Neue Chance für Abiturient_innen - Berufsausbildung und Studium werden verzahnt

 

Mitten im Herzen Südostasiens liegt ein Land, das den Anschein erweckt ausschließlich für den Tourismus zu existieren. Von sonnenverwöhnten, feinsandigen Stränden, wunderschönem Wetter und glasklarem Wasser über unzählige Freizeitangebote bis hin zu seinem ausschweifenden Nachtleben gepaart mit einer perfekten touristischen.

Wenn in der Wüste der Sozialimus eingeführt wird, dauerte es nicht lange bis der Sand knapp ist. Dezember datierten Geschäftsbesorgungsvertrag diese Verpflichtung zur Durchführung von Pferderennen auf der Galopprennbahn auf den Beklagten, der hierfür eine jährliche Vergütung von Aufnahmevoraussetzung für das Berufliche Gymnasium ist die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, also der Erweiterte Sekundarabschluss I bzw. In der Fab 1 wurden bislang ca. Die Schokoladenseite von Cairns geniesst man am besten vom Wasser - bei einer der vielen Reeftouren oder von den weitläufigen Flecker Botanical Gardens.

Navigationsmenü

Aktuelle Informationen und Reportagen über kleine und große Omnibusse.

Reisebusse von Block sind immer auf dem neusten Stand der Technik. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in Verbindung von Luxus, Technik und Sicherheit auf Produkte aus dem Hause Setra zurückgegriffen wird.

Als Nutzfahrzeug-Mechatroniker hat er diesem Beruf bereits mit 22 Jahren einen Meistertitel erworben und kümmert sich selbst mit seinem Team um den einwandfreien Zustand des Fuhrparks, der rund 40 Fahrzeuge umfasst.

Inzwischen werden sechs modern ausgestattete Reisebusse eingesetzt. Um auch kleineren Reisegruppen die bekannte Qualität und den gewohnten Komfort anbieten zu können, wurde ein neuer Clubbus natürlich bei Setra bestellt.

Heymann GmbH in Nastätten. Heymann GmbH für viele anspruchsvolle Omnibusunternehmer der Ansprechpartner Nummer eins — regional, bundesweit und sogar international! Handwerkliche Tradition, kombiniert mit modernstem Know-how, das ist die Erfolgsformel der Gebr.

Heymann GmbH aus Nastätten. Spätestens mit dem Weihnachts-Travego von Mercedes-Benz hat das Heymann-Team wieder einmal gezeigt, was es leisten kann. Bereits zum vierten Mal veranstaltet das Unternehmen am Firmensitz in Nastätten den so genannten Aktionstag Gebrauchtbus. März ab 12 Uhr und Samstag, 5. Die Busüberführung bis zu einer Entfernung von km ist an diesen Tagen kostenlos!

Geschäftsführer Es werden aber nicht nur Gebrauchtbusse aus dem Angebot der Gebr. Heymann GmbH ausgestellt, sondern auch einige Partnerunternehmen nutzen das Angebot, sich und ihre Produkte rund um den Omnibus an den beiden Tagen in Nastätten zu präsentieren.

VDL verspricht seinen Kunden ein partnerschaftliches Miteinander. Und für den Futura technisch ausgereifte Funktionalität, hochwertige Materialien, wartungsarme und kraftstoffsparende Leichtbauweise. Auch vor dem jetzt fertig gestellten Modellbus zieht man den Hut: Gäbe es für die Leistung auch eine Auszeichnung, die beiden Modellbus-Profis hätten sie zweifelsohne verdient.

Der Fernbus bietet Platz für 65 Personen und ist u. Für die fache Verkleinerung wurden zunächst zwei Metallmodelle zerlegt, bevor daraus ein neuer, langer Futura entstehen konnte. Solaris Urbino 18 MetroStyle. Esslingen bestellt vier elektrische Batterie-Trolleybusse bei den Konsortialpartnern. Vossloh Kiepe übernahm die Konsortialführung des umweltfreundlichen Projekts, bei dem die Trolleybusse mit Ökodstrom gespeist werden.

Die innovativen Duo-Busse können sowohl im Trolleybus-, als auch im Batteriemodus betrieben werden, wobei die Aufladung der Batterien dynamisch während des Fahrgastbetriebs In-Motion-Charging erfolgt. Investitionen in neue Netzinfrastruktur fallen weg. Vossloh Kiepe lieferte die gesamte Antriebs- und Bordnetzausrüstung sowie die Batterien für die Gelenkbusse. Die Fahrzeuge verfügen zudem über einen Zweiachsantrieb, d.

Dies gewährleistet eine gute Beschleunigung und eine sichere elektrische Bremsung mit einer hohen Energierückgewinnungsquote. Februar bei der Inbetriebnahme von vier vom Land geförderten Elektrobussen in Esslingen. Damit wollen wir erreichen, dass sich noch mehr Städte und Kommunen für den Einsatz umweltschonender Nahverkehrsmittel entscheiden. Seit über 70 Jahren fahren die Oberleitungsbusse in Esslingen elektrisch und sind damit schon lange Vorreiter der nachhaltigen Mobilität. Die vier neuen Elektrobusse hingegen gehen noch einen Schritt weiter: Das Land fördert die vier Esslinger Busse mit insgesamt Bis heute gibt es 12 Linien, die auf Kilometern Länge täglich rund Drei weitere Linien sind bereits in Planung.

Neben Gelenkbussen sind auf auch viele Solo-Fahrzeuge im Einsatz. Je nach Kundenwunsch werden die Modellbusse als Unikat oder Kleinserienmodell gefertigt. Zum Modellbus gibt es noch eine entsprechende Vitrine und eine Tragetasche! Rase Automodelle nutzt das soziale Netzwerk Facebook und verzichtet auf eine allgemeine Website.

Wer den Newsletter nicht erhalten hat, kann heute die Information auf modellbus. Im letzten Jahr zum Betagt genug ist die Baureihe ja, rund 20 Jahre sind es mittlerweile. Nun stehen die Chancen wirklich gut, wie Fotos des Erlkönig-Jägers zeigen: Wie zu hören ist, hat der Nachfolger wie das aktuelle Modell weiter abgespeckt: Auch soll es eine Einzelradaufhängung vorn geben.

Und noch etwas war in klirrender Kälte zu hören: Ingenieure und Tester sprachen vermehrt über leichte Federbälge aus karbonverstärktem Kunststoff. Die Zeit ist reif, auch für neue Materialien. Ganz nah am Bürger, so das Ziel der Gläsernen Wache. Mit diesem Konzept hatte die Krefelder Polizei bundesweit eine Vorreiterrolle innen: Ob in der Drogenszene oder in der Stadt bei aggressiven Bettlern, die Anwesenheit von Polizei und Ordnungsamt gab den Bürgern an verschiedenen Orten ein sicheres Gefühl.

Viele Städte übernahmen dieses Konzept, doch meistens kam ein Transporter zum Einsatz. Die Wurzeln von Scania gehen auf das Jahr zurück. Scania blickt im Jubiläumsjahr auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Vor allem im Reise- und Überlandsegment entwickelte sich der Busbereich positiv.

Der erste Omnibus der Schweden zeigt eindrucksvoll, wie das Scania-Prinzip funktioniert: Gemeinsam stark sein, so könnte man das Omnibus-Erfolgskonzept auch beschreiben. Die Messehalle war bis auf den letzten Platz "belegt". Am Freitag, den Das gesamte Personal der deutschen Niederlassung steht dabei in gemütlicher Atmosphäre für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Für das leibliche Wohl der Fachbesucher ist dabei gesorgt. Gleichwohl besteht die Möglichkeit, aus diversen Varianten und Möglichkeiten in Zusammenarbeit mit den Verkaufsrepräsentanten ganz individuelle Ausstattungen zusammen zu stellen.

Auch hier lässt sich nach Herzenslust stöbern und besichtigen. Faltbusse aus aller Welt. Von klein auf faszinierten die bedruckten Papierbögen den Australier. Seine Leidenschaft hat er sich bis heute bewahrt: Und die konnte er von der Werbewirksamkeit der Faltmodelle überzeugen.

Und das nicht nur in Australien, sondern weltweit: Verkehrsbetriebe aus Europa haben schon Faltmodelle bei Transit Graphics bestellt. Auch der Brennstoffzellenbus von Van Hool ist dabei! Und was es nicht gibt, soll nach Aussagen von John Mikita noch dazukommen. Mit jeder Anfrage eines Kunden wachse auch die Typenvielfalt. Für das Expandieren hat das Transit Graphics-Team in eine lasergestütze Schneidemaschine investiert, denn so können Prototypen schnell auf ihre Passgenauigkeit geprüft werden.

Alle Faltmodelle lassen sich ohne Kleber zusammenbauen. Und weil John Mikita diese Faltbusse in jungen Jahren schon ans Herz gewachsen sind, kümmert er sich ganz uneigennützig um den Nachwachs: Neuzulassungen bei Omnibussen legen zu. Das Kraftfahrt-Bundesamt wurde per Gesetz am am 4. Es gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und versteht sich als Dienstleister rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzer.

Mit Blick auf den Omnibus und dessen Neuzulassungen ist eine positive Entwicklung zu sehen: Dem Fernbus-Boom sei Dank! Lediglich in den Jahren und lagen die Neuzulassungen mit 6.

Noch etwas kann man aus den gesammelten Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes sehen: Seit wurden jährlich ungefähr 5. Umso erfreulicher ist die Entwicklung für , auch wenn die Gründe für den Zuwachs im Fernbusbereich liegen und ein Ende des Wachstums damit absehbar ist.

Auf über 27 Kilometern sind 45 Gelenkbusse im Einsatz, die bis zu Urbino 12 mit Rekuperationsmodul. Auch die neueste Generation des Solaris Urbino fährt wieder in Krakau. Die Höhe des Vertrags beträgt ca.

Die Lieferungen von 60 neuen Urbino 12 sind für Juni diesen Jahres geplant. Fahrgäste in Krakau erwartet eine Überraschung: Eine Neuheit ist das Rekuperationsmodul, das beim Bremsen die Energie zurückgewinnt.

Die gewonnene Engerie wird in speziellen Supercaps gespeichert und zur Energieversorgung im Fahrzeug verwendet. Dank dieser Technologie wird der Kraftstoffverbrauch der Busse reduziert. Darüber hinaus erwarten wir, dass die neuesten Busse die höchsten europäischen Standards im Bereich der Umweltfreundlichkeit erfüllen. AutoCult war nicht auf der Spielwarenmesse, wie viele andere Hersteller lud man zu einer Präsentation der Neuheiten ins heimische Wendelstein ein. Dieses Modell ist sozusagen der Vorläufer der Mannschaftsbusse.

Vorläufer auch deshalb, weil er mit dem heute bekannten Komfort so gar nichts gemeinsam hat Mit dem Hanomag L28 brachte der Hersteller Hanomag im Jahre einen Lastwagen der leichten Klasse auf den Markt, der nach modernsten Gesichtspunkten als modischer Langhauber konstruiert war. Wesentliches Merkmal waren die in die Frontpartie integrierten Schweinwerfer. Ein breiter Kühlergrill mit lediglich drei Rippenstegen wurde zum markanten Erkennungszeichen des L Als Antrieb diente anfangs ein hauseigener Dieselmotor mit 50 PS Leistung, was nach damaligen Verhältnissen zunächst ausreichte.

Mit dem Modelljahrgang wurde jedoch die Leistung über ein Roots-Gebläse erhöht. Die behördliche Nachfrage veranlasste die Hanomag-Geschäftsführung dazu, einen speziellen Ableger ihres L28 anzufertigen. Auf das herkömmliche Fahrwerk — mit Antrieb der doppelt bereiften Hinterradachse — wurde eine Karosserie nach Behördenvorgaben konstruiert, der es erlaubte, Sitze für zwölf Beamte vorzusehen. Der Kleinbus hatte dabei zwei Türen im Fond und als Schutz gegen das Wetter diente lediglich ein Stoffverdeck, das am Heck zusammengrollt werden konnte.

