Gewusst wie: Erstellen von Pert-Diagrammen

 


Vergleichen Sie ihre Nutzbarkeit im Vergleich zu seinen Preis.

Vielen Dank für Ihr Feedback!


Beim Öffnen existiert — analog zu den anderen Anwendungsprogrammen — die Möglichkeit das Vorschaufenster, die Detailliste, die mit der Datei gespeicherten Eigenschaften oder verschiedene Arten von Symbolen anzeigen zu lassen.

Auch zum Drucken sind vorab keine besonderen Bemerkungen nötig: Weiterhin steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, die Datei ohne Hintergrund, mehrmals oder sortiert zu drucken. Fast alle Visio-Dialogfelder verfügen in der linken unteren Ecke über eine Schaltfläche, die mit einem Fragezeichen versehen ist. Über sie wird die Hilfe aufgerufen siehe Abbildung 1. Sie gelangen in die allgemeine Hilfe übe die Funktionstaste [F1] oder das Symbol? Sie sollten jedoch eine Verbindung zum Internet aktiviert haben.

Dort können Sie über die entsprechenden Kategorien zu den gewünschten Themen navigieren. Am oberen Rand finden Sie Schaltflächen Abbildung 1. Danach öffnet sich eine Reihe von Vorschlägen. Sollte nicht der richtige dabei sein, können Sie über die untere Schaltfläche Hilfe zur allgemeinen Hilfe gelangen.

Da die Seite aus dem Internet geladen wird, kann das Laden unterbrochen werden, beziehungsweise die Seite kann erneut geladen werden.

Im oberen Bereich kann ein Suchbegriff eingegeben werden. Leider sind die Begriffe nicht ganz deutlich gewählt. Sie öffnen eigentlich eine Schablone und nicht die Shapes, wie es Visio in seiner Terminologie nicht deutlich zum Ausdruck bringt.

Er befindet sich normalerweise am linken Rand des Visio-Fensters. Falls er nicht sichtbar ist, aktivieren Sie ihn mit dem Befehl. Die Schablonen sind — analog zu den Vorlagen — in Kategorien unterteilt. Sie wählen die richtige Kategorie und dort die korrekte Schablone. Sie können beliebig viele Schablonen öffnen. Ist eine Schablone bereits geöffnet, wird es mit einem Haken davor gekennzeichnet.

Klicken Sie im Menü auf den Namen einer anderen bereits geöffneten Schablone, um zu dieser zu wechseln. Die nicht benötigten Schablonen werden nicht angezeigt, sondern nur oberhalb oder unterhalb der aktiven Schablone aufgelistet, wie in.

Damit kann die Schablone frei auf dem Zeichenblatt bewegt werden. Sie können die Schablone mit der Maus auch einfach in der Titelleiste anfassen und frei auf das Zeichenblatt ziehen, wie Abbildung 1.

Am linken und rechten Fensterrand rasten sie ein, auf der Mitte der Seite sind sie freischwebend. Ebenfalls ist es möglich, nur die Symbole oder nur die Beschriftung — statt der Symbole — anzuzeigen. Dazu müssen Sie mit der rechten Maustaste in die Titelzeile klicken. Es ist nicht möglich, für jede Schablone eine andere Ansicht zu definieren — die Ansichten werden für alle geöffneten Schablonen verwendet.

Sicherlich ist es für die meisten Zwecke hilfreich die Standardansicht von Visio — Symbole und Namen — beizubehalten. Wenn Sie keine Schablone mehr sehen, haben Sie fälschlicherweise die Schablonen ausgeschaltet. In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, die Ansicht der Schablonen zu ändern und die Mastershapes anders zu beschriften.

Im oberen Rand des Aufgabenbereichs Shapes werden die einzelnen Namen der Schablonen aufgelistet, im unteren Teil werden die Inhalte der ausgewählten Schablone angezeigt. Alle Shapes, die sich in einer Schablone oberhalb der Linie befinden, werden noch einmal in der Schablone Quick-Shapes angezeigt. Sie erscheinen nun alle in der Schablone Quick-Shapes.

In den Schablonen befinden sich die Shapes, oder genauer: Was ist allerdings zu tun, wenn ein Shape oder eine Schablone nicht gefunden wird? In welcher Schablone befindet es sich dann? Visio stellt für diesen Zweck ein Suchprogramm zur Verfügung.

