Gartenschlauch (Schlauch) selbst lochen für Bewässerung?

 


Suche eine Partnerin 40 - 48 J. Der Purpose ist zentral für diese Identität, die sich aber auch auf weitere Merkmale wie Kompetenzen und Persönlichkeitsmerkmale erstreckt. Das ist ein Amboss! Die Show vom

Navigationsmenü


Mit seiner eigenen Waffe ihn zu schlagen? Ich fühle mich momentan sehr stark, weil ich seit 1,5 Jahre ohne jegliche Beschimpfung und Niedermachung lebe und die grenzenlose Liebe meine Kinder geniesse. Auch einen neuen Partner möchte ich solange nicht haben, bis ich dieses Kapitel abgeschlossen habe. Ich denke nicht nach, was wäre gewesen, wenn ich ihn nicht geheiratet hätte hatte damals auch das Gefühl, dass ich es nicht tun soll, habe trotzdem sein Charme erlegen, genau wie die ganze Frauen.

Es gehört halt mal zu meinem Leben und macht mich nur erfahrener. Hallo, mir geht es ähnlich. Ich War 14jahre mit meinem Ex zusammen. Der kleine ist 6 Monate, der grosse 6 Jahre.

Seit diesem Sommer war ersichtlich das etwas nicht stimmt. Er lässt mir ja die Möbel und zahlt mir Unterhalt. Unterhalt ist gesetzlich fest gesetzt. Generell stellt er sich als Opfer hin. Natürlich lügt der kleine dann. Die neue Partnerin will die kinder nicht. Er sagt zu mir…ich rufe ja jetzt nicht mehr an…weil meine Anwältin dies schriftlich mitteilte.

Im Februar ist ein Gerichtstermin wegen des Umganges, weil iCh ihn verweigere. Der Umgang wird gewährt…es gibt keine Handhabung. Ab Januar will er den kleinen. Ich gehe davon aus das er eine oskarreifE Show bieten wird. Könnte ich und die kinder Glück haben das er sich völlig der neuen Partnerin zuwendet? Wie weit kann das hier gehen? Beweisen kann ich das nicht. Aber es werden seltsame fragen gestellt. Gibt es Hoffnung das er sich auf seine neue fixiert.

Die Trennung ist hart für ihn. Nun Nässt er ein und leidet das sein Vater lügt bzw mich schlecht macht. In der schule bricht er ein. Wie bekommt man begleiteten Umgang? Was für Schritte muss ich tun? Ich habe es geschafft. Nach 13 Jahren Hölle habe ich den Psychopath aus dem gemeinsamen Haus befördert. Dann ging es richtig los. Stalken und schlimme Dinge über mich im Dorf erzählen.

Einbruch nachts in mein Haus. Ich musste dann fliehen. In ein Frauenhaus weit weg. Auch dort fand er uns. Und stellte plötzlich nach 2 Jahren Trennung ein Antrag auf Umgang. Meine super Rechtsanwältin schaffte es ein Umgangsausschluss zu erreichen.

Endlich habe ich Ruhe. Er belästigt jetzt seine volljährigen Kinder aber die wissen das er lügt. Dort schreibt er Sätze wie: Nach seinen jüngeren Kindern fragt er nicht mal.

Menschen wie Du sind ein Vorbild für Alle, die sich noch im Trennungsprozess befinden! Wir wünschen Dir ganz viel Ruhe, neue Energie und gedanklichen Abstand. Vielen Dank für Deine Nachricht! Es ist sehr Kräfte zehrend aber es lohnt sich! Ich kenne dies nur zu gut… bin knall auf fall mit den Kindern an die Küste gezogen wo ich niemanden kannte.

Die ostsee heilte viele Wunden u ich wurde wieder stark. Ihr schafft das auch! Ich habe meine Mutter in dieser schweren Zeit auch noch zu grabe getragen u verlor meine Arbeit u ich habe es trotzdem geschafft… ganz allein! Hallo, genau so war es bei uns, ich bin eine tolle Mutter von drei Mädchen. Mein narzisstischer ex Partner und Vater der Mädchen hat nach Gutachten und langem hin und her im Wechsel Modell das alleinige Aufenthalts und bestimmungsrecht bekommen.

Und die Kinder haben gesagt, eigentlich will ich bei Mama wohnen, aber habe Angst das zu sagen weil Papa dann böse auf mich ist und mich das spüren lässt.

Und er kümmert sich nicht gut, aber die Kinder entschuldigen bei ihm alles. Ich persönlich habe aufgegeben, weil ich nirgendwo Hilfe bekommen habe, nicht mal von der Polizei, selbst die hat er von sich überzeugt. Ich habe aufgegeben damit die Kinder zur Ruhe kommen können. Und Pflege guten Kontakt zu unseren Kindern, obwohl er dauernd schlechtes zwischen uns säät. Ich hoffe einfach, das die Mädels ihn irgendwann erkennen. Nur das kann dauern, weil sie genau wie ich früher seine Humorvolle Seite lieben.

Können sie mir sagen ob und in welchem Alter die Kinder diese Manipulation durchschauen. Und würden sie sich dann von ihm abwenden. Es tut mir sehr leid, dass du diese Erfahrungen machen musstest- wenngleich solche Erfahrungen mit Gerichten und Polizei leider nicht selten sind! Hier einige Gedanken dazu:.

Zeit für Dich Du hast durch die Trennung die Entscheidung getroffen, selbst heilen zu können und deine Selbstbestimmung und Freiheit zurückzugewinnen. Trotz aller brutalen Umstände und deinem vorerst verlorenen Kampf hast du sicher das Richtige getan! Der Umstand, dass du nun ohne deine Mädchen sein musst, ist sehr schmerzhaft- andererseits hast du dadurch, dass sie nun permanent beim Vater wohnen müssen , Zeit für dich gewonnen.

Genau das sollst du dir immer wieder ins Bewusstsein rufen: Du sagst, du hast den Humor an deinem Mann so geliebt- vielleicht kannst du jetzt selbst deinen eigenen Humor wieder entdecken oder neu leben! Sie spüren jetzt am eigenen Leibe, wie ihr Vater wirklich ist sein kann.

Auch wenn es für deine Kinder eine schwierige Zeit ist, so ist für dich sichergestellt, dass sie ihren Vater genau kennenlernen! Sie werden dir später nicht in Wut vorwerfen können, dass es doch bei ihrem Vater so viel besser gewesen wäre obwohl sie dort niemals gelebt haben! Als Mutter hast du von Natur aus eine tiefe Bindung und die wird nicht brechen, gerade dann, wenn du ihnen weiter und kontinuierlich das Gefühl gibst, trotz allem für sie da zu sein.

Um den Kontakt mit Ihnen solltest du dich immer weiter bemühen! Erwarte nicht von den Kindern, dass sie auf dich zukommen! Entwicklung der Kinder Aus jahrelangem Studium von unzähligen Fällen glaube ich erkannt zu haben, dass Kinder aus Familien mit mindestens einem narzisstischen Elternteil ganz unterschiedliche Charaktere und natürlich angeborene Bewusstseinszustände haben, da sie unterschiedliche Rollen erfüllen müssen.