Glasdach und Clubecke für Amerika. Entwickelt und gebaut werden die Fahrzeuge weiterhin in Deutschland. Auf 13,68m Länge bietet der chinesische Bushersteller Asiastar nicht nur mit Blick auf die Ausstattung alles, was das Herz begehrt. Der chinesische Hersteller versteht die hohe Schule des Busbauens. Vom Citaro über den Travego bis zur neuen ComfortClass ist optisch alles enthalten, was gutes Design ausmacht. Auch als es um das Thema des Kraftstoffsparens ging, sei Asiastar ganz vorne gefahren — sogar Exporte nach Amerika seien so kein Problem gewesen, versichert die Chronik des Herstellers.

Asiastar ist heute Teil der Weichai Group und profitiert von einem entsprechenden Netzwerk und Technologietransfer. Asiastar produziert in Yangzhou und Xiamen. In Xiamen erstreckt sich die Fläche auf über Hier werden die Luxusbusse für den Export und sämtliche Elektro- und Hybridbusse gebaut. In Yangzhou entstehen alle anderen Busse aus dem Portfolio, im letzten Jahr waren es knapp über Feinste Gravuren, eine saubere Lackierung und viele Details — vom Motorraum bis zum Interieur — zeichnen die chinesische Miniatur aus.

Komplettbusse in Westeuropa über Vorjahr. Auch war ein profitables Geschäftsjahr, wie die Daimler AG jetzt vermeldete. Daimler Buses hat im Geschäftsjahr weltweit Der deutliche Rückgang von über 5. Dennoch konnte das Geschäftsfeld die uneingeschränkte Marktführerschaft in seinen Kernmärkten im Segment für Busse mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 8t behaupten.

Erfreulich entwickelte sich das Komplettbusgeschäft in Westeuropa, das über dem Volumen des Vorjahres lag. Der Umsatz erreichte 4,1 i. Die Umsatzrendite belief sich auf 5,2 i. Positive Ergebniseffekte resultierten im Wesentlichen aus dem guten Komplettbusgeschäft mit einem positiven Produkt-Mix in Westeuropa sowie weiteren Effizienzfortschritten. Die Ergebnisentwicklung wurde weiterhin durch positive Wechselkurseffekte begünstigt. Gegenläufig wirkte sich die anhaltend schwierige wirtschaftliche Situation in Lateinamerika aus.

Daimler Buses hat im Berichtsjahr vor allem in neue Produkte sowie in die Modernisierung und Erweiterung der Produktionsstandorte investiert. Bei den Bussen erwartet Daimler für in Westeuropa ein Marktvolumen, das leicht über dem Niveau des Vorjahres liegt. Nach dem signifikanten Nachfragerückgang in Brasilien wird für dieses Jahr mit einem weiteren deutlichen Marktrückgang gerechnet.

Daimler Buses geht davon aus, die Marktführerschaft in seinen Kernmärkten bei den Bussen über 8t mit innovativen und hochwertigen neuen Produkten behaupten zu können. Für das Jahr rechnet das Geschäftsfeld insgesamt mit einem Absatz auf Vorjahresniveau.

Von einer weiterhin positiven Absatzentwicklung geht Daimler Buses für Mexiko aus. Damit wird neue Flotte für die Zukunft finanziert, die die Iren als Zukunftsflotte bezeichnen. Einer der Doppeldecker wurde am Über eine manuelle Klapprampe an der Mitteltür haben Rollstuhlfahrer problemlos Zugang zum Fahrgastraum. Das Unternehmen ist wesentlicher Bestandteil der irischen Wirtschaft mit landesweit fast Der Fuhrpark der Iren umfasst 1. Zuvor gab es den Mercedes-Benz O Zu jedem ausgelieferten Modellbus gibt es ein deutsches Begleitheft, das den Omnibus und seine Geschichte sowie die Technik vorstellt.

In Frankreich sind von den 60 angekündigten Modellbussen bisher schon 28 ausgeliefert worden. Welche Modellbusse zu der Serie gehören, kann man auf modellbus.

Sobald es weitere Informationen zum Test und gar Details über einen möglichen Start in Deutschland gibt, wird modellbus. Von Weiberfastnacht bis Faschingsdienstag herrscht in ganz Deutschland buntes Treiben. Zu jedem Angebot kommuniziert der Fernbusanbieter in den sozialen Netzwerken eine entsprechendes Werbebild, so wie heute zur Weiberfaschnacht.

Nicht nur Sid, das Maskottchen von Megabus , sondern landesweit wird der Brauch gepflegt, dass Frauen den Männern die Krawatte als Symbol der männlichen Macht abschneiden. So laufen die Männer nur noch mit einem Krawattenstumpf herum, wofür sie mit einem Bützchen, einem Küsschen, entschädigt werden. Oder einer Umarmung, die Megabus auch kommunizierte: Dem amerikanischen Pfarrer Kevin Zaborney verdanken wir am Januar die zahlreichen Umarmungen, denn es war der National Hug Day Am Umarmungstag soll jeder dazu animiert werden, seine Liebsten — ob Bekannte, Verwandte, Freunde oder Haustiere — in den Arm zu nehmen.

Heute dürfte er aber nachdenklich gestimmt sein, denn es ging ihm an die Krawatte. Und nicht nur das: Serine hat heute das Kommando — pardon, das Steuer - von Sid übernommen. Ob mit oder ohne Krawatte, Megabus verspricht, alle Interessierten am kommenden Montag günstig und bequem nach Köln, in das Epizentrum der deutschen Karnevalskultur, zu fahren.

Der Kölner Rosenmontagszug zählt zu den Highlights der fünften Jahreszeit. Und wer danach immer noch weiterfeiern will, den bringt Megabus am Faschingsdienstag nach München. Der traditionelle Tanz der Marktfrauen bildet den Höhepunkt des Faschingstreibens in der bayrischen Hauptstadt.

Tag der offenen Tür. März gibt es einen Blick hinter die Kulissen bei Neben dem Abverkauf von Schnäppchen sind auch aktuelle Modellbusse im Angebot. Und wer recherchieren möchte, welche Modellbusse in welchen Varianten aufgelegt wurden, der kann dies anhand der ausgestellten Modellen machen.

Trolleybus mit optischem Leitsystem für Bologna. So solle die Handhabung der Fahrzeuge bei der Einfahrt in Haltestellen erleichtert werden.

Im Rahmen des Projekts wurde auch erstmals ein elektrisches Dieselaggregat für den unabhängigen Betrieb eingesetzt, das die neuesten Euro 6-Normen erfüllt. Die Fahrzeuge verfügen auch über einen klimatisierten Fahrgastraum. Der gesamte italienische Markt ist für uns sehr interessant, in fünfzehn Städten sind Trolleybusse im Einsatz, eine Reihe von Verkehrsbetrieben bereitet die Erneuerung des Fuhrparks beziehungsweise die Errichtung neuer Trolleybuslinien vor. Das breite Angebot des Unternehmens wird durch eigene Forschung und Entwicklung unterstützt und ermöglicht Lösungen für lokale und internationale Kunden.

Das Unternehmen beschäftigt sich langfristig mit der Entwicklung ökologischer Fahrzeuge und ist ein Synonym für emissionsfreien Verkehr. Welche Dimensionen der Modellbus hat, zeigte das in Nürnberg ausgestellte Urmodell. Über 2 Kilogramm wird der Millimeter lange Modellbus wiegen, 2.

Eine weitere Sternstunde dürfte der erste Omnibus werden, bei dem eine Frontlenker-Karosserie mit einem Heckantrieb kombiniert wurde: R43, die Modelle in Resin auflegt.

Zu den Formneuheiten gibt es auch mehrere Bedrucksvarianten für das Modelljahr Bereits begann die VWG, die ersten Dieselbusse durch Erdgasmodelle zu ersetzen, und wird ab sogar ältere Erdgasbusse gegen neuere Modelle austauschen. Um den umfassenden Leistungsverbesserungen in den letzten Jahren im Liniennetz in Oldenburg und den Umlandgemeinden gerecht zu werden, wird die Tankstelle ebenfalls erweitert. Aus Oldenburg kamen immer schon Innovationen.

Seit den 50er Jahren wurde der städtische Busbetrieb vom Unternehmer Pekol betrieben. Theodor Pekol galt damals als besonders innovativ, weil er nicht etwa auf Angebote der Busindustrie wartete, sondern seine Omnibusse selbst konstruierte. Kässbohrer in Ulm entwickelte seinerzeit die selbsttragende Bauweise, während Pekol diese bereits entscheidend zu verbessern wusste: Als Antrieb dienten Henschel-Motoren. Wegen häufiger Reparaturen wurde die Wartungsfreundlichkeit dahingehend verbessert, dass man die Antriebseinheit auf Gleitschienen montierte.

So konnte man mit einfachen Mitteln den Motor vom Rest lösen und wie auf einer Schublade aus dem Heck herausziehen. Als Grundlage diente eine Konstruktion von Theodor Pekol. Er hatte ja bereits Busse in Schalenbauweise gebaut. Dieses Prinzip wurde übernommen, lediglich Bodengruppe und Lenkung wurden verbessert. Dieser Omnibus war der erste in Serie gefertigte Omnibus, bei dem die Nutzlast ca.

Etwas, was nie wieder erreicht wurde! Elektromobilität für alle frühestens An dem in begonnenen Roadmapping-Prozess waren zahlreiche nationale Experten aus Wissenschaft und Industrie beteiligt und haben gemeinsam die Entwicklungspotenziale von Lithium-Ionen-Batterien im Kontext konkurrierender Technologien sowie als Energiespeicher für die Elektromobilität und stationäre Anwendungen bewertet. Die Roadmaps reichen bis zum Jahr , während Langfristszenarien bis die Grenzen der darin beschriebenen Entwicklungen zu verstehen helfen.

Die Lithium-Ionen-Batterie hat seit ihrer Einführung Anfang der er Jahre in der Konsumelektronik eine rund jährige Entwicklung hinter sich gebracht. Die Roadmaps zeigen, dass kostenoptimierte Elektrofahrzeuge in den kommenden Jahren nur für bestimmte Zielgruppen und Einsatzzwecke attraktiv sind. Durch die schrittweise Reichweitensteigerung mittels einer verbesserten Batterietechnologie sowie eines optimierten Energieverbrauchs können bis zum Jahr aber kostenoptimierte Fahrzeugmodelle entwickelt werden, die Reichweiten herkömmlicher Automobile mit Verbrennungsmotor erreichen und sich in kurzer Zeit aufladen lassen.

Ein vollständiger Wechsel in eine rein elektrifizierte Mobilität kann also aus technischer Sicht zwischen und nach einem Markthochlauf bis gelingen — und zwar allein auf Basis einer optimierten Lithium-Ionen-Batterietechnologie. Mit der Kostenoptimierung sowie dem parallelen Ausbau Erneuerbarer Energien eröffnen sich aber spätestens ab breite Marktpotenziale zum Einsatz der Lithium-Ionen-Batterietechnologie in neuen Bereichen stationärer Anwendungen.

Deren Einsatz und Verbreitung beginnen bereits heute auf lokaler und Verteilnetz-Ebene und sind getrieben durch einen zunehmenden Wunsch nach Autarkie in der Energieversorgung. Dennoch können langfristig neben der Lithium-Ionen-Batterie potenziell disruptive Technologien wie die Lithium-Schwefel- oder -Feststoffbatterie eventuell noch bessere Energiedichten und höhere Reichweiten oder Kostenreduktionspotenziale erzielen.

