses Buch. Während es nur den ganzen Weg durch einmal gelesen werden, wird es zweifellos zu oft bezeichnet werden, und zu einem sehr günstigen Preis, stellt grundlegende Blackjack einen hervorragenden Wert.

Wong Blackjack Secrets ist einfach einer der besten. Auch wenn Wong geht nicht in so viel Tiefe auf einige Themen, wie andere Bücher, deckt er eine wirklich erstaunliche Menge von Boden in nur Seiten. Kapitel 1 und 2 enthalten die Standard-Einführung in Blackjack und Erläuterung der grundlegenden Strategie. Dies hat für jedes Buch obligatorisch geworden, die eine Karte Zählsystem lehrt.

Kapitel 3 behandelt die Hallo-Lo Kartenzählen System, eine der einfachsten und mächtigsten verfügbar. Wong deckt dieses Material gründlicher fast pedantisch in Professional Blackjack, aber seine Berichterstattung hier ist mehr als ausreichend. Das Buch würde sich lohnen, das Preisschild mit nur die Deckung so weit, aber mit Kapitel 4 wir wirklich in das Fleisch des Buches erhalten. Hier haben wir über 50 Seiten von einigen der besten Rat jemals darüber geschrieben, wie man gewinnt, während nicht ausgeschlossen zu werden.

Die Taktik hier erwähnt wurden, nicht alle von Wong entwickelt, viele der bekanntesten und erfolgreichsten Namen in das Kartenzählen beitragen. Ich garantiere, dass niemand spielt Blackjack so gut und hat das Spiel so viel Gedanken gegeben, dass es nicht viel Material hier sein, die neu und wertvoll. Es ist so gut. Einige davon sind … atemberaubend. Kapitel 8, 9 und 10 Abdeckung Comps, untersuchen die Frage, ob ein Blackjack-Spieler sollte pro drehen und möglichen Betrug durch Händler.

Alle diese enthalten, sehr gute Informationen, wenig von denen in der Literatur an anderer Stelle dargestellt. Das letzte Kapitel behandelt Double Exposure Blackjack, die in diesen Tagen in den Casinos ist selten, kann aber ein profitables Spiel sein, wenn es gefunden werden kann.

Wie ich schon sagte, packt Wong eine Vielzahl von Informationen in eine bemerkenswert geringe Anzahl von Seiten.

Trotzdem ist das Buch eine bemerkenswert einfach zu lesen. Der einzige Nachteil ist, dass ein paar Themen werden beschönigt. Auch wenn dieses Buch auf seiner eigenen fantastischen ist, ist es auch extrem leistungsfähig in Verbindung mit Basic-Blackjack und Professional-Blackjack, vom selben Autor.

Es kann mühsam bekommen einen Stapel Bücher auf einem Festmahl zu tragen. Blackjack Secrets möglicherweise nicht über alle Informationen, die man möchte über einige der Feinheiten des Spiels zu lernen, aber es macht einen ausgezeichneten und kompakt Referenz- und Auffrischung. Ich empfehle dieses Buch. Das Material auf der Hallo-Lo-System ist so gut wie überall geschrieben wurde, und es gibt noch mehr gute Ratschläge auf eine Kante Aufrechterhaltung als in jedem anderen Buch, das ich gelesen habe.

Selbst wenn der Leser bereits Wong andere Bücher besitzt, verwendet nicht die Hallo-Lo, und jede Ausgabe von Blackjack Forum und aktuelle Blackjack Nachrichten gelesen hat, sollte sie noch dieses Buch kaufen. Kein ernsthafter Spieler kann es sich leisten, ohne es zu sein. Ich gebe es meine höchste Empfehlung. Es gibt viele Zählsysteme von ernsthaften Blackjack-Spieler verwendet, aber möglicherweise die am häufigsten verwendet wird, ist die High-Low Count. Stanford Wong war nicht die erste Person mit dieser Zählweise zu kommen, aber aufgrund seiner Forschung und veröffentlichte Informationen, wird sein Name für immer mit ihm verbunden werden.

Professionelle Blackjack ist Wongs umfassende Beschreibung, wie dieses System zu spielen. Das ist alles, die Art von festen Informationen, die man von dem Autor erwarten würde. Er bewegt sich dann in die High-Low Zählsystem sehr detailliert zu erklären, wie es funktioniert, was seine Kante ist, wie Strategie verändert sich mit der Zählung für eine Vielzahl von Spielregeln, nehmen Versicherung, etc..

Einige der Informationen, wie dieses letzte Beispiel ist wahrscheinlich detaillierter als der Leser wahrscheinlich benötigt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand die Zeit genommen hat, alle diese Tabellen zu speichern. Jedoch ist die Information, hier, wenn man es wünscht. Wenn man in diesen Systemen interessiert ist, dieses Buch ist der Ort, um sie zu suchen.