Gehen Sie wie folgt vor:. Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung mit Visio haben und nicht wissen, in welcher Schablone sich welche Shapes befinden, sollten Sie diese Frage bejahen. So werden die Suchergebnisse schneller angezeigt, weil nun nur noch der Index durchsucht werden muss und nicht mehr jede einzelne Schablone, beziehungsweise jedes einzelne Shape.

Diese Suchfunktion kann für technische Elemente wichtig sein, da in einigen Schablonen sehr viele dieser Elemente abgelegt sind. Suchen Sie ein bestimmtes technisches Detail, dessen Begriff bekannt ist, so ist die Suche meist erfolgreich. Werden mehr als Master-Shapes gefunden, erhalten Sie einen Hinweis. Dann sollten Sie die Suche abbrechen, da eine Schablone mit mehr als Master-Shapes das Auffinden des geeigneten Shapes nicht erleichtert.

Bei sehr allgemeinen Suchbegriffen werden möglicherweise zu viele Shapes gefunden. Sie können die Suche beschränken, indem Sie in der Kategorie Erweitert in den Visio-Optionen einstellen, ob zwei Suchbegriffe mit und oder oder verknüpft werden. Mit dem Stempel können schnell mehrere gleiche Shapes auf einem Zeichenblatt erzeugt werden. Eine weitere Möglichkeit, ein Shape zu erzeugen, besteht darin, den Shape-Stempel zu aktivieren.

Dabei wird jeweils das Shape, das in der Schablone markiert ist, auf dem Blatt erzeugt, wie beispielsweise die Pflanzen in Abbildung 1. Der Stempel wird über das Zeigertool wieder ausgeschaltet. Wenn Sie ein neues Shape erzeugen möchten, das mit einem alten verbunden ist, könnten Sie es auch in der Schablone auswählen.

Welches Shape aus der Schablone erzeugt wird, wird über ein QuickInfo angezeigt. Mehr zu dieser Technik finden Sie im Abschnitt Verbindungslinien.

Die Schablonen in Visio sind zweigeteilt. Sie können die Master-Shapes innerhalb einer Schablone in den oberen Teil oder zurück in den unteren Teil verschieben. Das ermöglicht ein schnelles Arbeiten. Sie können sich so die Shapes, die Sie häufig benötigen, in den oberen Teil ziehen und haben nun diese Shapes in er Schablone Quick-Shapes zusammengefasst.

Eine praktische Option ist der Assistent, mit dem man ein Shape durch ein anderes ersetzen kann. Ein markiertes Shape kann über das Symbol Shape ändern in ein anderes Symbol der aktuell ausgewählten Schablone geändert werden. Wenn Sie sich nun fragen, welche Funktion diese Option hat — man kann doch ebenso das Shape löschen und ein anderes Shape aus der Schablone ziehen.

Sie könnten sogar mit gedrückter [Umschalt]-Taste mehrere Shapes in einer Schablone markieren und dann gleichzeitig herausziehen. Jedoch ist diese Methode umständlich, da sich die neuen Shapes auf dem Zeichenblatt überlagern und nicht an der richtigen Position sitzen. Das Markieren ist sicherlich bekannt. Natürlich wird auch in Visio markiert und natürlich gibt es auch hier ein paar Besonderheiten:. Markieren Sie ein Shape mit einem einfachen Mausklick.

Achten Sie darauf, dass das Zeigertool der Standardzeiger aktiviert ist. Markieren Sie mehrere Shapes, indem Sie entweder mit gedrückter linker Maustaste ein Rechteck um die zu markierenden Shapes ziehen oder einzelne Shapes mit gedrückter.

Damit müssen Sie nicht ein Rechteck um Shapes ziehen, die Sie markieren möchten, sondern können einen beliebigen Bereich um die zu markierenden Shapes ziehen. Dies geht am schnellsten, indem Sie die Schaltfläche mit der rechten Maustaste anklicken und im Kontextmenü den Befehl.

Mit aktivierter Mehrfachauswahl müssen Sie nicht ein Rechteck um Shapes ziehen, die Sie markieren möchten, sondern können die auszuwählenden Shapes einzeln anklicken. Die Mehrfachauswahl wird deaktiviert, indem Sie ein zweites Mal auf das Symbol klicken. Dort wird differenziert, ob der Mauszeiger von links nach rechts oder von rechts nach links gezogen wird.

Dies ist in Visio nicht möglich. Da Führungslinien unendlich lang sind, können sie nicht durch Umfahren mit dem Mauszeiger markiert werden, sondern nur durch Anklicken.