Dies könnte auch Substitutionschancen gegenüber einem zunehmenden Einsatz von kosten kritischen Rohstoffen wie etwa Kobalt eröffnen, welche in optimierten Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden. Und nicht nur das, gleich zwei weitere neue Modellbusse hat Motorart angekündigt: Noch vor der Weltpremiere seien mit einigen europäischen Städten bereits Lieferverträge abgeschlossen, berichtet Volvo voller Stolz.

Bis zu 70 Prozent der Fahrstrecke kann der Linienbus rein elektrisch zurücklegen — an den Endstationen tankt er dann gut fünf Minuten lang neue Energie. Das spart nicht nur Diesel, sondern auch Schadstoffemissionen. Genutzt wird in den neuen Elektro-Hybridbussen die Technologie des Dieselhybridbusses Volvo H, wodurch von Anfang an eine hohe Verfügbarkeit sichergestellt sei, erklärt Volvo.

Setra knackt die 5 er Marke. Setra hat den 5. Mit der Markteinführung der TopClass im Jahr erreichte Setra ein bis dato nicht gekanntes Niveau der Busreise und setzte damit deutliche Akzente in der internationalen Busbranche.

Die Spielwarenmesse in Nürnberg. Über 2 Kilogramm wird der Millimeter lange Modellbus wiegen. Und eine weitere Sternstunde dürfte der erste Omnibus werden, bei dem eine Frontlenker-Karosserie mit einem Heckantrieb kombiniert wurde: Motorart hat den neuen Elektro-Hybridbus samt Pantographen ausgestellt und den LowEntry-Linienbus als weitere Formneuheit angekündigt.

Erste Fotos, noch mehr Formneuheiten und Informationen zu den Farb- bzw. Berlin testet neuen Schlenki. Auch in Berlin als Testbus unterwegs: Der Falgenbalg des Testbusses. Feierliche Übergabe auf dem Betriebshof. Die Berliner Verkehrsbetriebe sind weiterhin auf der Suche nach neuen Omnibussen und testen auch in diesem Jahr. Optisch fällt der Testbus schon allein durch die Lackierung auf: Der dreiachsige Gelenkbus ist 18,75 Meter lang und misst eine Höhe von 2,88 Meter. Insgesamt bringt er ein zulässiges Gesamtgewicht von 28 Tonnen auf die Waage.

Bis zu Fahrgäste finden in dem Fahrzeug Platz. Der neue Schlenki, wie die Berliner ihre Gelenkbusse liebevoll nennen, verfügt über fünf Schwenktüren, ist barrierefrei und an der mittleren Tür mit einem Mehrzweckabteil für zwei Rollstühle und Eltern mit einem Kinderwagen ausgestattet.

Der Bus senkt sich rund einen Zentimeter tiefer als vergleichbare Gelenkbusse ab und ist mit einer Klimaanlage ausgestattet. Mit einer Beförderungskapazität von bis zu Personen ist der lange Schlenki nach Angaben des Herstellers perfekt für innerstädtische Linien mit hohem Passagieraufkommen.

Fünf Türen mit doppelter Breite gewährleisten optimalen Fahrgastfluss und somit sehr kurze Haltezeiten. Modell der Kässbohrer Baureihe - Entwicklungsstudie Die 70er-Jahre sind in vielerlei Hinsicht von wegweisenden Ideen und technischen Innovationen geprägt.

Noch Jahrzehnte später wird man auf diese Jahre als Kultepoche zurückblicken. Auch bei Kässbohrer findet ein Generationswechsel statt, und zwar der zur Baureihe Der S wurde parallel zur Baureihe gebaut, bis zur Serienproduktion der er Generation im August wurden rund 50 Fahrzeuge produziert. Das Sensationelle am Setra S waren seine innovativen Komfort- und Technikdetails, die eine neue Generation komfortabler Reisebusse begründeten.

So hatte er unter Deck eine Bordküche sowie eine Toilette und verfügte mit der Querstrombelüftung, bei der sowohl Luftein- als auch Luftaustritt erstmals seitlich oberhalb der Fenster erfolgte, über das modernste Belüftungs- und Klimasystem seiner Zeit. Alles in allem entstanden von bis insgesamt 65 Bauformen.

Mit dieser Typenvielfalt konnten verschiedenste Marktnachfragen aus dem In- und Ausland bedient werden. In den folgenden 15 Jahren wurden insgesamt Die mit dieser Baureihe eingeführte Standardisierung der einzelnen Typen und Baugruppen sowie verbesserte Produktionsverfahren ermöglichte eine Steigerung der Produktion auf acht Busse pro Tag. Die Buswelt blickt zu den Nachbarn in die Niederlande, genauer nach Valkenswaard: Spielwarenmesse öffnet die Türen.

Die Spielzeugwelt blickt nach Nürnberg. Rietze und VK Modelle kündigen überarbeitete Modellbusse an. Heute beginnt die Für Modellbus-Fans ist vor allem die Halle 4A in den letzten Jahren von Interesse gewesen, denn hier war die Modellfahrzeugwelt in facher Verkleinerung zuhause.

Die Messegesellschaft meldet insgesamt so viel Auswahl wie noch nie — über 2. Für die Branche insgesamt sieht es gut aus: Die deutsche Spielwarenbranche hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz eingefahren.

Die endgültigen Zahlen stünden noch nicht fest, aber die Händler hätten mit einem Plus von rund sechs Prozent abgeschlossen. Noch Anfang Dezember waren die beiden Branchenverbände von einem Plus von bis zu vier Prozent ausgegangen. Nach dem Top-Endspurt im Weihnachtsgeschäft, das rund 40 Prozent des Jahresbranchenumsatzes ausmacht, dürfte nun mit einem Umsatz von rund 3 Milliarden Euro abgeschlossen werden.

Hoffnung auf ein weiteres erfolgreiches Jahr mache unter anderem die höchste Geburtenrate in Deutschland seit der Wiedervereinigung Dem stehen aber der teilweise Rückzug und die sichtbar kleineren Messestände der Modellfahrzeuganbieter in Halle 4A entgegen.

Man darf gespannt sein, was die Hersteller an Modellbus-Neuheiten präsentieren und zu den noch nicht ausgelieferten Modellen sagen werden. Wie gesagt, die Branche ist im Wandel. VK Modelle hat den neuen Solaris Urbino als Solowagen neu aufgelegt und die mittlere Tür vorbildgerecht weiter an die Hinterachse gesetzt. Ferner ist der neue Urbino 18 als Dreitürer angekündigt.

Von Bordeaux bis Bukarest. Ab sofort sind Metropolen wie Bratislava, Zagreb oder Budapest mehrmals täglich angebunden und die grünen Fernbusse fahren bis an die kroatische Küste. Tickets werden seit Zusätzlich zu den bereits bestehenden Verbindungen von Österreich und Norditalien nach Ungarn, Slowenien, Kroatien und in die Slowakei starten nun auch neue gemeinsame Linien.

Darüber hinaus werden Ziele wie Split an der kroatischen Küste sowie Znojmo und Karlsbad in Tschechien erstmals angesteuert und die Fahrttaktung auf bis zu 15 tägliche Fahrten zwischen Ost und West erhöht. Thomas Blaguss, geschäftsführender Gesellschafter Blaguss-Gruppe: Von Frankreich in die weite Welt.

Doch angesichts der neuen selbsttragenden Konkurrenz von Chausson, Isobloc und Renault geriet die schwere und kostenintensive Fahrgestellbauweise zunehmend ins Hintertreffen. Eine selbsttragende Neuentwicklung musste her. Mit Hilfe des deutschen Ingenieurs E. Haug, einem Spezialisten für selbsttragende Strukturen, der seit für Rochet-Schneider tätig war und nach der Übernahme zu Berliet kam, wurde eine neue Baureihe entwickelt. Die selbsttragende Konstruktion wurde von einem 5-Zylinder Unterflurmotor über die einzelbereifte Hinterachse angetrieben.

Urbino für die Hohe Tatra. Solaris hat zusammen Millennium Leasing Sp. Die Lieferung der ersten beiden funktionalen Fahrzeuge ist für März geplant. Darauf folgen im August die restlichen Busse. Es wurde bereits bestätigt, dass beide Linien den Hauptbahnhof mit anderen, unmittelbar am Tatra-Nationalpark gelegenen Stadtteilen verbinden werden.

Sie wurden vor allem für enge und kurvige Nah- und Regionalstrecken konzipiert, sind jedoch auch für den Einsatz in Städten auf weniger stark ausgelasteten Strecken geeignet. Die vier Urbino 8,9 LE erhalten u. In den Bussen ist ebenfalls eine Fläche für einen Rollstuhl eingeplant. Ein Gerätewagen auf Büssing-Senator-Basis. Der Modellbus fährt mit Gepäckträger und vier orangefarbenen Rundumleuchten vor, im vorderen Zielschild ist Gerätewagen zu lesen.

Die Büssing-Spinne ist entsprechend bedruckt. Optisch aufgrund der Front dem Präsident gleich, gab es aber ein Merkmal, was die Busse unterschied und dem Zeitgeschmack Tribut zollte: Lechtoys hat Modelle auflegen lassen und verkauft den Gerätewagen als Lechtoys Edition 34 im hauseigenen Onlineshop.

Selbstverständlich entsprechen die Busse immer noch den höchsten Sicherheitsnormen. Das ursprüngliche Ziel ist auch heute noch aktuell: In einem Einsatzgebiet, das eine Fläche von Quadratkilometern einnimmt, werden täglich mehr als Wie Christian Rietze auf Nachfrage bestätigt, wurde dafür die Form noch einmal geändert. Auch für die Ausführung München wurde die Form bearbeitet.

Die kaum noch überschaubare Vielfalt an Baumustern der Nachkriegszeit führte besonders in den Werkstätten der Verkehrsbetriebe mit Blick auf die Ersatzteilbevorratung zu Problemen. In Zusammenarbeit mit dem Verband öffentlicher Verkehrsbetriebe VÖV wurde ein Standard entwickelt, um vor allem für die Betreiber markenübergreifend und herstellerunabhängig gleiche Bedingungen zu schaffen.

Der Arbeitskreis achtete aber auch darauf, dass der neue Standard Vorteile mit Blick auf die Bedien- und Wartungsfreundlichkeit sowie für die Fahrgäste brachte.

Der SL wurde von bis gebaut und dann vom SL abgelöst. Neues Multitalent in HD. Die neue Modellreihe mit drei Höhen bietet für jedes Fahrzeug wiederum unzählige Konfigurationsmöglichkeiten. Trotz aller Individualität haben die Entwickler aber auch die Wirtschaftlichkeit im Auge behalten: Zahlreiche Merkmale und Bauteile sind bei allen Interlink-Modellen identisch. Das vereinfacht nicht nur die Instandhaltung, sondern reduziert auch die Betriebskosten. Design ist bei Scania aber mehr als nur eine formschöne Gestaltung, wie die neue Modellreihe beweist: Die Frontpartie ist abgeschrägt und reduziert so den Wendekreis.

Die Funktionalität der gewählten Form ermöglicht aber auch eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Positiver Nebeneffekt der strömungsoptimierten Karosserie: Die Geräuschentwicklung im Fahrgastraum konnte weiter verringert werden.

Auch beim Fahrgastraum stand die Vielfalt bei der Entwicklung im Vordergrund. Alle Varianten des Interlink wurden auf eine optimale Nutzung des Platzangebotes hin konzipiert. Die frei wählbare Position der zweiten Tür erlaubt eine individuelle Anordnung der Sitzplätze.

Der Unternehmer kann die Anzahl und Anordnung genauso frei wählen wie die Fahrzeuglänge. Die neue Interlink-Modellreihe gibt es mit einer Länge von 11 bis 15 Metern.

Angebot weitet sich immer weiter aus. Zwischen Mai bis August wurden Anbieter von Fernbuslinienverkehren sowie weitere Marktteilnehmer, u.