Das neutrale Kind hingegen wird versuchen, seinen eigenen Weg zu gehen und sich aus Selbstschutz zu dir sowohl als auch zum Vater eher zu beiden zu distanzieren. Dass sie sich irgendwann lösen können, haben sie also besonders deinem Vorbild durch deine Taten zu verdanken.

Dies ist bei dir nicht der Fall. Du hast gekämpft um deine Kinder , und hast trotzdem die Stärke aufgebracht, dich zu trennen. Dies alles wird sich auszahlen! In der Pubertät entscheidet sich besonders der spätere Werdegang der Kinder, d. Ich möchte dir raten, die Entwicklung deiner Kinder genau zu beobachten, ihnen gerecht gegenüberzutreten und dennoch zu akzeptieren und auch darauf vorbereitet zu sein, dass sie nicht gleich sind!

Besonders würde ich dir wünschen, dass du das sensibelste Kind die sensibelsten Kinder besonders mit deiner Liebe schützt und einen guten Kontakt mit ihm ihnen hältst. Erwarte daher nicht, zu allen Kindern später den gleichen guten Kontakt zu haben- vielleicht hilft dir diese Information und du kannst dich auch darauf innerlich vorbereiten! Mindestens ein Kind vielleicht und hoffentlich auch zwei Kinder werden sich in der Pubertät dir zuwenden und erkennen, wer wirkliche Aufmerksamkeit und Liebe gibt!

Für diese Zeit solltest du dich stärken und diese Kinder dann mit offenen Armen empfangen können. Du hast gekämpft und das ist das Wichtigste! Mehr kannst du vorerst nicht tun! Die Zeit wird das Blatt wenden! Am Ende kommt die Wahrheit immer ans Licht! Ich meine hier schreiben fast nur weibliche Personen über ihren männliche Narzissten von dem sie sich i. Du merkst ja,dass du keine Antwort bekommst… Ich mache so etwas mit meiner Frau durch,ich komme mir auch so vor als ob ich Neuland bei allen betreten.

Natürlich ist es so, dass auch Männer betroffen sind von soziopathischen Frauen! Es bestehen zwar Unterschiede in der Vorgehensweise — das Endresultat ist aber das Gleiche: Ich denke, besagte Frauen verhalten sich noch stärker als ihre männlichen Pendants wie Schlangen, währendessen Männer in dieser Metapher mit Drachen zu vergleichen wären.

Frauen sind, wenn sie es darauf anlegen, noch viel hinterhältiger und besonders passiv-agressiv. Haben sie es mit einer ausgewachsenen Psychopathin zu tun, ist es für Männer sicher unsagbar schwer, dagegen anzukämpfen!

Wenn Sie es mit einer wirklich brutalen Frau zu tun haben, die Dinge wie Missbrauch, häusliche Gewalt o. Natürlich gibt es ganz besonders heimtückische Frauen! Mir geht es gar nicht Gut, da ich am Montag, den Somit bin ich ausgezogen. Inzwischen habe ich einen Mann kennengelernt und bin Schwanger geworden.

Im gleichen Zeit, erfuhr ich, dass bei dem Vater meinen Töchtern ,,Krebs,, diagnostiziert wurde. Er bat mich, ich solle zurück kommen und bei Ihm bleiben. Das tat ich auch. Trotz Schwangerschaft, habe ich mich um Haushalt, meine Töchter und Krebskranken gekümmert. Von Erzeuger meines damals Ungeborenes Sohnes habe ich nichts gehört. Im Oktober habe ich entbunden und da trotz Gewissheit hat sich keiner nach dem Kleinen Erkundigt.

Wir haben Vaterschaftstest veranlasst. Spätestens dann habe ich das Ware ich von meinem Ex kennengelernt. Tägliches Alkoholkonsum, Schläge, Unterdrückung und Fremdgehen. Er hat mich Krankenhausreif verprügelt, dann letztendlich dürfte ich mit meinem Kleinen Sohn um Ich habe mit dem Jugendamt zusammen gearbeitet und habe ich sehr oft Hilfe an der Stelle ersucht.

Oben drauf steht das Jugendamt und Soz. Bei letzten Verhandlung wurden 5 Tage in 2 Wochen und nicht mehr jedes 2 Wochenende. Ich habe keine Angst vor Alkoholscreening weil ich keinen Alkoholproblem habe.

Ich habe nur Angst meinem Sohn zu verlieren. Hallo, kann dich gut verstehen. Hat dein sohn eine bindung zu ihm? Dann wird es schwierig.

Klagen bis zum OLG! Hast du einen fachanwalt für familierrecht? Frag dein anwalt ob die dame vom jugendamt wegen befangenheheit ausgewechselt werden kann oder dienstaufsichtsbeschwerde eingelegt werden kann. Bleib immer sehr ruhig in den verhandlungen! Wenn du keinen kontakt zum vater hast u willst wegen gewalt dann darf das sorgerecht nicht geteilt werden!

Drücke dir die daumen u teile bitte mal mit wie es gelaufen ist. Hoffe auf einen guten richter! Herzlich willkommen auf unseren Seiten. Liebe Maus, das macht Hoffnung, dass du es geschafft hast! Es gibt sehr viele betroffene Mütter. Viele von uns sind in der Mütterlobby organisiert. Hier kann man viele Tipps und Austausch bekommen zu Rechtsfragen. Leider sind wir nicht nur den psychopathischen Vätern ausgeliefert, sondern auch einem Rechtssystem, das teilweise mehr am Väterwohl als am Kindeswohl ausgerichtet ist.

Es wird auf Kosten der Kinder unsägliches Leid erzeugt. Wir müssen kämpfen und uns wehren! Ich kann die Mütterlobby nur empfehlen. Sie war meine erste Anlaufstelle als ich nach dem ersten Gerichtsverfahren begann, zu verstehen, in was ich da hineingeraten bin. Allen Betroffenen wünsche ich viel Kraft und Glück! Hallo claudia… Oh ich kann so nach fühlen wie es dir geht… Habe 2jahre harten kampf hinter mir, oft glabte ich ich schaffe es nicht mehr.

Habe in dieser zeit auch noch meine eltern verloren u mein arbeitsplatz. Helfen wird dir niemand, habe sämtliche stellen abgeklappert… kinderschutzbund , liega furs kind , frauenschutzbund uuu… Das beste ist ein guter anwalt… den muss man aber erstmal finden! Von wo bist du?

Sammel alles was du gegen ihn verwenden kannst… mach von allem fotos oder kleine videos auch vom erbrechen… gehe mit den kindern zum psychologen… u zum kinderarzt. Schalte das jugendamt ein bevor er es macht…. Wenn alk drogen u gewalt vorliegen jast du gute karten die Mäuse aus der situation zu bekommen.

