Deka-BasisAnlage A100

 


Natürliche Klimavariabilität wird zu wenig berücksichtigt Klimaprognosen müssen nach unten korrigiert werden Abgasreduktion auch ohne Klimahysterie eine gute Idee

Definition, Infos & Prognosen zu Inflation sowie Deflation


Dort aufgeführte Vertriebsbeschränkungen- wie z. Aktueller Ausgabepreis ,83 EUR. Aktueller Rücknahmepreis ,22 EUR. Empfohlene Risikobereitschaft Um Ihnen die Orientierung innerhalb der verschiedenen Risikobereitschaften zu erleichtern, werden diese optisch unterschiedlich dargestellt. Rücknahmepreis Vortag ,60 EUR. Gesellschaft Deka Vermögensmanagement GmbH. Jetzt kaufen Jetzt ansparen Merken Druckansicht. Wertentwicklung Prozentuale Veränderung der Anteilwerte in einem bestimmten Zeitraum.

Anlageziel dieses weltweit anlegenden Fonds ist der mittel- bis langfristige Kapitalzuwachs durch ein breit gestreutes Portfolio. Daneben wird im Wesentlichen in Rentenfonds, Geldmarktfonds und kurzfristige, liquide Geldanlagen investiert. Investitionsargumente Der breit gestreute, globale Investmentansatz des Fonds bietet vielfältige Renditechancen an den weltweiten Kapitalmärkten.

Der Anleger profitiert von einem vor allem unter Risikogesichtspunkten aktiv gesteuerten Aktieninvestitionsgrad zwischen 60 und Prozent basierend auf der Aktienmarkteinschätzung des Vermögensmanagements. Chancenorientierte Anleger kommen an der Aktie als langfristig attraktive Geldanlage nicht vorbei.

Denn Geldmarktengagements und lang laufende Staatsanleihen bieten diesem Investor derzeit keine vergleichbare Renditeperspektive. Auch wenn die Welthandelsdynamik in Folge des Handelsstreits zwischen den USA und China moderater wird, gestaltet sich das globale Wachstum unverändert stabil und die Unternehmensgewinne steigen. In Euroland sollte sich das Wirtschaftswachstum mit etwas geringerem Tempo fortsetzen. Der stetige Rückgang der Arbeitslosigkeit und die gute Binnennachfrage stärken dabei die Aufwärtsbewegung und untermauern die freundliche Aktienmarktperspektive.

Marktentwicklung Die Hoffnung vieler Investoren auf eine Jahresendrally hat sich nicht erfüllt. Sie gibt die Intensität der Schwankungen eines Wertpapierkurses, eines Index oder der Rendite eines Anlageobjekts um den eigenen Mittelwert während eines bestimmten Zeitraums an. Je höher die Volatilität, desto höher sind die Schwankungen.

Volatilität 12,50 11,22 Sharpe Ratio Die Sharpe Ratio misst die Überrendite, also die Rendite einer Geldanlage, soweit sie den risikofreien Zinssatz übersteigt, um einen Vergleich zwischen verschiedenen Geldanlagen zu gewährleisten. Je höher der Wert der Sharpe-Ratio, desto besser war die Wertentwicklung der untersuchten Geldanlage in Bezug auf das eingegangene Risiko.

Sharpe-Ratio -0,88 0,10 Stand: Preis an einem bestimmten Datum ermitteln: Dabei werden Wertpapiere immer zum aktuellen Tageskurs und Immobilien zum Ertragswert bewertet. Fondsvermögen EUR ,27 Mio. Sep Ertragsverwendung Unter der Ertragsverwendung versteht man, wie mit den Erträgen eines Investmentfonds weiter verfahren wird.

Grundsätzlich unterscheidet man dabei zwischen der Ausschüttung und der Thesaurierung. Ertragsverwendung Ausschüttung Mindestanlagebetrag Für Investitionen in Investmentfonds, definieren Fondsgesellschaften eine Mindestsumme, ab dem Fondsanteile erworben werden können. Oftmals gewährt der Arbeitgeber eine vereinbarte Geldleistung. Unter bestimmten Bedingungen wird dieser Sparvertrag staatlich gefördert. Bei Investmentfonds die nicht sparplanfähig sind, sind nur jeweils einzelne Kaufaufträge möglich.