Zudem wurden verschiedene Marktanalysen ausgewertet. Das ist ein sattes Plus von knapp Prozent. In einem nächsten Schritt wollen sie ihre internationalen Angebote ausweiten.

Für unser Land ist das ein gewaltiger Mobilitätssprung. Zu den wichtigen Ergebnissen der Marktanalyse zählt die Ausweitung des Fernbusnetzes. Dabei wurde das Angebot u. Erklärtes Ziel der Betreibergesellschaften ist die europaweite Ausweitung auf internationale Verbindungen.

Man soll nicht über sie reden, sondern mit ihnen", so die Mitinitiatorin. Ein Theaterstück aus dem Workshop zu entwickeln, war nicht das eigentliche Ziel, sondern entstand aus dem Prozess und der Begeisterung der Mädchen für das Thema.

Der Workshop umfasste fünf Tage und war eine Mischung aus Theaterpädagogik und Wissensvermittlung über psychische Krankheiten, welche sowohl aus theoretischen als auch praktischen Teilen bestand. Die Mädchen haben sich dort in verschiedene psychische Erkrankungen — wie Depression, Schizophrenie und Bulimie — in Improvisationen hineingefühlt. Denn es gab auch lange offene Gesprächsrunden, in denen über die eigenen Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen gesprochen und rasch festgestellt wurde, dass nahezu jede Teilnehmerin in ihrem Umfeld davon betroffen ist.

Alle hoffen, dass aus diesem Workshop ein Modellprojekt auch für andere Schulen werden könnte, da viele Schüler von dieser Thematik betroffen seien und hier Wege aufgezeigt würden, damit umzugehen. Alle Beteiligten wünschen sich ein Folgeprojekt, um diese Art von Workshop zu etablieren.

Zunächst wird das Stück "Ver-rückt" nur für die Familien und Freunde der Mädchen aufgeführt, aber wenn sich weitere Bühnen dafür anbieten, wäre die Gruppe gerne bereit, es wieder aufzuführen. Ansprechpartnerin Margit Ostern ist erreichbar unter Tel. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten drei Jahre wurde am Bei dieser Lernreise durchliefen die Teilnehmer in zeitgleichen Intervallen verschiedene Lernstationen, an denen Ihnen praxisnahes Wissen zu den unterschiedlichen umwelttechnischen Themen vermittelt wurde.

Im Menschenrechtskomitee wurden die Probleme von Kindern in Kriegs- und Krisengebieten diskutiert und Resolutionen zur Bewältigung dieser geschlossen.

Alle acht Klassen haben sich im Vorfeld auf dieses Turnier im Sportunterricht vorbereitet. Schülerinnen und Schüler, die sich in der Vordergründig geht es bei diesem Projekt darum, das Partnerland kennenzulernen und ein Verständnis für die jeweilige Kultur des benachbarten europäischen Landes zu entwickeln.

Für fünf Tage durften sie den Alltag in ihren Gastfamilien begleiten. Dort befindet sich ein stillgelegtes und zum Museum umgebautes Gold- und Arsenbergwerk.

Der Höhepunkt war das Goldwaschen, bei dem jeder eine kleine Viole mit selbst gefundenem Katzengold als Andenken mit nach Hause nehmen konnte.

In dem angeschlossenen Technikmuseum fand das bekannte Panzermodell von Leonardo da Vinci ebenso das Interesse der Schüler wie die anderen ausgestellten mittelalterlichen technischen Bauwerke, an denen der eine oder andere seine Kräfte ausprobieren konnte und einen Eindruck von der schweren körperlichen Arbeit früherer Zeiten erhielt. Der Sieger kam aus der Gruppe der polnischen Schüler.

Leon Wilken, aus der deutschen Gruppe, belegte Platz zwei. Die Schlacht gewannen die Polen, und sie steht heute für deren aufopferungsvolle Kampfbereitschaft und den heldenhaften Patriotismus.

Seit der offiziellen Eröffnung des Museums am Juni zählt das Panorama zu den meistbesuchten Ausstellungen in Polen. Für den Donnerstagvormittag war ein Besuch im Zoo, der derzeit umgestaltet wird, geplant. Am Nachmittag trafen sich alle wieder am Sky Tower, um bei sonnigem Wetter von der Aussichtsplattform in der Am Freitag fiel der Abschied nach erlebnisreichen Tagen schwer und die Vorfreude auf das Treffen im Juni in Oldenburg war in allen Gesichtern zu erkennen.

In diesem Jahr hatten sich vier Schüler des Beruflichen Gymnasiums sowie drei Schüler der Berufsfachschule für Informatik mit vier verschiedenen Projekten in drei Fachgebieten dem Urteil der Jurys gestellt. Garrit Garre und Alexander Kern beide Berufsfachschule für Informatik wurden für das entwickelte und gebaute Kettenfahrzeug, das teilautonom fahren kann, mit Platz 3 im Fachgebiet Arbeitswelt belohnt. Damit haben sie sich für den Landesentscheid in Clausthal-Zellerfeld qualifiziert, der dort vom Das Bild zeigt jeweils von links: Bei diesem Projekt nehmen Sensoren die Handbewegungen des Nutzers wahr und geben Informationen an einen Mikrocontroller weiter.

Dieser berechnet daraus Steuerdaten für zwei angeschlossene Schrittmotoren. Dadurch kann eine kleine Metallkugel kontaktfrei durch das Labyrinth gelenkt werden. Die Jurys in Clausthal-Zellerfeld entschieden, dass dieses Projekt eher im Fachgebiet Arbeitswelt bewertet werden sollte.

Der Sonderpreis wurde zuerkannt, da durch die berührungslose Steuerung auch Einsatzmöglichkeiten unter schwierigen Arbeitsbedingungen bzw. Mit Platz 2 scheiterten die beiden Schüler denkbar knapp an der Qualifikation für den Bundesentscheid Jugend forscht. Dieser Sonderpreis wird jährlich an einen Betreuungslehrer in Niedersachsen vergeben.

Thorben Kollmeier, Jan-Tarek Butt. Leider mussten 6 Teilnehmer wegen Kursüberschneidungen dann wieder aussteigen. Somit haben es dann 13 Schülerinnen und Schüler bis zum Ende des Kurses geschafft.

In der Zeit vom Dabei wurde intensiv geübt und verschiedene Wettkampfmodelle gespielt, z. Einige Runden auf der Kurzbahn, drei Par 3 Bahnen, vermittelten den Eindruck, wie unter Wettkampfbedingungen die erlernten Techniken gespielt werden und das Regelwerk bzw. Die erzielten Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen.

Die Bereitstellung der Golfschläger und der Übungsbälle wurden vom Club übernommen. Das positive Feedback seitens der Lehrer und der Schüler soll dazu beitragen, auch im kommenden Schuljahr ein Projekt "Abschlag Schule" zu beantragen. Auch die Vereinsmitglieder waren erneut unsere beobachtenden Begleiter während unserer Zeit im Club.

November fanden die Deutschen Meisterschaften des E-Handwerks am bfe Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. Wir freuen uns, dass unser ehemaliger Schüler, Samuel Zorn, einer der beiden Bundessieger der Informationselektroniker Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik wurde.

Im Sommer absolvierte er die vorgezogene Gesellenprüfung als einer der Besten und qualifizierte sich so zunächst für den Landeswettbewerb und dann für den Bundeswettbewerb.

Dort wurden aus den teilnehmenden Landessiegern die beiden Bundessieger ermittelt. Wir beglückwünschen Samuel Zorn für diesen tollen Erfolg. Die Alzheimergesellschaft Oldenburg und die 4 Altenpflegeschulen in Oldenburg wollen im September zum dritten Mal ihr professionelles Angebot präsentieren und waren für den gemeinsamen Informations- und Aktionstag auf der Suche nach einer ansprechenden Flyergestaltung.

Das Bildungszentrum für Technik und Gestaltung unterstützt dieses Projekt und hat professionelle Hilfe angeboten. Die angehenden Mediengestalter des 1. Ausbildungsjahres bekamen von ihrer Lehrerin Susanne Keseberg den Auftrag, nach den Vorstellungen der Kunden ein passendes Layout zu gestalten. Von 25 eingereichten Arbeiten wurde der Entwurf von Pascal Tjarks mit dem ersten Preis prämiert und wird nun gedruckt.

Wir freuen uns über die Kooperation mit der Alzheimergesellschaft und ihren Partnern, deren Vertreter sehr angetan von den vielfältigen Ergebnissen waren. Eine positive Nachricht für unsere Schule und selbstverständlich für die Schülerinnen und Schüler, die mit ihren innovativen Ideen zum Erfolg des Projekts beigetragen haben!

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre wurde am Teilnehmende Schüler bei der Bearbeitung eines Arbeitsblattes zur Profiltiefenbestimmung und Reifendruck.

Mithilfe von Informationsmaterialien der Arbeitsagentur konnten die Schülerinnen und Schüler auch die Berufszweige der teilnehmenden Fachbereiche kennenlernen. In einhelliger Meinung waren alle mit dem gelungenen Volleyballturnier zufrieden.

Sie waren Gesprächsleiter der Stunde und initiierten unter anderem eine Fragerunde mit den Spielern. Länger als geplant blieben die Gäste von den Baskets und zeigten den Auszubildenden auch noch ein beliebtes Spiel der Baskets, das Knockout. Auch für die Basketball Profis an einer berufsbildenden Schule eine Stunde zu erleben, vielleicht eine neue Erfahrung! Diese weit verbreitete Anwendung, die von den Schülern aber mit selbst entwickelten und gebauten Platinen realisiert wurde, erhielt den Sonderpreis der Handwerkskammer für Ostfriesland.

Niklas Precht und Lasse Rosskamp haben ein Schiff gezeigt, das vollkommen automatisiert den Abstand zur Kaimauer kontrolliert und korrigiert. Dieses Projekt wurde im Fachgebiet Arbeitswelt mit dem 2. Platz ausgezeichnet und hat damit die Qualifikation für den Landeswettbewerb knapp verpasst. Platz im Fachgebiet Technik ebenfalls sehr zufrieden sein, da dieser Platz im Vergleich mit anderen starken Projekten erreicht wurde.

Rainer Lüllmann Obwohl bereits jetzt mindestens ein neues Projekt für Jugend forscht feststeht, streben einige Schüler als nächstes Ziel die Qualifikation als Aussteller für die IdeenExpo an. Diese wird vom Das Bildungszentrum für Technik und Gestaltung versteht sich als kompetenter Partner in der dualen Berufsausbildung in Oldenburg.

Der hier erlangte Abschluss ist für viele Schüler die Ausgangsbasis, um beruflich richtig durchzustarten. Auch die Abteilung Medientechnik kann auf heute topkreative frühere Auszubildende zurückblicken, die ihre Chance genutzt haben und ihren Weg nach ganz oben gegangen sind!

Februar von 8. Ihr jeweils halbstündiger Vortrag mit Geschichten und Bildern von Höhen, Tiefen, Umwegen und zündenden Ideen sollte den Schülerinnen und Schülern Mut machen, ihren eigenen Weg zu suchen und voranzubringen. EX-Azubis berichten von ihrem Werdegang von links nach rechts: Da wir für diese Veranstaltung mit einem Plakat werben wollten, haben wir das 2.

Ausbildungsjahr der Mediengestalter um einen Entwurf gebeten. Mit dem gelungenen Siegerplakat von Melanie Fichna konnten wir dieser besonderen Veranstaltung ein professionelles Gesicht geben. Eine erfreuliche Nachricht für unsere Schule und selbstverständlich für die Schülerinnen und Schüler, die mit ihren innovativen Ideen zum Erfolg des Projekts beigetragen haben! Im Mittelpunkt der Vorträge stand an diesem Freitag nun die Frage, was den Ausschlag für die Berufswahl gegeben hat, welche menschlichen Begegnungen, welche Erfolge und Enttäuschungen, Zufälle und Emotionen für den weiteren Weg eine Rolle gespielt hatten.