Das ist ganz wichtig!!! Auf grund von nicht Kommunikation gibt es kein geteiltes sorgerecht. Hallo ihr lieben, ich möchte hier meinen Kommentar leisten viel kann es dem einen oder anderen helfen…. Ich lernte den perversen kennen, erst sehr charmant , nach dem er bei mir einzog wurde es schon seltsam… Er begann mit seelischem Missbrauch, nach 4 Monaten wollte ich ihn rauswerfen dann bemerkte ich das ich schwanger bin. Vor Scham versuchte ich die Beziehung aufrechtzuerhalten. Es wurde richtig fies u heftig… Ich suchte einen Psychologen auf um mir erklären zu lassen welches Problem er hat….

Narzisstische Persönlichkeitsstörung… Allerdings befasste ich mich nicht gross damit. Niemand durfte von der Schwangerschaft seinerseits wissen , als die kleine geboren war schaute er sie nicht mal an.

Er drehte durch wenn aus meinem bekannten u verwanntenkreis jemand gratulierte. Nun zog er doch aus weil er eine andere hatte….

Ich war nicht Bose!!!! Ich merkte wie gut es mir plötzlich ging. Nun begann er zu stalken mich aufs übelste überall schlecht zu machen …. Nun begann ein wahrer Alptraum, plötzlich klagte er Umgang u Sorgerecht ein…. Auf kosten des Kindes.

Die kleine war nun ein Jahr bis dahin wollte er sie nicht. Er lehnte sie eiskalt ab. Nun war er das Opfer… Der liebende leidende Vater…. Es gab nur begleiteten Umgang alle 2 Wochen 2h, die kleine litt so sehr Neurodermitis u Durchfall waren die folgen, habe es auch immer vom Arzt bestätigen lassen aber das interessiert die Richter nicht. Nun begann ich mich mit dem Thema NPS zu beschäftigten, ohje es wurde mir vieles klar. Bis heute klagte er 6x ca 8 Verhandlungen, nur um mich leiden zu sehen. Die kleine musste auch schon 2x vernommen werden wegen Sorgerecht….

Ich zog km weit weg, hart aber es hat was gebracht die kleine ist gestärkt u lässt sich nicht mehr von meinem Arm nehmen!!!! Stark bleiben geht gut geglaunt u entspannt in die Verhandlung auch wenn es alles andere ist. Er darf sie nicht leiden sehen!!!! Alle Leute die von den Missbräuchen in irgendeiner Form was mit bekamen sollten eidesstattliche Erklärungen niederschreiben aus den Situationen!!!!

Hallo Maus, Gehe gerade durch Scheidung von so einem Mann. Er hat schon unseren gesamten Freundeskreis belogen,, dass ich psychisch labil sei etc. Unser Baby ist erst 7 Monate alt. Bin geflohen nach physischer Attacke und erkannte erst dann was wirklich los ist. Bin immer noch im Schock darüber.

Bitte gib mir Tips bezüglich Alleinigem Sorgerecht. Oh je du arme… Nur wer Software erlebt weiss wovon gesprochen wird. Absolut keine Kommunikation mit ihm!

Alle SMS oder sonstige Nachrichten aufheben!!! Beweise Beweis u eidesstattliche Erklärungen von den die etwas sagen können holen! Informieren dich über den besten fachanwalt für Familienrecht. Ist es ein Narzisst???? Du kommentierst mit Deinem WordPress. Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Alleine die Fluchtwegkonzepte sind abenteuerlich- sollte ein Crash in dieser Grundwasserlinie erfolgen, müssen diese über Hochhaus Flucht- Treppentürme ver- und entsorgt werden- und dies ev.

Derzeit werden Tauchertrupps für das Betonieren unter Wasser in den überfluteten Unterflurtrassen beschäftigt- letztlich kommt das alles wegen falscher Einschätzung der Trassenführung zustande. Tunnelbrände sind extrem- Gefahrengut zu transportieren ist immer mit Risiko verbunden. Im Grundwasser liegende Tunnelröhren sind vor Wassereinbrüchen nicht zur Gänze abgesichert. Rauch und Brandgase gefährden die Fluchtmöglichkeiten.

Die Brandunfälle, wie sie im September im EURO Tunnel passiert sind, machen auf Monate hinaus eine Benützung unmöglich - der Brennerbasistunnel mit seinen 56 km Länge ist einfach viel zu lange - der Aufwand mit den Multifunktionsstellen, die ein Vermögen kosten und eigentlich nichts bringen!

Ich enpfehle jeden, dies im Gotthardtunnel anzusehen die gar nicht anders könneen- haben sie nicht den niedersten Alpenübergang der Alpen vor sich. Gefahrengut-Waggons sollten strengeren Auflagen unterliegen- was könnte im BBT passieren- ob die Sicherheitsvorkehrungen ausreichen? Rücksichtlos wurden letztlich die BEG Trassen im Unterinntal "geschlagen" - viele Bereiche liegen im Grundwasser - die Grundstücksablösen spielten keine keine Rolle hier- eigentlich gehören die Rechnungshöfe und die Kontrollstellen eingeschaltet um herauszufinden, wie so etwas geschehen konnte.

Quellen sind heilig, die bohrt man mit Tunnels nicht an - Die Verantwortlichen gehören sofort zur Verantwortung gezogen - auch in Ihrer Pensionierung. Das ist nur ein Beispiel, wie es am Brennerbasistunnel weitergeht - rücksichtslos und bauernschlau - die Betroffenen können ja "hinten nach" mit den Mächtigen prozessieren, meinen Sie - das ist ungeheuerlich - diese Vorgangsweise macht Angst. Stoppt sofort den Brennerbasistunnel - glaubt Ihnen nicht - ich zweifle alle Gutachten an, keiner traut sich es offiziell zu sagen - es scheint wie eine "geplante Befangenheit im öffentlichem Raum" Es gibt sinnvollere, wirtschaftlichere, schnellere und umweltfreundlichere Alternativen.

Die Heilquelle Mehrn ist Beispiel, wie mit den Bürgern umgegangen wird. Die Abdichtung der Tunnels ist durch nachträgliches Abdichten gelungen Herbst - die Anerkennung des "Heilwassers" kann jedoch bis jetzt nicht erfüllt werden.

September von Kufstein bis Bozen in Euren Häusern brennen. Hier müsste vor allem Investiert werden- das kommt davon, wenn die sogenannten wichtigen Vorstände nicht kommunizieren können. Die Tunnelbauer können mit den Eisenbahnern nicht, und umgekehrt, wobei die Stabsstellen eigentlich die Eisenbahner sein sollten und nicht die Tunnelbauer.

Systemoptimierung bedingt ganzheitliche Betrachtung- und nicht- wer mehr Geld für Fehlplanungen benötigt! Der Stolz des seiner zeitigen Wirtschaftswunders, die Europabrücke, die Hangbrücken- baufällig, einsturzgefährdet- die Reste der Betonierergeneration- es gibt intelligentere Lösung der neuen High- Tech Ökogeneration.