Dies ist eine gute Information. Daher gibt es eine Menge von Informationen, die in diesem Buch, das die Mühe zu halten im Kopf wirklich nicht wert ist. Allerdings kann der Leser auf die in Professional Blackjack präsentiert Informationen zählen richtig. Dies ist eine sehr gründliche Behandlung des High-Low Zahl, wahrscheinlich mehr als man braucht. Das Buch deckt keine wichtigen Fragen wie einer der Akt, Wettstrukturen usw. Deshalb, wenn jemand ist, das Zählsystem forschen, sie sollten zu verwenden, würde ich empfehlen, zuerst Wong Blackjack Secrets zu lesen, und dann, wenn man zu verwenden, entschied der High-Low, oder, wenn Informationen über die Over-Under 13 oder Wong Halves Graf interessant war , dann auf jeden Fall professionelle Blackjack abholen sie sollten.

Wer dieses System nutzen werden auf jeden Fall dieses Buch wollen, aber wenn man sucht, welches System zu verwenden, entschieden hat, würde ich empfehlen Wong Blackjack Secrets Lesen der High-Low zu bewerten. Doch selbst wenn man eine andere Zählung benutzt, ist dies ein sehr nützliches Buch für jede Kartenzähler, und es gehört auf dem Regal eines jeden ernsthaften Blackjack-Spieler. Als wir im frühen Erwachsenenalter zu erreichen, haben die meisten Menschen zumindest eine gut spielende Geschichte zu erzählen.

Kevin Lewis, der Schwerpunkt der Ben Mezrich die spannende neue Buch 21, ständig finden sich zu hören, eine beliebige Anzahl von diesen Geschichten auf täglicher Basis unterzogen.

Aber keiner kann bis zu seiner eigenen Pony. Mezrich beschrieben, wie diese Gruppe von unerfahrenen jungen Schüler perfektioniert ein Verfahren zur Kartenzählen und Signalisierungstechniken, um Millionen von Dollar von Casinos ohne aufzufallen von Grubechefs und Eigentümer zu nehmen.

Wer mehr über das Spielen im casino erfahren möchte einfach hier klicken. Mit einem relativ einfachen System-jede Bildkarte und zehn, die gilt als negativ ein Punkt behandelt wird, jede Karte unter einer sechs Punkten als positive einem Punkt, Siebener, Achter und Neuner sind neutral-Teammitglieder würde eine laufende Summe zu halten die Karten ausgeteilt, der Bestimmung der Wahrscheinlichkeit des Zeichnens einer hohen Hand je höher die Zahl, desto besser Wahrscheinlichkeit, dass günstige Karten gezeichnet werden würde.

All dies ist natürlich legal, wie Lewis und seine Teamkollegen taten nichts, um den Ausgang des Spiels zu ändern. Sie wissen nur zu zahlen sehr, sehr genau auf, was los war.

Dann, mit Handzeichen bezeichnet, sie die Rollen an ihren Tisch nennen würde, nachdem sie gestartet zu erwärmen oder zu verscheuchen sie weg, wenn es abkühlt. Nachdem der Big Player wurde über genannt, würde die Spotter weiter zu spielen, und mit einem Modewort, würde lassen Sie die Big Player wissen, wie hoch der Graf hatte sich erhoben. Zum Beispiel würde ein Spotter den Händler fragen: Oder um eine Zählung der 15 signalisieren, könnte er sagen: Zu wissen, wie hoch der Graf, der Big Player entsprechend setzen könnte.

Bei hohen Werten, war es nicht ungewöhnlich, dass Lewis und seine Teamkollegen zu wetten, bis zu Aber es würde nicht lange, bis das Leben erhält, um ihren Kopf zu sein. Letztlich wäre es nicht die Spieler selbst, die unvermeidlichen Niedergang des Teams zu führen. Erschwerend war dies eine private Untersuchung Firma namens der Plymouth-Agentur, die von einem Casino in Las Vegas eingestellt wurde, um die Aktivität von seinen Gönnern verfolgen und jagen Sie die Kartenzähler. Die spannendsten Teile der Herr Mezrich Buch beschreiben die Paranoia, die durch die Spieler streicht, wenn sie beginnen zu entdecken, dass die Agentur auf, um sie.

Manchmal tut Mezrich überspannen die feine Linie zwischen straff, intensive Beschreibung der Aktion und Überschreiben. Es scheint, an den Punkten, als ob er versucht, seine Leser zu überzeugen, wie aufregend das alles wirklich ist. Zum Beispiel bei der Beschreibung einer besonders schönen Seite, schreibt Mezrich: Würde er den natürlichen Nervenkitzel seines Faches, ein wenig mehr zu trauen und die unvorbereitete und unnötige klebe auf der linken Seite am Ende des Satzes, wäre der Reiz der Aktion haben mehr als sich selbst beschrieben.

Fazit 21 Auch, wie viele Schriftsteller, die schmutzig ihre Stifte, um die düstere Vegas Nachtleben zu beschreiben versuchen, fällt Mr. Letztlich der Kader Gier ist der Katalysator für ihr Verderben. Das war über Menschen und Geld. Die Grundstücke beheben dieses unerbittliche Grausamkeit mit schockierende Gewalt oder skurrile Komik.

Mit dem ehemaligen, Welsh fehlt Kelman der kühlenden Schärfe und angespannt dramatischen Kontrolle; er ist auf breite Satire und manisch, High-Concept-Humor etwas erfolgreicher.