Jeder der 5 Vortragenden konnte dabei von seinen individuellen Erfahrungen berichten. In einem Punkt waren sich aber alle einig: Ohne eine gehörige Portion Verrücktheit, Mut und Eigeninitiative hätten sie es nicht soweit nach oben geschafft!

November, und am Mittwoch, den Die Idee für den Workshop wurde auf dem letzten Treffen zur Metropolregion Groningen-Oldenburg-Bremen geboren und mit den finanziellen Mitteln der Wirtschaftsförderung Bremen realisiert. Um es vorwegzunehmen, keiner der 5 3D-Drucker konnte auf dem Workshop fertiggestellt werden.

Obwohl alle Gruppen wirklich engagiert gearbeitet haben, ist es einfach nicht ohne weiteres möglich, einen RepRap-Mendel mit seinen unzähligen Schrauben, Muttern und Kugellagern in 2 Tagen fertigzustellen. Die FabScan 3d-Scanner wurden mit viel Kreativität zusammengebaut und getestet.

Bis Ende des Jahres soll eine Windows-Variante der Software zur Verfügung gestellt werden, so dass die Weiterentwicklung des 3D-Scanners damit wohl noch mal vorangetrieben werden kann. Einige Runden auf der Kurzbahn, drei Par 3 Bahnen, erzeugten den Eindruck, wie unter Wettkampfbedingungen die erlernten Techniken gespielt werden und das Regelwerk bzw.

Besonderer Dank gilt dem "Golfclub am Meer" in Bad Zwischenahn, hier speziell dem Geschäftsführern Herrn Lentschig, der dem Projekt von Anbeginn positiv gegenüber stand und auch weiterhin unserem Angebot eines Golfkurses unterstützen wird.

Auch die Bereitstellung der Golfschläger und der Übungsbälle wurden vom Club übernommen. Auch hier soll unser Dank an den DGV für die finanzielle Unterstützung angemerkt werden, die insgesamt 1. Sie freuen sich immer wieder, wenn wir kommen und empfinden es als sehr positiv, dass sich so viele junge Menschen für den Golfsport interessieren.

Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen, wurde ein Zertifikat ausgehändigt, das die erzielten Ergebnisse in Theorie und Praxis ausweist kleine interne PE. So wurde aus dem Golfkurs auch ein Stück Weihnachten.

November — Bereits zum vierten Mal ernannte die Autostadt in Wolfsburg im Rahmen einer feierlichen Auftaktveranstaltung zwölf Partnerschulen. Der zweite Jahrgang der Berufsfachschule für Informatik hat als Projektidee die Entwicklung eines autonomen Fahrzeugs eingereicht.

Jetzt entstehen 16 Miniaturfahrzeuge, die mit Helligkeitssensoren und Distanzsensoren ausgestattet werden. Im Zusammenspiel mit diesen Sensoren sollen die von den Schülern programmierten Mikrocontroller die Fahrzeuge eigenständig bei der Erfüllung gestellter Aufgaben steuern. Auf den Treffen werden in verschiedenen Fachgruppen zu unterschiedliche Themenbereich durch Vertreter der drei Städte Erfahrungen ausgetauscht, Unterschiede bzw.

Gemeinsamkeiten festgestellt und Projekte entwickelt. Wer sich für den Ablauf des Treffens oder die Themen der einzelnen Gruppen interessiert, der findet die Informationen hier.

In einer sehr interessanten Arbeitssitzung, die neben der Vorstellung der einzelnen Beteiligten auch gute Diskussionen über mögliche Projekte und ihre Realisierung beinhaltete, wurde auch die Finanzierung durch Anträge für Fördermittel auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene intensiv besprochen.

Es wurde ein Folgetreffen für den In diesem Treffen sollen die guten Gespräche fortgeführt werden und in konkrete Anträge und Projektplanungen umgesetzt werden. Bei diesem Event haben sich am Nach der erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr wurden am Bei dieser Lernreise durchliefen die Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulen in zeitgleichen Intervallen verschiedene Lernstationen, an denen Ihnen praxisnahes Wissen zu den unterschiedlichen umwelttechnischen Themen vermittelt wurde.

Mithilfe von Informationsmaterialien der Arbeitsagentur konnten die Schülerinnen und Schüler auch die Berufszweige kennenlernen. Von Erfahrungen und Eindrücken während der Ausbildung berichteten dabei die lehrenden Berufsschüler. Als besonderes Highlight waren in diesem Jahr zwei Lastkraftwagen mit unterschiedlichen Abgasgrenzwerten im Einsatz, an denen sehr praxisnah die Euro-Normunterschiede deutlich gemacht werden konnten. Auf dem Schulgrundstück wurde ein Biotop angelegt, das sie laufend wissenschaftlich beobachten.

Die Mediengestalter Non-Print des 3. Die Auszubildenden überzeugten mit 14 kreativen Entwürfen, von denen Kevin Schulte als Sieger ausgewählt wurde! Alexander Kisselmann wurde mit dem 2. Eine erfreuliche Nachricht für unsere Schule und selbstverständlich für alle Schülerinnen und Schüler, die mit ihren innovativen Ideen zum Erfolg des Projekts beigetragen haben!

Februar mit vier Projekten sehr erfolgreich vertreten war NWZ berichtete , war eines dieser Projekte in der Woche vom März beim Landesentscheid in Clausthal-Zellerfeld zu sehen. Dort traten 41 Projekte in sieben verschiedenen Fachbereichen zum Wettbewerb an. Die verschiedenen Jurys hatten in erster Linie über die weitere Qualifikation für den Bundesentscheid Jugend forscht, der in diesem Jahr in Erfurt stattfinden wird, zu entscheiden.

Stephan Kühn links und Dennis Brinkmeyer. Sie stellten damit in diesem Jahr das einzige Projekt einer Oldenburger Schule, das sich beim Landeswettbewerb Jugend forscht dem Urteil der Jurys stellen durfte. Dieses gemeinsame Projekt war aus einem Wettbewerb der Firma DHL entstanden, bei dem die beiden Schüler mit unabhängigen Projekten punktgleich den zweiten Platz bei diesem bundesweiten Wettbewerb erreichen konnten. Primäres Ziel dieses Projektes ist es, eine neue Verpackung zu entwerfen, mit der Medikamente gekühlt durch Katastrophengebiete transportiert werden können.

Diese Verpackung soll zudem preiswert, leicht, strapazierfähig und recyclingfähig sein. Mit besonderer Spannung erwarten die beiden und jährigen Schüler die Entscheidung des Patentamts in München, da sie ihren Materialentwurf dort zur patentrechtlichen Prüfung eingereicht haben.

Der begleitende Fachlehrer Rainer Lüllmann betonte: Neben den 3 Hauptpreisen 3. Preis doppelt besetzt gab es noch einen Sonderpreis für die Kategorie Kinder- und Jugendbibliotheken. Das beste Plakat wird gedruckt und in den kommenden Monaten im ganzen Oldenburger Land auf die geplante Aktionswoche zum Welttag des Buches aufmerksam machen.

Anlass des Wettbewerbs ist die geplante Aktionswoche zum Welttag des Buches Gleich mehrere Anforderungen musste die jetzige Umsetzung erfüllen: Eine relativ breite Zielgruppe soll angesprochen und der frühere Slogan "Geh auf Buchfühlung" konnte ersetzt werden durch einen neuen motivierenden Spruch. Neben einer fotografischen Gestaltung konnte man auch eine rein typografische Lösung finden.

Das Buch ist ein wundervolles Medium, das es wert ist, beachtet zu werden! Die Namen der Preisgewinnerinnen sind: Melanie Hohnholz, Firma Videx, Bassum. Dort traten 70 Projekte in sieben verschiedenen Fachbereichen und zwei Altersstufen gegeneinander an. Die neun Schüler des BZTG haben dort ihre Ideen zur intelligenten Steuerung des Verkehrsflusses an Ampeln, zu einer selbstabhängenden Wäscheleine, zur kontaktfreien Steuerung von Modellbahnlokomotiven und zu möglich gut kühlenden Paketen für Medikamente für den Einsatz in Katastrophengebieten vorgestellt.

Jan-Hendrik Grundhöfer und Nils Walitza — beide Schüler der Berufsfachschule für Informatik - stellten eine Modelleisenbahn vor, die kontaktfrei gesteuert werden kann. Für die Weichen- und Fahrtrichtungssteuerung sowie für die stufenlose Wahl der Geschwindigkeit kamen verschiedene Sensoren zum Einsatz. Sie wurden mit Platz 3 im Fachbereich Technik ausgezeichnet. Jaclyn Siebes, Ann-Christin Fangmann und Moritz Morawietz haben eine Wäscheleine entwickelt, die bei Regen selbständig über einen Leinenmotor die Wäscheleine bewegt und über eine Mechanik auch die Wäscheklammern lösen kann.

Die Wäsche fällt dann, leider noch ungelegt aber immerhin trocken, in einen Wäschekorb. Sie wurden für ihre Arbeit mit Platz 1 im Fachbereich Arbeitswelt belohnt und erhielten zusätzlich den Sonderpreis "Nachwachsende Rohstoffe". Sie werden ab dem März beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" in Clausthal-Zellerfeld antreten. Februar konnten Besucher der Oldenburger Schlosshöfe das Projekt näher kennen lernen. Diese Fahrt hat die Schüler, die alle im Frühjahr ihre Abiturprüfungen ablegen werden, im Zeitraum vom Januar nach Wolfsburg und Braunschweig geführt.

So gab Herr Prof. Karsten Lemmer; es fehlt Tim Blankenburg. Drei der Schüler bereiten derzeit die Teilnahme mit diesem Projekt am Wettbewerb "Jugend forscht" vor und werden am Februar am Regionalwettberb in Emden teilnehmen. Bildungspaket aus Leiterplatten - Kooperation Straschu unterstützt Bildungszentrum. Damit der Nachwuchs bestmöglich ausgebildet wird, stiftete das Unternehmen dem Bildungszentrum für Technik und Gestaltung am Donnerstag Leiterplatten. Schüler an den zum BZTG gehörenden Schulen Technischen Gymnasium und Berufsfachschule für Informatik werden die Platten zunächst mit elektronischen Bauelementen bestücken und dann an den Leiterplatten das Programmieren von Mikrocontrollern erlernen unter anderem für Steuerungsaufgaben für Modelleisenbahnen.

Die Schüler, die sich jetzt auf die Abiturprüfung im kommenden Frühjahr vorbereiten werden, haben dort ihr Projekt "Smart Traffic" vorgestellt, dass sich die schnellstmögliche Verkehrregelung an einer Ampelkreuzung zum Ziel gesetzt hat. Dazu haben sie eine Kreuzung als Modell gebaut, auf dem der Verkehrsfluss durch eine selbst entwickelte Software gesteuert wurde.

Die Wartezeiten für alle Verkehrsteilnehmer und die Belastung der Umwelt soll durch die Art der Steuerung reduziert werden. Damit gehört diese Gruppe zu den nur 25 Schülergruppen aus ganz Niedersachsen, die ihre Idee während des neuntägigen Technikevents für junge Leute ausstellen durften. Für die diesjährige sehr erfolgreiche Arbeit erhält die Schule eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 2.

September eine fachpraktische Erlebniswoche auf dem Sonnenberg verbracht. Mit dabei waren sieben Schüler der Klasse: Das Internationale Haus Sonnenberg ist das einzige Haus in Norddeutschland, was sich tatsächlich auf internationale Begegnungen, aber auch Weiterbildungskurse für Jung und Alt, spezialisiert hat. Der Sonnenbergkreis ist der geschäftsführende Verein. Die Aufgabe unserer Schüler bestand darin, einen Seminarraum, der für Teambesprechungen genutzt wird, farblich neu zu gestalten.