Ich fordere diese neue Generation auf, hierfür Lösungen zu finden. Dagegen zu sein, erscheint mir zu wenig! Ich bewundere auch Konrad Bergmeister als Techniker, der ähnlicher Ansicht ist- und von den Autobahn Verantwortlichen in Italien schwer angegriffen worden ist- seine Aussagen stimmen in diesem Fall!

Die Talbrücken von Matrei, Steinach, Gries und Gossensass sind abzutragen und durch kurze Tunneltalschleifen in die Quertäler zu ersetzen. Als Reaktion auf die Anrainerbeschwerden reagiert die Politik: Mit einem riesigen finanziellem Aufwand wird die Einhausung der Autobahn - Südumfahrung in Innsbruck, derzeit gebaut.

Auch die Einhausung Schönberg ist ein solches positives Beispiel. Dennoch sind nachträgliche Lösung ein schlechter Kompromiss, der von vornherein überlegt gehört. Es wäre billiger gekommen. Das beste Beispiel, das ich kenne ist Gossensass- eine Schande, was hier passiert ist.

Ich hoffe, dass dieses Bild als Symbol weltweit hinausgeht. Dies alle sind und waren Werke der Betonierergeneration- viele halten heute noch an diesen Philosophien fest- besonders die Bürgermeister der grenzüberschreitenden Wipptalgemeinden.

Hier sollte die Presse recherchieren, warum diese Hörigkeit der Bürgermeister entstanden ist- wie u. Ich wünsche mir ein lebenswertes grenzüberschreitendes Wipptal - step for step- fangen wir mit dem Scheitel Eisenbahntunnel an- dieser ist schnell und innerhalb von sechs bzw.

Besonders die Lueg-Brücke ist baufällig. Die Schwierigkeit besteht darin, dass ohne Totalsperre des Fahrverkehrs nur mit riesigem Aufwand eine Sanierung möglich ist.

Grundsätzlich sind diese in Spannbeton ausgeführt, wo inzwischen die Armierung beschädigt ist. Die Spannungsrisskorrosion schreite durch die Chloride und Salze zügig voran. Die hochfesten Stahlstränge im Spannbeton ertragen sehr schwere Zugbelastungen, jedoch kein Salzwasser. Da die Brücken stärker schwingen, als die Konstrukteure es seinerzeit vorgesehen haben mehrere und schwerere LKW , bekommt die Fahrbahn und die Dehnfugen feine Risse.

Agressive Chloride aus dem Streusalz sickern in die Konstruktion der Brücken ein und greifen die Spannbetonarmierungen an. Ein Neubau wird unumgänglich werden. Hier könnten neue Tunnelvarianten greifen- die Querfinanzierung von der Autobahn auf die Schiene kann nicht kommen- die Mauteinnahmen werden selbst benötigt. Die verschiedenen Trassenstudien der Brennerautobahn Die Talschleifen Gschnitztal, Obernbergtal in die Seitentäler wären heute als Unterflurtrassen willkommen.

So ändern sich die Zeiten. Diese sollten nochmals angedacht werden. Es gäbe keine störenden "Talbrücken" mehr. Schützen kommt von "schützen". Mander es ist zitt - ein berühmter Ausspruch des von mir dehr verehrten Altlandeshauptmanns Eduard Wallnöfer. Wie eine Welle breitet sich die Solidarität unter den Tiroler Schützen der Bergwacht, der Bergrettung, der Feuerwehr und sonstigen Vereinen unter den Tiroler Bürgern aus - losgelöst von den gefestigten politischen Vorgaben fast "aufgelöster" neuen Landesregierungen diesseits und jenseits des Brenners.

Der Padasterbach wird mit den Seitenbächen unter der riesigen Deponie verrohrt. Die vielen kleinen bestehenden Kapellen und Marterln weg-gesprengt und zugeschüttet.

September auf der Padasteralm aus der alten Sage: Das ist noch nicht ausreichend. Oktober noch taktisch beruhigen möchten. Wahrscheinlich ist es nur ein "Wahlversprechen" das technisch und wirtschaftlich gar nicht Sinn macht. Ich glaube Ihnen nicht mehr Das ist kein Schildbürgerstreich Die BBT zieht sich langsam zurück - es soll nach den Aussagen am Tal beginn jetzt mit der Zuschüttung begonnen werden - die hintere Schlucht bleibt vorerst unberührt - unglaublich, wie Sie sich es richten - die Ablösen dürften schon versprochen gewesen sein - ohne UVP.

Wem gehören diese Deponieflächen? Wie sehen dieser Pachtverträge der Grundbesitzer aus? Wem gehören die Agrargrundstücke jetzt? Den Agrarern oder der Gemeinde - die Gemeinderäte sind fast alles Agrarer- was solls. Keine EU Ausschreibung- ein langfristig vorbereiteter Selbstbedienungsladen. Die Rechnungshöfe sind jetzt einzuschalten!

Juni zurück gepfiffen wurde. Der unabhängige Verwaltungssenat ortet dies als Rechtsbruch - eine im Padastertal 70 m hohe Deponie darf vorerst nicht errichtet werden. Das ganze Land Tirol- er hat dafür viel gemacht und viel erreicht.

Die bürokratischen Ansätze der Mauterhöhung und der Transitbörse und des sektoralen Fahrverbotes dauern zu lange. Alles muss angegangen werden, ohne wenn und aber. Nur die Vertreter der Alternativlösung des "Scheiteltunnels" wollen diese Diskussionen nicht mehr. Nur aus Populismus gegen etwas zu sein ist falsch - es gibt realistische Alternativen.

Anrainer- und Umweltschutz hat hohe Priorität erlangt. Macht es mit Intelligenz, löst mit einem jetzigem Technologiesprung das Problem! Wer kann denn da etwas dagegen haben? Gebt der Eisenbahn den Stellenwert zurück, den sie eigentlich verdient- oder sind es vielleicht doch Eigeninteressen von Grundbesitzern, von Agrarern, vom Baukonzernen, von politischen Interessenvertretern, wie die der Bürgermeister der Wipptalgemeinden.

Wieso ist man gegen das Alternativprojekt des vorgeschlagenen Scheiteltunnels, den schon Alois Negrelli seinerzeit geplant hat?

Ich fordere die internationale und die heimische Presse auf, dies zu Recherchieren und zu Ergründen. Unglaublich, wie die Knirpse bereits mit Wirelessfunk, mit Laptops und Hightech damit umgehen können- in diese Jugend lege ich meine Hoffnung. Diese suchen Lösungen- mit mehr Hirn- mit mehr Power - und mit mehr Wissen. Freiheit und Flexibilität einer neuen energetischen Generation.

Mit Hightech Lösungen setzen wir den Karren wieder in Schwung. Die Verkehrspolitik atmet wieder auf- Der Weg ist frei: Es waren immer schon die Zugmaschinen, die die Technologiesprünge bei der Eisenbahn herbeigeführt haben. Ein Hoch der österreichischen Eisenbahntechnologie!!