Im Dialogfeld Visio-Optionen in der Kategorie Erweitert wird festgelegt, ob das aufgezogene Rechteck um alle zu markierenden Shapes gezogen werden muss oder ob es genügt, wenn die zu markierenden Shapes sich teilweise innerhalb des Rahmens befinden. Diese Einstellung ist hilfreich, wenn Sie zum Markieren einen Rahmen um die gewünschten Shapes ziehen. Befindet sich ein Shape direkt hinter einem anderen, wird mit dem ersten Klick das vordere Shape markiert. Mit einem zweiten Klick kein Doppelklick ist nun das dahinter liegende Shape ausgewählt.

Selbstverständlich sind auch mehrere Kombinationen möglich, beispielsweise alle Shapes und Gruppen da möglicherweise einige Shapes gruppiert sind. Oder Sie können Shapes auswählen, die sich auf einem bestimmten Layer befinden. Die Liste der vorhandenen Layer wird im Dialogfeld angezeigt siehe Abbildung 1.

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie nur eine Kategorie auswählen möchten, dass Sie nicht alle Kontrollkästchen bis auf diese eine Option ausschalten müssen, sondern dass Sie mit Ohne sämtliche Optionen deaktivieren können.

Umgekehrt können sämtliche Kontrollkästchen eingeschaltet werden Alle. Zum zweiten ist der Begriff nicht korrekt, da es sich um ein Darüber und Darunter handelt, sondern um eine Zuweisung zu einer Kategorie. Auch wenn Führungslinien und auch Bitmaps intern Shapes sind, so werden sie nicht unter Shapes subsumiert. Verbindungslinien sind dagegen sehr wohl Shapes. Das Dialogfeld Auswahl nach Typ erweitert nicht eine bestehende Markierungsgruppe, sondern es werden sämtliche Markierungen aufgehoben und dann wird neu markiert.

Die Büromöbel liegen auf verschiedenen Layern Ebenen und können leicht markiert werden. Leider wird an keiner Stelle in Visio angezeigt, welches Shape oder wie viele Shapes markiert sind. Wird nacheinander [Tab] gedrückt, so erscheint eine dünne gestrichelte Linie um ein Shape. Mit der [Eingabe]-Taste kann dieses Shape markiert werden.

Beachten Sie, dass man Shapes so sperren kann, dass sie nicht markiert werden können. Hierzu muss die Registerkarte Entwicklertools aktiviert sein. Schalten Sie dort Im Entwicklermodus ausführen ein. Es existiert eine Alternative zum Sperren über Schutz. Danach ist es nicht mehr möglich, sie zu markieren. Dies ist daran erkennbar, dass es dicker markiert ist.

Wenn Sie ein Shape nicht markieren können, kann es verschiedene Ursachen haben die einzelnen Optionen werden im Laufe des Buches beschrieben:. Das Löschen kann verhindert werden. Das Löschen zu verhindern kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn Sie nicht möchten, dass ein Benutzer irrtümlicherweise das Firmenlogo auf dem Zeichenblatt löscht.

Damit können bis zu 20 Schritte rückgängig gemacht werden. Die Standardeinstellung beträgt 20 Schritte, kann aber bis zu 99 erhöht werden. Ein Erhöhen dieser Zahl bewirkt natürlich, dass mehr Arbeitsspeicher benötigt wird. Beachten Sie, dass diese Eigenschaft nichts mit dem Aussehen des Shapes zu tun hat — es beschreibt lediglich ein Grundverhalten in Visio, wie man deutlich in Abbildung 1.

Sehr schnell erkennen Sie, ob ein Shape eindimensional oder zweidimensional ist. Sie können die Position eines markierten Shapes ändern, indem Sie es mit gedrückter linker Maustaste auf dem Zeichenblatt verschieben. Vielleicht wundern Sie sich, dass sich das Shape in bestimmten Schritten bewegt.

Dies hängt mit dem voreingestellten Gitter Raster zusammen. Dies bewirkt, dass ein Shape nicht frei verschoben werden kann, sondern nur innerhalb des vorgegebenen Gitters. Um ein Shape nur waagrecht oder nur senkrecht zu verschieben, können Sie beim Verschieben die [Umschalt]-Taste drücken. Dann ist keine diagonale Bewegung auf dem Zeichenblatt mehr möglich. Sie können ein Shape nicht nur mit gedrückter linker, sondern auch mit gedrückter rechter Maustaste verschieben.