In der Arbeitsvorbereitungsphase musste der Boden komplett abgedeckt, Kanten mit Kreppband abgeklebt und die Arbeitsgeräte vorbereitet werden. So waren die ersten zwei Tage ausgefüllt. Als Nebenprojekt galt es noch, eine Wand in einem anderen Gebäude zu renovieren, d. Am Dienstagnachmittag gab es dann eine Achtermannbergbesteigung.

Abends waren die Schüler von der anstrengenden Bergtour recht erschöpft. Alleine das war schon eine Geduldsarbeit. Ein kaltes Unternehmen, da ihnen dort oben ein kräftiger und kalter Wind ins Gesicht blies.

Aber alle haben es heil überstanden. Gemeinsam brachten sie die Vorlagen mit Bleistift an die Wand. Das von mir aus didaktisch-pädagogischen Gründen gewählte Motiv schuf eine Situation, die den Schülern Ausdauer und Durchhaltevermögen abverlangte.

Die auf zwei Wände aufgetragenen Vorlagen waren doch recht viel und das reine Ausmalen nochmals eine letzte Steigerung in der Anforderung an die Feinmotorik. Sie haben bis morgens um 7: Das war natürlich eine gewaltige Vorlage für unsere Schüler. Dadurch haben sie sich noch einmal herausgefordert und motiviert gesehen, die andere Wand ebenfalls in der gleichen Zeit zu schaffen.

Am Ende konnten wir Donnerstagabend den neu gestalteten Raum bewundern und waren mächtig stolz auf unsere Arbeit. So hat sicher diese Woche dazu beigetragen, dass sie ein wenig in ihrem Selbstwertgefühl gewachsen sind und können voller Stolz sagen: Die Spiegelwände wurden am letzten Fachpraxisschultag in der Sporthalle montiert und dem Sportverein übergeben. Fischers Fritze fischte diese Fische. Mit Informationsblättern und Plakaten machten sie in der Eingangshalle über die Verschmutzung in der Meereswelt und die Problematik des Fischfangs aufmerksam.

Die Schüler erarbeiteten in einzelnen Gruppen die Teile der Ausstellung. Es wurden unter anderem ein Videotrailer zusammengestellt, ein Plakat gestaltet, Meeresobjekte gebastelt und Infoschilder kreiert.

Schülerinnen und Schülern der Haupt- und Realschulen Oldenburgs Klasse 9 und 10 , wurden dabei verschiedene umwelttechnische Themen wie z. Bei dieser Lernreise durchliefen die Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulen in zeitgleichen Intervallen verschiedene Lernstationen, an denen Sie praxisnahes Wissen zu den unterschiedlichen umwelttechnischen Themen vermittelt bekommen haben.

Mithilfe von Informationsmaterialien der Arbeitsagentur wurden den Haupt- und Realschülern auch die Berufszweige, die sich mit den umwelttechnischen Themen beschäftigten, nähergebracht. Ein sch öner Beitrag kommt von den Berufsfachschülern. Die Grundsanierung der Kinderschlafräume des Unterkunftshauses "Eulennest" des bei vielen Oldenburger Grundschulen, Horten und Kindergärten beliebten Schullandheims Bissel ist nun abgeschlossen. Deshalb veranstaltet die das Heim tragende Stiftung am Sonntag, Mai, von 15 bis 18 Uhr einen "Tag der offenen Tür".

Passend dazu ist auch die neue, stabile Tribüne fertig geworden - als zentraler Treffpunkt des Spielplatzes. Traditionell unterstützt die Berufsschule das Schullandheim, das von der Grundschule Röwekamp und der Heiligengeisttorschule getragen wird. Mit dem Projekt konnten die Schüler in guter Teamarbeit ihre berufliche Kompetenz erweitern: Vor sieben Jahren begann die grundlegende Sanierung der Unterkunftsgebäude mit der Fertigstellung des "Dachsbaus". Nachdem vor zwei Jahren die neuen Zimmer für Lehrkräfte und Betreuer errichtet wurden, ist nun auch das "Eulennest" fertig.

Heiko Pannemann, der Vorsitzende der Schullandheimstiftung, sagt: Die "Offene Tür" fügt sich ein in das vom Schullandheimverband ausgerufene "Jahr der Schullandheime". Als Schirmherr schreibt Bundespräsident Christian Wulff: Mai von Karsten Röhr.

Berufsschüler der Berufsfachschule Bautechnik mit den Schwerpunkten Maurer und Zimmerer planen und bauen eine Holztribüne für das Schullandheim in Bissel. Traditionell unterstützt unsere Berufsschule das Schullandheim Bissel, welches sich in Trägerschaft der Grundschule Röwekamp und der Heiligengeisttorschule befindet.

Ein Ziel des Projektes ist es, die berufliche Handlungskompetenz zu erweitern. Am Beispiel des Neubaus der Holztribüne werden konkret, die komplexen, theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten sowohl im Bereich Betonbau als auch im Bereich Holzbau erlernt. Neben dem Erwerb dieser Fachkompetenz geht es auch darum, im Team zu arbeiten, Absprachen zu treffen und sich verantwortungsvoll einzubringen. Die Schüler sind in diesem Fall besonders motiviert, da die Holzplattform umgesetzt wird und dauerhaft bestehen bleibt.

Die Planungen für die Tribüne haben im November im Theorieunterricht begonnen. Zunächst wurde die Ausführung der Streifenfundamente geplant. Als nächstes wurde die Ausführung der Holzkonstruktion theoretisch geplant.

Entsprechend dieser Planungen wurde die Holzkonstruktion mit all ihren traditionellen Zapfenverbindungen von den Schülern ausgearbeitet. Während des dreitägigen Aufenthalts vom Nicht zuletzt durch die gute Unterbringung und Verpflegung seitens des Schullandheims und dem angenehmen Umgang mit den anwesenden Grundschülern war diese Veranstaltung ein voller Erfolg. Für die Fertigstellung sind die letzten Vorbereitungen getroffen.

Das Schullandheim in Bissel wird dann wieder unser Ort zum Lernen. Ein staunendes Raunen ging jedes Mal durch die Reihen der Schüler, wenn ein weiterer Teil des Bühnenbildes enthüllt wurde: Es ist bereits das zehnte Musical an der Schule, doch die Kulissen sind aufwendig gestaltet wie nie.

Die Jugendlichen konnten ihr Wissen aus der Ausbildung auf diesem Wege einmal direkt weitergeben. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Bis zu den Aufführungen des Musicals im Juni wird nun noch intensiv geprobt.

Sie hat verschiedene Plakate gestaltet, aus denen nun eines ausgewählt, gedruckt und ausgehängt werden soll. Die Kooperation der beiden Bildungseinrichtungen ist also gelungen. Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung präsentieren ab Samstag, Das Projekt fand vom Februar bis zum März in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum statt und bot 28 Schülerinnen und Schülern des zweiten Ausbildungsjahres die Gelegenheit, eine eigene Ausstellung zum Thema Wandbespannung zu entwickeln.

Neben der Be- und Verarbeitung von Tapeten gehören auch der Bereich Teppichbodenverlegung, das Erstellen von Fensterdekorationen und das Polstern zum Ausbildungsberufsbild des Raumausstatters. Die Schülerinnen und Schüler werden am BZTG in jährlich vier Unterrichtsblöcken fachtheoretisch ausgebildet und wohnen, wenn sie aus anderen Landkreisen kommen, im Wohnheim der Handwerkskammer. Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es bei der Museumspädagogin Sandrine Teuber unter Nach langer Umbauphase fand am An der feierlichen Veranstaltung nahmen neben Oberbürgermeister Prof.

Gerd Schwandner viele hochrangige Gäste teil. Ehemalige Auszubildende des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung berichteten von ihrem beruflichen Werdegang: Mit dem gelungenen Siegerplakat von Yvonne Ullrich konnten wir dieser besonderen Veranstaltung ein professionelles Gesicht geben.

Einige Runden auf der Kurzbahn erzeugten den Eindruck, wie unter Wettkampfbedingungen die erlernten Techniken gespielt werden und das Regelwerk bzw. Die offizielle Platzerlaubnis zu erreichen, um damit die Berechtigung zum Spielen auf allen Golfplätzen zu bekommen war auch Teil des Projektes. Das positive Feedback der Teilnehmer und der Lehrer wird sicherlich eine Neuauflage des Projektes nach sich ziehen. Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen, wurde den Teilnehmern nach Abschluss eines Stableford-Turniers, das über 9 Löcher gespielt wurde ein Zertifikat ausgestellt, das die erzielten Ergebnisse in Theorie und Praxis darstellt.

Ein Tisch mit vier Stühlen. Oder ein Kreis mit vier Eckpunkten: Der Vorstand des Vereins am Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie gab sich jetzt ein neues Wiedererkennungszeichen. Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung zu Mediengestaltern im 2. Auszubildende des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung hatten ihrer Kreativität freien Lauf gelassen.

Der Sieger wird auch die neue Broschüre gestalten. Grün stehe für Hoffnung — es ist auch an die Hausfarbe der Klinik angelehnt — die Farbe Blau stehe für Sachlichkeit und das Ernstnehmen der Menschen mit psychischen Erkrankungen, sagte der Schüler. Sein Logo-Entwurf erhielt die meisten Stimmen und wurde mit 50 Euro prämiert. Der Schüler darf auch die neue Broschüre für den Förderkreis planen und gestalten.

Er unterstützt Projekte der Freizeitgestaltung, der Kunst- und Theatertherapie, hilft unter anderem bei der Errichtung von Wohngemeinschaften. Der Förderkreis organisiert auch das jährliche Sommerfest im Wehner Krankenhaus, zu dem immer rund Gäste, darunter viele Familien mit Kindern, kommen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Mittwoch, 1. Die Firma ist eine Ausgründung vom Lehrstuhl für Strömungsmechanik in Erlangen und entwickelte bis dato Produkte in den Bereichen Beschichtungs- und Trocknungstechnik, sowie der Einspritzdüsentechnik von Verbrennungskraftmaschinen.

Als einer der Weltmarktführer bei modernen Technologien für Drylaid-, Spunjet-, Thermoverfestigungs- und Nassvliesproduktionsverfahren sowie Weiterverarbeitungsprozesse für saugfähige Hygieneprodukte will ANDRITZ verlässliche Lösungen bieten, die auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind.

Nur so können sie eine starke Position im internationalen Wettbewerb einnehmen und einen wichtigen Beitrag für Arbeitsplätze und Wohlstand in ihrer Region leisten. Matthias Bartke diese und weitere Themen erörtert. Lebensmittelanwendungen benötigen Mehrschichtfolien mit Barriereeigenschaften gegen Gase, Fette und Aromen.

August , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Ziele der Neuaufstellung sind, eine stärkere Kundenorientierung auf dem Markt für formstabile Kunststoffverpackungen zu erreichen, sowie die sich aus ihr ergebenden Marktchancen bestmöglich zu nutzen. Juli , Produkte und Innovationen. Juli , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Berührungsloses Laserschneiden gilt als schnell und präzise und erzeugt sofort klare, glatte Kanten, ohne Späne und Nachbearbeitung. Ein weiterer Vorteil dieser Technologie: Internationalisierung, neuer Hauptsitz, Marketing: Verico Technology verlegt Unternehmenszentrale, um Erweiterungspläne zu unterstützen.

Juli , Messen und Events. Die Ausstellung ist eine internationale Fachmesse, die die neuesten Produkte, Technologien und Dienstleistungen rund um Druck, Verarbeitung, Verpackung und vieles mehr präsentiert. Als Teil eines millionenschweren Investitionspaketes hat die Infiana Group aus Forchheim ihren Maschinenpark nochmals verstärkt.