Wir kommen jetzt von der emotionalen Ebene auf die Sachebene - hier liegt die Stärke der Experten - es ist der alternative Brennerscheiteltunnel und die Weiterentwicklung in Elektro Autos mit der leistungsstarken "Brick" Generation. Es ist ein weltweiter Markt vorhanden. Je mehr Waggons von einer Lok gezogen werden können, desto billiger und effizienter ist der Transport.

In Zukunft kann auf die stromgeführten Oberleitungen verzichtet werden. Was dies bedeutet, kann sich jeder selbst vorstellen. Sämtliche Loks und Triebwägen werden auf diese Systeme umgebaut werden.

Nur mit Farbe und Schriftdesign, die Loks zu "behübschen" ist wahrlich zu wenig - kein "Hoch" auf den Siemens Konzern. Es sind die Sesselklebern, die derzeit ganz aufgeregt herum hüpfen - so ist es einmal mit Technologiesprüngen.

Für die Mammutlok ist ein weltweiter Markt vorhanden. Brennerkorridor, Semmering-Korridor, Apennin-Korridor - überall dort, wo man sich riesige Investitionen in die Flachbahnstrecken, eine Philosophie aus den 50er Jahren sparen kann - eine überholte Technologie.

Der Eisenbahnwissenschaftler Erich Kopp TU Innsbruck versteht die Welt nicht mehr- er meint, dass die 6 Achs Lok die Lebensdauer der Gleise und die Lärmbelastung erhöhen- ein unglaublicher Dilettantismus, der einem Wissenschaftler einer technischen Universität eigentlich nicht passieren dürfte.

Eines der wesentlichen Neuerung sind die gleisschonenden, patentierten Fahrgestelle. Eisenbahntechnik auf der TU Innsbruck beschäftigt sich nicht mit Maschinenbau - sondern Primär mit diversen baulichen Infrastrukturen. Sonst könnte er nicht solche Aussagen treffen: Die Leistung kann auf der Fahrbahn nicht umgesetzt werden" Zudem hat der Herr Professor vergessen, dass der Luftwiderstand in einem 56 km langen Brennerbasistunnel auch mit Energieaufwand zu tun hat- es fehlt immer noch die Strecke von Franzensfeste bis Bozen- die in der Energiebilanz von Ihm nie auf scheinen.

Die Entwicklung ist bei der Mammutlok auch nicht stehen geblieben- derzeit werden Stromkondensatoren auf der Nano- Fullerene - Komposittechnik eingebracht, die die Bremsströme der Loks speichern und bei Bedarf wieder einbringen können.

Darüber hinaus werden Alu - Reaktoren für eigene Stromerzeugung vorbereitet- diese haben keine Abgase- keine Emissionen- es ist ein geschlossener Kreislauf. Wenn man überlegt, welchen Strombedarf die Loks bei jedem Anfahren in den Bahnhöfen benötigen und beim Bremsen und Abwärtsfahren der enorme Stromverlust trotz Rückführung in das Oberleitungsnetz geht, kann man sich vorstellen, welche Vorteile solche Megaspeicher im Miniformat in der eigenen Lok haben.

Der zuverlässige "Integral- Gliederzug" aus der Integral Verkehrstechnik der Jenbacher Werke kann mit den neuen Antriebssystemen mit Stromspeicherung ausgestattet werden, das derzeit im Forschungslabor CEP vorbereitet wird. Dies wird ein spezielles EU Projekt werden, das sich diese auch wirtschaftlich rechnet.

Der Betrieb wird Privatisiert. Die Containerplattformen schweben auf einem Luftgleitfilm - angetrieben werden diese Plattformen mit Linearmotoren, gespeichert mit "Brick" Kondensatoren aus der Nanotechnologie. In Zukunft werden wenige, umweltfreundliche Hochleistungsstrecken die Containerhäfen mit dem Festland verbinden. Es gibt keine Zugbildungen mehr, sondern vollautomatische Drohnen Güter in Containern bzw.

Personen werden Bedarfsorientiert nicht nach Fahrplan eingesetzt. Die Energieversorgung erfolgt auch hier über die Stromspeicher Brick. Für dem Personenverkehr werden Personendrohnen eingesetzt - sie bleiben nur dort stehen, wo sie einprogrammiert wurden. Der gewonnene Strom aus Bremsen und Abwärtsfahren wird in das Netz wieder eingeleitet. In den Projekten Mammutlok und in den Talpino-Plattformen werden diese in den Planungen bereits eingesetzt.

Auf die Oberleitungen kann in Zukunft verzichtet werden. Um den Neigungen auszuweichen wurden erstmals die Kehrschleifen im Tunnel angewandt- die Schleifen im Pfitscher- und im Valsertal entstanden. Im alten Gotthardtunnel waren diese dann auf kleinstem Raum noch viel ausgeprägter. Das "Krokodil" wurde als Schnellzuglokomotive für Gebirgsstrecken nach einem Schweizer Vorbild gebaut.

Die Leistung der letzten Bauweise Dies war das Vorbild für die Entwicklung der Mammutlok. Die Tunnellängen spielten keine Rolle. Keiner konnte die Verkehrsentwicklung in Europa erahnen. Die Entwicklung der Zuglokomotiven und der Zughaken wurde und wird immer besser. Die elektrischen Bremsenergien können seit Kurzem erstmals gespeichert und wieder verwendet werden. Technologiesprünge haben Einfluss auf die Neigungen und Kapazitätsentwicklungen der Eisenbahntrassen.

Die wichtigsten angedachten Eisenbahntrassen von München über den Alpenhauptkamm:. Auch wir waren begeisterte Flachbahnanhänger!

Die bestehende Brennertrasse- auch hier haben die Lokomotiven die Innovation vorgegeben - erst waren es die Dampfloks- die es vorgegeben haben. Aber das ist nicht genug- die BBT kommt ohne die Bestandsstrecke nicht aus- in Ihren Logistikszenarien fahren nach wie vor schwere Güterzüge über den Brenner. Was können die Wipptalgemeinden damit ohne Einhausungen und Schallschutz in Zukunft leben- betretenes Schweigen aller Bürgermeister- Bürgermeister Hubert Rauch zieht sich bereits in die Pension zurück- er trägt keine Verantwortung- ein typisches Unschuldslamm mit vielen Orden.

Ohne Rauch gehts auch. Die Strecke von Franzensfeste nach Bozen geht ohne Streckenverlängerung für die m langen EU Lastenzüge entlang der bestehenden Strecke nicht - oder es kommt die Mammut Lok- für die, diese Neigungen kein Problem darstellen. Wir sprechen jetzt von einer Tunnellänge von Innsbruck bis Bozen von ca. Es kann damit kein PPP Modell erstellt werden.