Transaktionskosten, sowie Gebühren, die an die Wertentwicklung des Fonds gebunden sind, sind darin nicht enthalten. Hiesige Gesellschaften liegen gemäss einer Studie in diesem Punkt hinter den Europäern, sind aber sonst besser. Swisscom, Sonova und Sika schaffen es in die Top zwanzig. Minenunternehmen verwenden vermehrt saubere Technologien. Sie tun es nicht nur der Umwelt zuliebe. Besser als ABB oder Siemens? Schneider Electric setzt auf die Digitalisierung der Stromsysteme.

Experten erwarten für ein zum Vorjahr stabiles Emissionsvolumen von mehr als Mrd. Er treibt damit die Konsolidierung der Pharmabranche an. Die Privatbank hat ihre Vermögensverwaltung im vergangenen Jahr voll digitalisiert. Jahrelang versuchte der Werkstoffhersteller, die Abhängigkeit von der Windenergie zu reduzieren.

Jetzt ändert er die Strategie. Welche Produkte den Anlegern die höchsten Renditen bescherten. Das Pharmaunternehmen wird seine Umsatzprognose für leicht übertreffen.

Er wird sein Amt per Der Schweizer Konzern will die britische Tochter an die Börse bringen. Nun soll sich ein Spezialversicherer für das Unternehmen interessieren. Aktualisiert Die Bergbahnbetreiberin profitiert vom heissen Wetter im Flachland. Der Start in die Skisaison ist dagegen holprig verlaufen. Über die Fortschritte und die Prioritäten für berichtet das Biopharmaunternehmen an der bevorstehenden Branchenkonferenz. An der Schweizer Börse ist im vergangenen Jahr mehr gehandelt worden.

Besonders die starken Volumen bei Börsengängen fallen ins Gewicht. Das Industrieunternehmen rechnet für das Gesamtjahr mit einem Nettoumsatz über der Zielbandbreite von zuletzt bis Mio. Die Schweizer Börse verzeichnet klare Gewinne. Sika stehen im Fokus. Wallstreet mit kleinem Plus.

Der Dollar hält sich über 0. Die Nationalbank wird einen Jahresverlust ausweisen, der Fehlbetrag hat sich im vierten Quartal wegen Börsenverlusten vergrössert. Dennoch erhalten Bund und Kantone ihre gewohnte Ausschüttung. Besitzer einer Eigentumswohnung können anders als Hausbesitzer nicht allein über die Entwicklung ihrer Immobilie entscheiden. So tief ist sie seit zehn Jahren nicht gewesen. Deutsche Unternehmen haben im November nach vorläufigen Berechnungen zum dritten Mal in Folge weniger hergestellt.

Dow schwingt sich weiter nach oben. Dow nimmt weiter Fahrt auf. Prozess wird ohne Angeklagten EuroStoxx 50 wieder auf Erholungskurs. Klar fester - Gespräche mit China Anleger setzen auf Lösung des Blackstone Resources AG gewinnt den Preis für Anleger hoffen weiter auf Lösung des In ihren Währungsprognosen raten die führenden Banken von Dollarkäufen ab und setzen auf Euro und Yen. Der Franken werde sich leicht abschwächen.

FuW präsentiert die Auswahlen fürs neue Jahr. Chinesische und amerikanische Delegationen suchen in Peking nach einer Lösung des Handelsstreits. Die Verhandlungen könnten am Wef auf hoher Ebene Fortschritte machen. In der neuen Normalität sind Barriereprodukte keine Alternative zu Anleihen. Die Renditen von Staatsanleihen fallen. Die US- Geldpolitik sei flexibel und anpassungsfähig. Dan Ivascyn, Chefinvestor von Pimco, rechnet mit weiteren Erschütterungen an den Märkten und sagt, wie Anleger das Portfolio am besten schützen.

Die Schweizer Börse schliesst zum Wochenstart deutlich tiefer. AMS erholen sich merklich. Aktualisiert Das solide Jobwachstum dämpft die Sorgen um Konjunkturabkühlung. Jahresendspezial Zahlreiche Probleme stellen das europäische Projekt auf die Probe.

Aktualisiert Bröckelnde Energiepreise lassen die Inflation in der Währungsunion unter den Zielwert der Notenbank sinken. Eine Trendwende ist noch nicht in Sicht: Auch im Dezember haben sich die globalen Einkaufsmanagerindizes tendenziell verschlechtert. Die Schweizer Börse avanciert am letzten Handelstag der verkürzten Börsenwoche kräftig. Wallstreet legt massiv zu. Der Ölpreis erholt sich stark. Eine Umsatzwarnung von Apple und schwache Konjunkturdaten sorgten für Verunsicherung.