Künftig produziert der mehrfach für seine Investitionen ausgezeichnete Spezialfolienhersteller seine Produkte in einem hochmodernen 9-Schicht-Extruder mit integrierter Inline-Reckung. Auf der Labelexpo Americas Juni im Competence Center von Bobst Mex in der Schweiz statt — zog mehr als Besucher an, darunter viele führende Hersteller von Verpackungen und Etiketten sowie Weiterverarbeitungsbetriebe. Insbesondere betrifft dies die amerikanischen Märkte.

Juni , Messen und Events. Juni sanierend auf eine Tochtergesellschaft der Berliner Beteiligungsgesellschaft Kairos Industries AG übertragen und von dieser vollumfänglich fortgeführt.

Juni die gesamte Produktionskette der Weiterverarbeitung, des Verpackungsdrucks, der Etikettierung sowie des kommerziellen und industriellen Drucks vorstellte, war ein voller Erfolg.

Nicht nur in Bezug auf die Zahlen, die die Erwartungen übertroffen haben, sondern auch in Bezug auf das Klima und die Perspektiven, die für die Beurteilung der Ergebnisse einer Messe von grundlegender Bedeutung sind. Mit dieser spezialisierten, innovativen Rotationsquerschneidetechnologie für die Druckindustrie, die spezielle Anwendungen für leichte Papiere und Folien bietet, soll das ohnehin schon robuste Produkt- und Technologieangebot von BW Papersystems perfekt ergänzt werden.

Die Transaktion, die Akquisition von Barry-Wehmiller, wurde am 1. Juni , Produkte und Innovationen. März bekannt gegeben. Global Adhesive Tape Summit an, einer einzigartigen Veranstaltung, die Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette von Klebebändern nicht nur in Europa, sondern auch in Asien, Nordamerika und dem Nahen Osten zusammenbringt, um sich vier Tage lang über aktuelle technische Fortschritte und Marktbedingungen sowie Standardisierungsfragen zu informieren und mit Branchenführern zu vernetzen.

Die Besucher können sich auch über die anderen Produktsegmente informieren: Registerregelung, Bahnüberwachung, Farbmessung, Oberflächeninspektion, Farbmanagement, Workflow, Automatisierung, Dickenmessung und Flächengewichtsmessung. Mai bekannt, mit dem Unternehmen Laem System S. Siegfried Steggemann hat zum 1. Schon während seines Maschinenbaustudiums fokussierte sich Steggemann neben der Konstruktionstechnik auf die Mess- und Regeltechnik. Nach Abschluss seines Studiums begann der Dipl.

Mai , Produkte und Innovationen. Die neuen Produkte verfügen genau wie die gesamte Serie über ein geringes Migrationspotential sowie gute Druckeigenschaften. Mai , Produkte und Innovationen,Messen und Events. April bei einem Unfall verstorben ist. Die ganze Anteilnahme des Unternehmens gehört in dieser schweren Zeit seiner Frau, den drei Kindern und seinen Angehörigen.

Die innovativen Klebstofflösungen des Unternehmens wurden speziell für die Anwendung auf den anspruchsvollsten Verpackungssubstraten entwickelt. Zusätzlich bieten sie den Vorteil, den Anforderungen in puncto Lebensmittelsicherheit zu erfüllen. Die Lüraflex GmbH, Neuss, bekannter Zulieferer für die Papier-, Converting- und Kunststofffolienindustrie, zeigt sich bestätigt in ihrer strategischen Vertriebsausrichtung. Treofan entwickelt thermisch stabile Separatorfolie für E-Mobilität.

Ziel ist die Entwicklung einer temperatur-stabilen Lithium-Ionen-Batterie für alle mobilen und stationären Anwendungsbereiche. Comexi verkauft vier Schneid- und Wickelanlagen an pakistanische Unternehmensgruppe.

Diese neue Akquisition soll den Unternehmen eine Erweiterung ihres Produktportfolios, eine bessere Performance und ein breiteres Anwendungsangebot im Verpackungsbereich ermöglichen. April , Produkte und Innovationen.

Das v4 eignet sich für den Einsatz in einer Vielzahl von Bereichen und ist ein kompaktes und leistungsstarkes Gerät, das die Ionisationsleistung steuert.

Er folgt damit auf Manfred Kubo, der sich nach über 17 Jahren Firmenzugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet. Die Inbetriebnahme neuer Maschinen und Anlagen ist ein ressourcenintensiver Prozess mit hohen Investitionen und langfristigen Verpflichtungen.

Hersteller und Verarbeiter müssen daher eine nahtlose Integration ihrer neuen Schneid- und Wickelmaschinen in ihren Maschinenpark und ihre Produktionslinie sicherstellen. April , Messen und Events.

Hightech-CO2-Lasersysteme sind weltweit gefragt. Diesem Trend folgend eröffnet eurolaser europaweit neue Kompetenzzentren. Juni in Mailand ein breites Portfolio an Qualitätssicherungssystemen für die bahnverarbeitende Industrie.

Die renommierte Ausstellung hat sich vom reinen Fokus auf Converting verabschiedet und bietet nun auch Verpackungsdruck, Etikettierung, Extrusion und vieles mehr. Sibress präsentiert innovatives Präzisionsmessgerät zur Qualitätskontrolle von Flexoplatten. KG, Sprockhvel eingetreten war, ist völlig unerwartet im Alter von 49 Jahren gestorben. März , Produkte und Innovationen. Mit Maxteq Pty Ltd. Comexis Geschäftsbereich Schneiden und Wickeln steigert Verkaufszahlen deutlich. Juni stattfinden, sind nahezu ausverkauft und erwarten mehr internationale Besucher.

Neue Dienstleistungen und die Fokussierung auf aktuelle Themen ziehen die Aufmerksamkeit der Branche auf sich. März , Messen und Events. Mai bis Freitag, 1. Diese Rolle soll das Engagement des Unternehmens für exzellentes Account-Management und technischen Support für seine Kunden im industriellen Inkjet-Bereich weiter stärken. März dieses Jahres das Geschäftsfeld der wässrigen Coatings für Digitaldruckmedien von com2C übernommen hat, präsentiert das Familienunternehmen aus Minden sein neues Produktsortiment vom Am Stand E10 in der Halle 6.

Die rechtsverbindliche Vereinbarung wurde am Donnerstag, den 8. Auf der Fachmesse Print4All Apex International Hapert, Niederlande , ein führender Hersteller von Produkten für die Präzisionsbeschichtungs- und Farbübertragungstechnologie, hat eine Zusammenarbeit mit DewaFlex vereinbart, um die Marktunterstützung in Frankreich und Belgien zu verbessern.

Laufenberg startet Pilot-Produktionsanlage für individuelle Beschichtungen. Klebebänder für die Automobilindustrie, selbstklebende Produkte für den Gesundheitssektor und für die Luftfahrtindustrie. Drei Projekte im Bereich der Hartfolien- und Plattenextrusion stehen kurz vor der Auslieferung an wichtige Verarbeiter im osteuropäischen Raum, von denen eines seit langem ein treuer Kunde ist, während sich die anderen erstmals für Luigi Bandera SpA als Technologiepartner entschieden haben.

Davon profitieren Markenhersteller und Weiterverarbeiter in der Lebensmittel- und Verpackungsbranche. Zahlreiche internationale Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten nehmen an dem jährlichen Wettbewerb teil, um ihre neuen Produkte, Prototypen und Konzepte zu präsentieren.

Die Inbetriebnahme der Linie ist für Oktober geplant. Dabei punktete das Familienunternehmen insbesondere mit der Arbeitsatmosphäre. Heute ist das Unternehmen dank seiner Investitions-, Innovations- und Produktionsstrategie, die mit den Technologien von Comexi Girona, Spanien entwickelt wurde, gut positioniert, um von den neuen Anforderungen und Entwicklungen auf dem afrikanischen Markt für flexible Verpackungen zu profitieren.

Februar , Produkte und Innovationen. Ein Ranking der Universität St. Gallen ermittelte den Weltmarktführer-Index , in dem insgesamt Unternehmen gelistet sind. Feldmuehle komplettiert Portfolio mit Standardetikettenpapier EmbaSet. Davon zeugt das jetzt eingeführte Produkt EmbaSet — ein qualitativ hochwertiges und hochglänzendes Papier für Standardetiketten. Die Produktentwicklung der Papierfabrik arbeitet weiter auf Hochtouren und hat weitere Innovationen für das laufende Geschäftsjahr angekündigt.

Die integrierte Hybridlösung für ein breites Spektrum von Hochleistungsetiketten und den Verpackungsdruck soll Flexibilität und Kosteneinsparungen garantieren. Maxcess China feiert jähriges Jubiläum und expandiert in ein neues Werk. Damit positioniert sich das Unternehmen im Laminiermarkt mit einem Umsatz von ca.

Bereits zum Halbjahr berichtete der Rasterwalzenhersteller über deutliche Auftragszuwächse und konnte diesen Trend in den letzten Monaten weiter fortführen. Januar , Messen und Events. Mehrschichtfolien oder auch Multilayer-Folien sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Ständiger Preisdruck und wachsende Qualitätsanforderungen, steigende rechtliche Vorgaben und Kundenanforderungen sowie das Drängen zur Kreislaufwirtschaft fordern neue Innovationen. April in Osnabrück stehen Produkt- und Produktionsverbesserungen mit coextrudierten Folien.

Die Firmengruppe, die weltweit über 16 Tochtergesellschaften verfügt, liefert Schmierstoffe, Druckfarben und Industriechemie in mehr als 80 Länder. Papierhersteller Feldmuehle in Uetersen beantragt Insolvenzverfahren. Januar beim Amtsgericht Pinneberg Insolvenzantrag gestellt. Tjark Thies von Reimer Rechtsanwälte zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Ziel ist es, das Ökosystem rund um MindSphere weltweit auszubauen. Die Veranstaltung findet vom 6. Februar im Anaheim Convention Center in Kalifornien statt.

Hönle stellt kompakten Flächenstrahler mit hoher Intensität vor. Januar , Produkte und Innovationen. Nordson ernennt neuen Technical Sales Manager für Extrusionswerkzeuge. Die Europäer erzeugen jedes Jahr 25 Mio. März in München auf den wichtigen Wachstumsmarkt für Spezialfolien.

Bandera blickt auf mehr als jährige Partnerschaft mit südamerikanischem Produzenten zurück. Kürzlich hat die H. Gemeinsam mit Royal will H. Techsil stellt neue, für medizinische Anwendungen geeignete Epoxid-Vergussmasse vor. Durch innovative Systeme und vernetzte Produktionsprozesse entsteht eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für die Wertschöpfung in der Produktion.

Dabei können insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen von den neuen Digitalisierungslösungen profitieren. Januar , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Pharmahersteller dürfen dann nur noch Arzneimittel in Verkehr bringen, auf deren Umverpackung eine individuelle Seriennummer aufgebracht ist sowie eine Vorrichtung gegen Manipulationen, welche die Unversehrtheit der Medikamentenverpackung sicherstellt.

Wipak hat kürzlich vier Comexi S1 DT Schneid- und Wickelanlagen erworben, die ab sofort eine Reihe von weiteren Wicklern und Kaschieranlagen in den weltweiten Produktionsstätten von Wipak ergänzen sollen. Seit seiner Gründung hat sich das PEC von einem regionalen in ein deutschlandweit aktives Netzwerk mit internationaler Ausrichtung entwickelt. Von anfangs 36 Gründungsmitgliedern ist das Branchennetzwerk heute auf 70 Mitglieder und Partner angewachsen.

Die Anlage wurde vor allem im Hinblick auf Vielseitigkeit und höchste Produktivität konzipiert. Alfred Wassermann geht in den Ruhestand und übergibt an Angela Tamasko. Sun Chemical kündigt Preiserhöhung für flexible Verpackungsprodukte an.