Im Bild das Projekt von Ferruci Marin aus dem Jahre der italienischen Staatsbahnen, der das Problem schon seinerzeit erkannt hat. Interessant ist, dass sogar Fachleute sich nicht in Physik auskennen - siehe Prof. Dazu werden 7 gigantischen Multifunktionstellen innerhalb der Unterwelt des Brenners benötigt- ein Irrsinn- ich glaube- die Stabsstellen haben in ihren Keller Märklineisenbahnen aufgestellt- Kindheitsträume werden wahr- aber nicht mit unseren Steuergeldern.

Die Mammutlok ist bereits im Jahre weltweit im Einsatz- diese kann über den Brenner dann eingesetzt werden- der Scheiteltunnel würde auch einiges dazu beitragen- die Fertigstellung des Basistunnels ist frühestens möglich- eher , eher oder wegen bautechnischen bzw.

Nicht nur die Eisenbahnstrecke von Mühlbachl Schloss Trautstein bis über das Pfitschertal hinaus Schloss Sprechenstein , werden vom schwerem Güterverkehr der Eisenbahn nicht mehr belästigt. Ebenso könne sich diverse Personenzüge diese schnelleren Strecke des Scheiteltunnels bedienen- ich persönlich fahre lieber mit Panoramazügen über Tags über den Brenner.

Der BST hebt die Lebensqualität zukünftiger Generationen bereits ab ein, im Gegensatz vom Brennerbasistunnel, der vielleicht erst bis fertig gestellt wird.

Also wo liegt das Problem? Warum wehren sich die Bürgermeister der Wipptalgemeinden - hier sollte die Presse recherchieren. So ähnlich wird es in Zukunft für den Personenbereich aussehen- Eisenbahntrassen in schöner Landschaft mit geräuscharmen Zugloks, geräuscharmen rollenden Materials, Blicke frei in die Landschaft.

Alle Wipptalgemeinden werden mit dieser Lösung vom Güterverkehr auf der Schiene in kurzer Zeit befreit- von der Autobahn kann der LKW um 60 Prozent reduziert werden- die Wipptalgemeinden erhalten eine überschaubare Vision einer Infrastruktur. Nochmals- eine Unterbrechung der Bestandsstrecke ist nicht vorgesehen, diese kann auf wenigen Stunden an den zwei Gleisteilungen in Schloss Trautstein und Schloss Sprechenstein dementsprechend vorbereitet werden.

Mit Schlitzwänden kann relativ nah an den Eisenbahnkörper hin gebaut werden. Die Deckelbauweise hilft während der Bauweise die horizontalen Kräfte aufzunehmen. Das Ziel ist, zumindest einen Gleiskörper während des Baues in Betrieb halten zu können. Anwendung von neuen Bautechniken von Unterflurtrassen ermöglichen umweltfreundliche und anrainerfreundliche Bauweisen.

Mit dieser m Vortriebstechnik Mailänder Deckelbauweise und neuester Pfahlschmelzgründung bleibt vorerst die bestehende oberirdische Eisenbahntrasse bis zur Fertigstellung bestehen.

Der technische Innenausbau, wie Gleisbett, Schienen erfolgt nach ähnlichen bekannten Verfahren. Das gesamte Aushubmaterial wird über die Eisenbahn unterirdisch rück- transportiert und über die Brennereisenbahn entfernt- und in sinnvollen Deponien verwertet. Es ist für diese kurze Strecke der Brennerquerung kein Zuschütten eines Padastertales notwendig. Bei Fertigstellen der zwei- bis dreigleisigen Unterflurstrecke können die oberirdischen Bahngleise zur Gänze entfallen.

Die ebenerdigen Eisenbahngrundstücke können einer anderen Nutzung zugeführt werden. Wanderwege, Radwege, Grünanlagen, Sporteinrichtungen etc. Grundstücksspekulationen, Thermenbäder mit warmen bzw. Wir müssen schnell handeln und können dies in kurzer Zeit und mehr Qualität erreichen. Auch die Wasserkraftwerke werden bereits durch neue Technologien dezentralen Stromverteilung in Frage gestellt - Technologiesprünge darf man eben nicht verschlafen! Der schwierigste Bereich ist die Auswechslung während des Betriebes.

Hier wurden spezielle Lösungen und Maschinen für die engen Doppelgleiskörper gefunden. Eine weitere Möglichkeit ist die seitliche Unterflurvariante.

Hier sind die Bahnunterbrechungen der bestehenden Strecke eventuell geringer. Genaue Untersuchungen werden es zeigen. Der weitere Ausbau kann ohne Unterbrechung der bestehenden Brennerbahn erfolgen. Die Anzahl der Gleiskörper muss mit der Logistik des Gesamtkonzeptes erfolgen. Notwendige Ausweichstrecken sind einzuplanen. In den Wipptaler Orten entstehen Unterflurbahnhöfe. Die bestehenden, historischen Bahnhofsgebäude können erhalten bleiben. Im städtischem U-Bahnbau ist diese Technik anerkannt.

Die Eisenbahn hat jedoch geringere Spurbreiten, daraus sich wirtschaftlichere Deckenspannweiten ergeben. Die bestehende, bleibende Bahntrasse wird mit modernen Maschinen saniert. Der Fortschritt des Schwellenaustausches, der Schotterung und des Gleisaustausches erfolgt bei oberirdischen Strecken in unglaublichem Schrittemo. Es besteht eine Tagesleistung von ca. Die Unterflur-Bauweise wird in rationeller Taktbauweise durchgeführt. Im Extremfall könnte sicherlich auf einen Dreischichtbetrieb umgestellt werden.

Das sind verkehrspolitische Entscheidungen, wie lange Strecken gesperrt werden sollten. Die Vorgaben sind überall sehr ähnlich geworden.

Moderne Lösungen verzichten auf die Schwellenbauweise. Die "Gleistragplatten" werden direkt auf die Tunnelsohle verlegt, die m langen Gleise aufgelegt, millimetergenau eingerichtet und verklammert.

Damit sind die Schienen völlig vom der Unterflurkonstruktion getrennt und es verringert sich die Körperschallübertragung. In sensiblen Bereichen können zusätzlich noch elastische Flächenfolien mit eingebunden werden. Es ist doch unser eigener Lebensraum, den wir schützen wollen- wer kann da wohl etwas dagegen haben?

Die störenden Hochspannungsleitungen werden ebenso mit der GIL bzw. Das ist doch positiv! Wie die Studien ergeben haben, ist es wirtschaftlich Sinnvoll in den Eisenbahn Tunneltrassen die kV Hochspannungskabel mit zuführen.

Parkanlagen, Freizeiteinrichtungen, öffentlicher Marktplatz etc. Der Verbund und die Monopole der Stromlieferanten gehen dabei rücksichtslos vor: Es gibt technische Lösungen, diese Hochspannungskabel als Unterflurtrassen zu verlegen: Generell kann dazu gesagt werden, dass in den nächsten Jahren die zentrale Stromversorgung von der dezentralen Stromversorgung verdrängt wird.