Besserung ist nicht in Sicht — schlecht für die EU und die Währungsunion. Im neuen Jahr stehen nicht nur eidgenössische Wahlen an, in zentralen Politikbereichen werden wichtige Weichen gestellt. Titel wie Vestas Wind oder der Offshore-Windparkbetreiber Orsted konnten, unterstützt von guten Unternehmensberichten, neue Jahreshöchststände erreichen.

Dagegen verlief die Entwicklung in den Bereichen Industrie und Automobilzulieferer unverändert schlechter. Trotz guter Positionierung im Segment Wasser oder Energieeffizienz, belasteten hier die Befürchtungen vor einer massiven konjunkturellen Abschwächung. Wasser, Windenergie und Solar. Den letzten Börsenmonat des Jahres beendeten die internationalen Aktienmärkte mit deutlichen Kursverlusten.

Unternehmen mit dem Fokus auf Umwelt- und Klimaschutz, Wasser und erneuerbare Energien entwickelten sich in diesem Umfeld schlechter als der breite Markt. Der Anlagenbauer beliefert E. Die Errichtung der Turbinen ist dabei für März bzw. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Suchen Sie zu diesem Fonds die historischen Tagesdaten? Geben Sie das gesuchte Datum ein und starten Sie die Suchabfrage.

Sollte für das von Ihnen angegebene Datum kein Preis vorhanden sein, zeigen wir den Preis an, der am letzten Arbeitstag vor dem von Ihnen angegebenen Datum festgestellt wurde. Sie beinhalten jedoch alle Kosten, die bei der Anlage in andere Fonds anfallen, sofern diese einen wesentlichen Anteil am Fondsvermögen ausmachen. Solidaritätszuschlag ohne Berücksichtigung von Kirchensteuer. Somit erfordert die Kennzeichnung mit dem Merkmal "A", dass im jeweiligen Fondsgeschäftsjahr ordentliche Erträge zur Ausschüttung zur Verfügung standen und auch tatsächlich ausgeschüttet wurden.

Werden für das Fondsgeschäftsjahr keine Erträge ausgeschüttet, werden diese zum Geschäftsjahresende thesauriert und erhalten das Merkmal "T", unabhängig davon ob es sich ggf.

Bei ausschüttenden Fonds kann die Besonderheit auftreten, dass der Ausschüttungsbetrag nicht ausreichend ist, um die deutsche Abgeltungsteuer, die bei Depotführung in Deutschland einbehalten wird, abzudecken.

In einem solchen Fall ist der Fonds nach deutschem Steuerrecht wie ein voll- thesaurierender Fonds zu behandeln. Das bedeutet, dass für das gleiche Fondsgeschäftsjahr nur ein Teil der Einkünfte des Fonds zum Ausschüttungstermin ausgeschüttet wurde, der verbleibende Teil gilt für deutsche steuerliche Zwecke zum Geschäftsjahresende als thesauriert. Deshalb kann es vorkommen, dass kurz hintereinander zwei Ertragstermine angezeigt werden. Grundlage für die steuerliche Behandlung von Fondserträgen sind die jährlichen Rechenschaftsberichte und die Jahressteuerbescheinigungen.

Dargestellt werden die steuerlichen Erträge der letzten fünf Jahre. Bei ausländisch thesaurierenden Fonds stellen die angezeigten einzelnen Werte zusammenaddiert nicht in jedem Fall den vollständigen kapitalertragsteuerpflichtigen Betrag dar.

Dieser kann, je nach Zeitpunkt der Fondsauflegung, höher sein. Zusätzlich hängt die steuerliche Behandlung der Anlage von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Neben den aufgeführten Publikationen halten wir für einige unserer Fonds zusätzliche Informationen, z. Berichte, die aufgrund von bank- oder versicherungsaufsichtsrechtlichen Vorgaben für institutionelle Kunden erstellt werden, bereit.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen diese Informationen nur zur Verfügung stellen können, wenn Sie bereits Anteile an dem betreffenden Fonds halten. Anderenfalls fügen Sie bitte einen Depotauszug bei, aus dem hervorgeht, dass Sie Anteile an dem betreffenden Fonds halten.

Diese Angaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Die hier veröffentlichten Steuerdaten unterliegen einer besonderen Sorgfalt; wir behalten uns aber vor, die steuerlichen Angaben - wenn notwendig - mit Wirkung für die Vergangenheit oder die Zukunft zu ändern.