Sun Chemical Parsippany, New Jersey erhöht zum 1. Januar seine Preise für Druckfarben und Beschichtungen im flexiblen Verpackungssektor für alle Regionen. November , Produkte und Innovationen. Sussex, Wisconsin und ColorConsulting S. KG, Overath, eine Jubilarehrung in feierlichem Rahmen statt. Dritte InPrint in Deutschland endet mit durchweg positiven Ergebnissen. Die dritte Ausgabe der InPrint in Deutschland fand vom November auf dem Messegelände in München statt. Die Fachmesse war erneut der Treffpunkt für rund 3.

Wenn Textilprodukte für schwierige Endanwendungen vorgesehen sind, darf man bei der Qualität keine Kompromisse eingehen.

So müssen die Hersteller von Vliesstoffen höchste Qualität abliefern, wenn sie Stoffe für medizinische, Pflege- und Hygiene-Anwendungen liefern sollen. Jegliche Verunreinigung in diesen Materialien ist ein potenziell desaströses Qualitätsrisiko, das zu Reklamationen und Ausschuss führen kann. KG, durch ein spannendes Programm mit vielfältigen und kreativ inszenierten Vorträgen führen. Gestrichenes Feinpapier von Feldmuehle jetzt mit Verarbeitungsvorteil für Druckereien.

Die Anforderungen der Endkunden rund um das Schneiden ihrer Materialien werden immer komplexer. Schneidqualität, Staubvermeidung, sichere Messerwechsel, schnelle und reproduzierbare Schnittbreitenwechsel sind Themen, denen sich Anwender sicherlich häufig stellen müssen. Schreiner Group veranstaltet Klimaschutz- und Energieeffizienztag. Es ist nun ein Jahr her, seitdem die Digital One auf dem Markt eingeführt wurde.

Seit ihrem Debüt auf der Labelexpo Americas hat die Druckpresse nach Angaben des Herstellers viele Etikettenproduzenten in zahlreichen Industrien begeistern können. Macro Engineering ernennt neuen Vertriebspartner für Spanien und Portugal. Macro Engineering and Technology, ein führender Anbieter von Folien- und Bogenextrusionssystemen mit Hauptsitz im kanadischen Mississauga, freut sich über eine Erweiterung seiner Verkaufskanäle: Nun erweitert das Unternehmen aufgrund der gestiegenen Auftragszahlen und wachsender Kundenanforderungen seine Kapazitäten und technologischen Möglichkeiten im Bereich der Lasergravur.

InPrint Innovation Awards: Industrieller Drucksektor erreicht neue Stufe. Mit den neu eingeführten InPrint Innovation Awards werden fortschrittliche Technologien und Partnerschaften ausgezeichnet, die zu wichtigen Weiterentwicklungen und Veränderungen im industriellen Druck- und Fertigungssektor beitragen. November auf dem Messegelände München stattfindet. Ziel des Herstellers von High-Tech-Klebstoffen ist es, die Anforderungen seiner japanischen Kunden besser zu erfüllen und den Vertrieb der Spezialklebstoffe auszubauen.

Die Comexi Group aus dem spanischen Girona, spezialisiert auf Maschinenlösungen für die flexible Verpackungsindustrie, hat ein starkes erstes Halbjahr auf den Märkten in Russland und den GUS-Staaten registriert und führt damit den Trend von mit soliden Verkaufszahlen im Flexo- und Offsetdruck sowie bei Kaschier- und Rollenschneidanlagen weiter. Auf der InPrint vom November in München präsentiert Sun Chemical eine einzigartige Palette an Produkten und Know-how für funktionale, industrielle und spezialisierte Druckanwendungen.

Der Motivationsvortrag eines Extremsportlers und Einsichten in ein internationales Unternehmen — vor kurzem erlebten zukünftige Azubis den ersten Ausbildungstag bei der Polytec GmbH. Etiketten aus leicht zerstörbaren Sicherheitsfolien bieten optimalen Schutz vor Produktmanipulationen und Fälschungen von Markenartikeln. Nachteile gibt es jedoch bei ihrer Herstellung und Anwendung. Easton, Pennsylvania gefertigt wurde.

Diese Maschine ist jetzt in Betrieb genommen worden und erfüllt die Erwartungen des Spezialbeschichtungsanbieters. Gedruckte Elektronik und 3D-Drucktechniken wachsen zusammen und ermöglichen neue Anwendungen. März auf dem Gelände der Messe München. Die Comexi Group aus dem spanischen Girona, ein Spezialist für flexible Verpackungslösungen, erweitert ihre Präsenz auf dem afrikanischen Markt.

Online-Abstimmung für die Innovation Awards geöffnet. Die InPrint , Fachmesse für industrielle Drucktechnologie, findet vom In diesem Jahr präsentiert die Veranstaltung die Innovation Awards gesponsert von Ricoh, um Produktinnovationen in zwei Kategorien zu ehren.

Mit der Auszeichnung möchte die Veranstaltung den Fortschritt im industriellen Druck in den Mittelpunkt stellen und zeichnet innovatives wie vorausdenkendes Unternehmertum aus. Avery Dennison investiert in Flüssigkristall-Spezialfolienentwickler Gauzy. Das Unternehmen ist in zahlreichen Endmärkten aktiv — u. Auf der soeben abgeschlossenen Labelexpo Europe in Brüssel präsentierten sich die beiden Unternehmen erstmals mit einem gemeinsamen Messeauftritt.

Europäische Fachmesse für Verpackungen mit neuem Anstrich. In gut einem Jahr trifft sich die europäische Verpackungsbranche wieder in Nürnberg zur FachPack , um gemeinsam über die neuesten Trends und Entwicklungen im Verpackungsmarkt zu diskutieren und Lösungen für die gesamte Branche zu erarbeiten. Das auf dem Markt verfügbare Angebot an Produkten für die Walzenreinigung ist vielfältig und für den Anwender wird es immer schwieriger, das richtige Mittel für seine Anforderungen auszuwählen.

Mit Wirkung zum 1. Juli wurden Dr. Maxcess kündigt Vorstellung von zwei neuen Sensoren auf der Labelexpo Europe an.

Maxcess, ein führender Anbieter von innovativen Produkten und Dienstleistungen für bahnförmige Anwendungen mit Sitz in Oklahoma City, Oklahoma, hat für die kommende Labelexpo zwei neue Sensoren angekündigt. Exklusiv für die Portale verpackungswirtschaft. Oktober zu den Expertentagen in sein Competence Center in Meerbusch ein. Oktober ist das Programm auf die Faltschachtelindustrie ausgerichtet, während sich der Oktober der Wellpappenbranche widmet. Die Akquisition muss noch von den deutschen Behörden genehmigt werden und zum September abgeschlossen sein.

Andersen als Technical Director für Eagle Europe vorgestellt. LOPEC und drinktec Schlaue Verpackungen für die Getränkeindustrie. Der weltweite Markt für intelligente Verpackungen mit gedruckten Elektronikkomponenten wächst rasant. Die Messe München widmet sich dem Thema mit zwei Veranstaltungen: September , wird am September auf dem drinktec-Forum über Anwendungen von gedruckter Elektronik in der Getränkeindustrie informieren.

September rückte Dr. Jan Breitkopf in das Führungsgremium des global aufgestellten Druckfarbenherstellers vor. Die Entwicklung der Aluminiumkonjunktur in Deutschland war im bisherigen Jahresverlauf überwiegend positiv. Edition, blickt in die Zukunft und präsentiert wichtige Trends, vielfältige Anwendungsbeispiele sowie Herausforderungen im Bereich organische und gedruckte Elektronik.

KG, am Standort Enger ausgebaut — und dabei gleichzeitig die Logistik- und Montageprozesse optimiert. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, die Inbetriebnahme ist für April geplant. Das Investitionsvolumen beträgt ca. Matthias Sieverding leitet seit KG aus Ostfildern hat die Umorganisation seines internationalen Vertriebs abgeschlossen. Die Kiefel GmbH, Freilassing, einer der weltweit führenden Anbieter von Kunststoffverarbeitungsmaschinen, blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Auch im Jahr erwartet das Unternehmen erhebliche Wachstumssteigerungen. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im finanziellen und operativen Management von globalen High-Tech-Unternehmen. KG prinzipiell eine intensive, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden. Wie gut man sich versteht, zeigte die familiäre Atmosphäre bei einem Tag der offenen Tür, zu dem das Unternehmen im Juli anlässlich seines jährigen Bestehens an seinen Sitz in Sprockhövel eingeladen hatte.

Bandera installiert Blasfolientechnologie für Biomaterialien in Frankreich. Obility besetzt zwei zusätzliche Schlüsselpositionen im Consulting. Beide neuen Team-Mitglieder wechseln von efi zu Obility und verfügen in Sachen Automatisierung von Geschäftsprozessen in der Druck- und Medienbranche über ausgesprochen profundes Know-how.

In dieser Funktion verantwortet er den kompletten Forschungs- und Entwicklungsbereich bei Infiana. Nordson ernennt neuen Anwendungsexperten für Flüssigkeitsbeschichtungssysteme.

Cosmo Films zeigt spezielle druckempfindliche Etikettenfolien auf der Labelexpo Europe. Cosmo Films Limited Delhi, Indien , ein führender Folienhersteller für Verpackungen, Etiketten, Kaschierungen und zahlreiche weitere Anwendungen, stellt sein Portfolio an druckempfindlichen Etikettenlösungen im Rahmen der Labelexpo Europe, die vom September in der belgischen Brussels Expo stattfindet. Juli hat Reinhold Rückel die Position des kaufmännischen Geschäftsführers der Baumüller Nürnberg GmbH übernommen und leitet damit gemeinsam mit Andreas Baumüller die Geschäfte des renommierten Automatisierungsexperten.

Isimat entwickelt und baut Hochleistungsdruckmaschinen, mit denen komplex geformte Glas- und Kunststoffverpackungen dekoriert werden. Die Vorbereitungen zur Fusion von HuntsmanClariant, einem global führenden Spezialchemiekonzern, machen weiterhin sehr gute Fortschritte und laufen nach Plan. KG, Minden, ist es jetzt möglich, olfaktorische Reize exakt bei Kontakt mit dem entsprechend lackierten Bereich der Verpackung auszulösen.

Die Duftlacke geben den zuvor in Mikrokapseln eingeschlossenen Duft bei Berührung 1: Univar ist ein weltweit aktiver Hersteller von Chemikalien und Inhaltsstoffen mit einem weitreichenden Angebot an Mehrwertdiensten.

Oktober fasst wie alle drei Jahre wieder die neuesten Entwicklungen und Trends beim Kleben, Veredeln und Drucken mit lösemittelhaltigen, wässrigen und reaktiven Systemen sowie Hotmelts in 28 topaktuelle, teils brisante Vorträge. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen wird der Abschluss der Transaktion für das vierte Quartal erwartet. Bandera liefert vier Silo-Stretch und Stretchfolien-Extrusionsanlagen aus.

Intelligente Oberflächen von Continental eröffnen mehr Möglichkeiten zur Individualisierung von Fahrzeugen. Der Umzug von der Halle 11 in die Halle 4. Das Produktprogramm umfasst die gesamte Palette flexibler Verpackungen — von den traditionellen Industrieverpackungen über Konsumverpackungen bis hin zu Spezialfolien für technische Anwendungen.

Brummen, Niederlande , Software für das Druckfarbenmanagement, Dosiersysteme und Farbprüf-Lösungen, mit denen Etiketten- und Verpackungsdruckereien ihre Kosten im gesamten Workflow verringern und eine wiederholbare On-Demand-Farbqualität erzielen können. Die Comexi Group aus dem spanischen Girona, ein Spezialist für flexible Verpackungsmaschinen, verzeichnet eine erfolgreiche interpack mit neuen Geschäftserfolgen und Vertragsabschlüssen.

Hunderte von Besuchern überzeugten sich am Stand des Maschinenherstellers von seinen neuesten Produkten und Dienstleistungen. Messeforum ganz im Zeichen von Industrie 4.