Es ist der freier Strommarkt in Europa anzustreben - der Netzerhalter hat für optimale Stromnetze zu sorgen - es ist nicht seine Aufgabe, die Millardengewinne für seine politischen Spielchen zu verwenden - der Bürger ist zu schützen. Strahlungsfreier Leitungsbau und Landschaftsbild. Der Scheiteltunnel hat eine Länge von 14 km von Gries bis Gossensass. Für die jeweiligen- Unterflurstrecken gibt es einige Varianten in dem Bahnhöfen, die im Detail noch auf Ihre optimale Ausdehnung untersucht werden müssen.

Generell werden diese Unterflurtrassen den Anrainern zuliebe errichtet, es ist Voraussetzung des Gesamtkonzeptes. Es wird damit das Landschaftsbild und der Lärm der Güterzüge entlang dieses Streckenabschnitts zur Gänze geschützt und beruhigt.

Diese haben wir zum Teil schon erfasst, wir wollen jedoch noch besser werden wie heute. Es bleibt einfach viel zu viel Geld vom Brennerbasistunnel übrig - das wir gerne und optimal für unsere Bevölkerung verwenden sollten und nicht für durchfahrende.

Der generelle Rückbau dieses technisch überholten, Mosterprojektes wird gefordert - die Verantwortlichen gehören zur Rechenschaft gezogen. Es ist sehenswert- bitte sehen Sie diese Baustellenvorbereitungen an. Die Sillschlucht, eines der wertvollsten und schönsten Naherholungsgebiet von Innsbruck darf nicht zugeschüttet werden. Neue Stromerzeugungs- und Stromspeichertechniken mit dezentralen Stromversorgung machen diese Wasserkraftspläne der Mächtigen sowieso zunichte.

Die Landeshauptstadt Innsbruck wurde seitens der BBT AG völlig vergessen- seht euch die veröffentlichten Planungen einmal an- da Lob ich mir den seiner zeitigen Bürgermeister von Innsbruck, der vehement die Negrellitrasse ablehnte, da er den Hauptbahnhof in Hall vorsah.

Die schweren Güterzüge die vom Unterland ins Oberland bzw. Einer in München und einer in Verona. Sicherlich nicht am Hauptbahnhof Innsbruck, da sonst alle schweren Güterzüge über die Viaduktbögen hereinrumpeln- für wen und für was wurde eigentlich die Südumfahrung in Innsbruck gebaut? Die Gleisanlage erlaubt eine freie Zugrichtungsfestlegung der Hauptstrecke.

Der "Sautrog" - die Südumfahrung von Innsbruck - eine Fehlplanung. Auch hier ist die Neigung für die schweren m Güterzüge für die Flachbahnphilosophen zu steil- ohne zusätzliche LOK kann er nicht benützt werden- und wo ist dieser Lockwechselbahnhof.

Heute müssen die Güterzüge über die Viaduktbögen zum Hauptbahnhof Innsbruck herein rattern- um hier den Lockwechsel zu vollbringen. Der Tiroler Mülltransport soll von Hall aus, mit der Bahn organisiert werden- dies ist wohl der falsche Standort, den Viaduktbögen in Innsbruck auszuweichen.

Was viele nicht wissen- der Lärm von der Autobahn und von den Eisenbahntrassen wirkt in den Alpentälern anders, als im Flachland. Die Rad- Schiene hat Systemprobleme, gerade im Schallbereich. Eisen auf Eisen ist schwer zu lösen, besonders die tiefen Frequenzen sind kaum abschottbar. Der Aufwand dafür ist wesentlich geringer, als für einen Brennerbasistunnel. Zusätzlich ist eine weitere Halbierung des Lärms möglich, wenn die neuen Technologien umgesetzt werden:.

Entlang dieser Strecke wird besonders sorgfältig mit den Anrainerproblemen umzugehen sein. Die bereits bestehenden und geplanten Umfahrungstunnel, wie im Bereich von Bozen helfen diese Probleme zusätzlich für die Anrainer zu lösen.

Darüber hinaus sind sämtlichen weiteren Bestandsstrecken der Eisenbahn von München bis Verona etc Hier gibt es viele Problembereiche: Hier sieht man deutlich den Längenvergleich des Basistunnels zum Scheiteltunnel - durch den Entfall der Talschleifen in das Valser- und Pflerschertal verkürzt sich die Strecke um 14 km.

Der Vergleich mit dem Basistunnel ist auf wenige Kilometer zusammengeschrumpft - der Brennerbasistunnel verliert damit sein Hauptargument.

Wenn man überlegt, was im BBT in Krampflösungen, investiert wird, da fragt man sich schon, ob das bereits auf die Selbstbefriedigung von Tunnelfreaks der Stabsstellen zielt.

Im Gegensatz zum Scheiteltunnel kann auf dies alles verzichtet werden - ein Tunnel in der Länge von 14 km ist heute Stand der Technik und kann ohne diese verrückte Multifunktionsstellen auskommen. Sieben solche Unsinnsbauten entstehen im Brennerbasistunnel. Die BBT AG soll sich besser um die Harmonisierungsprobleme zwischen den EU transversalen Staaten dieser Transitroute kümmern, für ein einheitliches Stromnetz, ein einheitliches Sicherheitskonzept, einheitliches Betriebssystem, einheitlichen Fahrbahnwechsel, etc.

Ich möchte es gar nicht aufzählen, was es in einem vereinten Europa noch alles für die Eisenbahn zu Lösen gibt. Hier sieht man deutlich den Unterschied zwischen der Strecke des Basistunnels und dem des Scheiteltunnels- sollte der Basistunnel undicht werden, rinnt das Wasser, wie in einer Badewanne in Innsbruck und Franzensfeste aus - aber wie wird das Problem von Franzensfeste bis Bozen mit der Flachbahnphilosophie gelöst?

Dies Überlegung wurde ausgeklammert und für die Lösung der Transversale Berlin- Palermo einfach vergessen! Wir benötigen schnelle, innovative Lösungen. Es kann derzeit mit der Fertigstellung von Innsbruck bis Bozen erst im Jahre gerechnet werden, wo die ersten m Güterzüge erstmals mit der Flachbahnphilosophie durchgezogen werden können.

Er hatte seinerzeit den Brennerscheiteltunnel vorgeschlagen, der von Ing. Der Gotthardtunnel hat keine andere Chance, als unter diesem hohem Massiv bis m durchzufahren. Der Brenner ist im Gegensatz dazu der niedrigste Alpenübergang des Alpenhauptkamms 1. Neue Entwicklungen von neuen Loks gab es immer, auch über dem Brenner. Sie kannte die moderne sechs Achsloks Mammutloks noch nicht. Man stelle sich vor- es wird eine PPP Modell über den Brenner Errichter- und Betreiber umgesetzt und stellt das dem angeschlagenem Gotthardtunnel gegenüber: Güterverkehr ist ein Geschäft- unsere Region kann profitieren - der Gotthardtunnel ist dann Konkursreif- eine nationale Tragödie der Schweiz.