Es erleichtert das schnelle und exakte Ausrichten. Wenn Sie beim Verschieben mit der Pfeiltaste noch die [Umschalt]-Taste drücken und gedrückt halten, ist die Schrittweite, mit der verschoben wird, kleiner als ohne die [Umschalt]-Taste. Im Aufgabenbereich kann man auch rechnen: Die Position eines Shapes kann auch geändert werden, indem Sie die gewünschten Werte im Dialogfeld Shapes verschieben eingeben. Beim Verschieben eines Shapes werden in den beiden Linealen jeweils drei Markierungsstriche angezeigt — sie geben die Position der beiden Ränder und des Mittelpunkts an, wie Sie in Abbildung 1.

Dies hilft Ihnen beim exakten Positionieren. Ebenso helfen das Lineal und die Führungslinien bei der exakten Positionierung. Beachten Sie, dass der Bezugspunkt der meisten Shapes der Mittelpunkt ist. Die absolute Position dieses Punktes berechnet sich von der linken unteren Ecke es Zeichenblattes aus. Die Koordinaten sind folglich nach rechts X und nach oben Y positiv. Es ist wichtig zu wissen, dass das Verschieben unterbunden oder eingeschränkt sein kann, wenn auf einem Shape ein Schutzmechanismus liegt.

Bei eindimensionalen Shapes kann zusätzlich die Position des Anfangspunktes und Endpunktes gesperrt werden. Wurde dem Benutzer die Option des Markierens weggenommen über Schutz oder Layer , kann er es selbstredend auch nicht verschieben. Dies geht in Visio nicht. Nicht erkennbar ist ein Sperren der Seitenverhältnisse. Einige Shapes besitzen eine solche Grundeinstellung, die verhindern soll, dass der Benutzer fälschlicherweise an einem der vier seitlichen Anfassern das Shape in die Breite oder Höhe zieht und somit verzerrt.

Sollte ein Schutzmechanismus bei einem oder mehreren dieser Shapes eingeschaltet sein, dann kommt er auch hier zum Tragen. Preise E-Reader Wie funktioniert es? Books on Demand Kategorie: Wissenschaft und neue Technologien Sprache: Jetzt testen 30 Tage kostenlos.

E-Reader für EUR 1,- kaufen. Warum lohnt es sich? Leseprobe in der kostenlosen Legimi-App lesen auf: Das E-Book lesen Sie auf: Leseprobe in angepasster Form herunterladen für: Aber auch fortgeschrittene Anwender finden viele Informationen, Tipps und Techniken der Version und in klar gegliederten Kapiteln.

Der Anhang enthält eine praktische Schablonen-Übersicht. Die Beispieldateien können von der Internetseite des Autors heruntergeladen werden.

Warum Microsoft Office Visio oder ? Warum kein anderes Programm? Eine kurze Geschichte von Visio 0. Die beiden Visio-Versionen 0. Über dieses Buch 0. Kontakt zum Autor 1 Grundlagen von Visio 1. Die Backstage-Ansicht Neu 1. Die erste Zeichnung 1. Die Schablonen Shapes 1.

Zeichnung kann glatt und einfach sein. Einfacher und intuitiver Diagrammeditor. Viele Diagramme für verschiedene Zwecke. Verwandelt eine Liste automatisch in eine Zeichnung. Zusammenarbeit im Team Sie erhalten einen Cloud-Arbeitsbereich, in dem Mitglieder und Projekte organisiert und zugänglich sind; Teammitglieder können Diagramme kollaborativ und gleichzeitig unter demselben Projekt erstellen; sie können sogar am gleichen Diagramm bearbeiten, ohne die Arbeit der anderen zu ruinieren, dank der Unterstützung von Echtzeitsynchronisation.

Perfekte Interpretation von Online-Diagrammen. Diagrammebenen Ebenen sind wie Blätter von gestapelten Folien, auf denen Sie verschiedene Arten von Diagramminhalten platzieren und diese in verschiedenen Situationen ein- oder ausblenden können.

Konfigurierbare Palette Express-Ideen ohne Einschränkung. Hunderte von Diagrammvorlagen Beginnen Sie schnell mit der Bearbeitung aus vorhandenen Diagrammvorlagen. Importieren von Visio-Zeichnungen Zeichnung kann glatt und einfach sein. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it.

Read more about our Privacy Policy and Cookie Policy. Show 60 more chart types. Polar Stacked Polygon Chart. Show 42 more chart types.

Show 24 more chart types. Show 6 more chart types.