Hier müsste die Alpentransitbörse den Ausgleich schaffen. Wie sich herausstellt weist diese Neigungen von 25, 31 und 35 Promille auf. Hier kommen ICE Züge bzw. Die bestehende Brennerstrecke weist im Maximum ca. Ich führe es auf die Amtskappelträger, auf die "Jawohl" Sager der Stabsstellen zurück.

Die Tunnelbauer haben sich mit den Eisenbahnern und den Sicherheitsexperten nicht abgestimmt und umgekehrt - fast in allen Flachbahnkonzepten seit dem Jahre wurde auf diese Problematik hingewiesen. Die Höhe von Franzensfeste liegt auf m Seehöhe und die von Bozen auf m.

Man kann es drehen und wenden wie man will- bei einer Auslegung der notwendigen 3- 8 Promille Flachbahnphilosophie kann man ohne mehrere Vorspann- und einer Bremslok auf der bestehenden Trasse mit den neuen, schweren m langen EU Güterzügen nicht durchfahren oder baut dementsprechende, lange Tunnelschleifen im Berg. Für was also diesen Aufwand, wenn es mit einem einfachen Technologiesprung einer Mammut- Flüsterloks gelöst werden kann- schneller, billiger und effizienter.

Herr Soldat Schwajk- stehen Sie stramm - Jawohl - hat er gesagt. Die verantwortliche Stabsstellen gehören zur Verantwortung gezogen und entfernt.

Die EU finanziert nur einen Bruchteil für den Brennerbasistunnel- es scheint derzeit ein Kampf zwischen einer vernünftigen und schnellen Alternativelösung in 6 - 7 Jahren mit dem Scheiteltunnel und einem 56 km langen und zeitaufwendigem Basistunnel zu sein, wo die Bauwirtschaft die Hand darauf hält- einer 30 jährigen Bauzeit, die die Autobahnen zunehmend noch mehr füllt, scheint in diesem Bild "egal" zu sein - im Zweifelsfall für die Wirtschaft dieser Gigantismusbaustelle und nicht für die Gesundheit in der Transithölle dieser Tiroler Transversale von Kufstein bis Bozen.

Es fehlt vor allem das Konzept der Vorlaufstrecken. Jänner im ARD gesendet. Insgesamt haben 5,5 Mio Fernsehzuschauer sich lt. Nur die Tiroler Presse hüllte sich in Schweigen. Es gibt keine Achsen mehr, wie z. Der Film ist mehrmals über diverse Sender erfolgreich gelaufen. Die Frage stellt sich in einem vereintem Europa. Einfach Abrechnung fotografieren und zusenden z. Natürlich können sie sich jederzeit wieder abmelden! Nutzen Sie das Diskussions-Forum, um Fragen zu stellen und engagiert und ehrlich zu diskutieren!

Fotos einbinden ist möglich! Bitte schicken Sie uns aussagekräftige Bilddateien per EMail an: Arglosen Bauherren werden Beschichtungen als Quasi-Neueindeckung aufgeschwatzt.

Vorsicht vor diesen Leuten! In unserem nächsten Newsletter werden wir ausführlicher Firma www. Wer kann mir sagen, wie lange die optische Wirkung der Dachbeschichtung ca. Diese Beschichter sind nicht nur in Südbaden sondern auch im Münsterland unterwegs. Bei dem Dach handelte es sich um ein mit Betondachstein eingedecktes Dach, ca.

Diese Beschichtung hätte dann pauschal Ohne schriftliches Angebot ohne Massenermittlung und ohne Rechnung natürlich. Alles mündlich und an der Tür,zahlbar sofort cash.

Hierfür hätte nach Auskunft des Beschichters ein Arbeits-einsatz von 2 Beschichtern a 2 Tagen stattgefunden. In zwei Tagen mit 2 Leuten DM kassieren ist doch nicht schlecht? Da diese sich aber nie lange in einer Region aufhalten, ist auch schwer gegen sie vorzugehen. Wer hat schon die Zeit den ganzen Tag auf die Suche zu gehen.

Guck an, da sind die gelandet! Hier Dortmund habe ich die schon vertrieben: Ganz schlimme Finger dieser Sorte treiben sich auch in Cottbus und Umgebung. Leider ist es immer schon zu spät um sie aufzugreifen.

Die dummen Leute die denen zu Aufträgen verhelfen sterben leider nicht aus. Vor Wochen stand ein interessanter Artikel in der Verbandszeitung der Tonziegelindustrie. Ich habe versucht, diesen Artikel in der hiesigen Tageszeitung "Lausitzer Rundschau" aus Cottbus zu veröffentlichen um eventuell potentielle Kunden dieser Klientel davon abzuhalten Beschichtungsverträge zu unterschreiben. Leider ist es bis heute nicht zu einer Veröffentlich gekommen, obwohl die Dachspritzer auf fast jeder regionalen Messe im Osten präsent sind.

Nur verschämt in einer Ecke, aber offenbar erfolgreich Ich werde wohl mal einen Link zu Dachbeschichtung einfügen: Hat jemand ideen, wie man einem Bauherren das kurz und bündig vermitteln kann, ich nehme das dann gerne auf. Hallo zusammen,die Jungs sind nicht nur in Cottbus und Umgebung unterwegs.

Bei einer der grösseren Wirtschaftschauen, oder besser -shows, habe ich mal gelockt. Ich habe mich als potentieller Kunde ausgegeben, der gerade ein altes Bauernhaus gekauft hat. Daneben stünde eine Scheune mit alten Wellplatten. Eben diese Scheune sollte saniert werden. Auf meine Frage, wie das Beschichten denn ausgeführt würde, kam die überraschende Antwort: Auf meine weitere Frage, ich hätte gehört, es gäbe da irgendwelche Vorschriften, die das Bearbeiten von Asbesthaltigen Materialien verbieten würde, sagte man mir, dem wäre nicht so.

Daraus geht hervor, dass der Verband der Ziegelhersteller, wenn auch nicht ganz uneigennützig, diese Art der Beschichtungen strikt ablehnt, die Gewährleistungsansprüche Braas 30 Jahre erlöschen würden. Leider haben diese Beschichter genauso wie die Super Kellertrockenleger eine Lobby.

Einerseits durch nicht aufgeklärte Bauherren und andererseits weil sie es sind, die den Messeveranstaltern die Standgebühren zahlen. Gelackmeiert ist wohl das treffende Wort. Die Infos von der Ziegelindustrie habe ich ja auch, aber eben einseitig. Naja, ich mach mir mal selber die Mühe, einen Artikel dazu zu schreiben.

Sie versuchen, durch billige Angebote zur Beschichtung eine Dachumdeckung zu erzwingen. Hallo, oben steht das die Arge Ziegel die Dachbeschichtung ablehnt,wo kann ich das bekommen? Gibt es auch was schriftliches von den Betondachsteinherstellern? Das bekommen Sie von der Arge Ziegeldach direkt.

Bei Betondachsteinen habe ich noch nicht gefragt. Also im Internet nach der Arge Ziegel suchen, die schicken das schnell und gerne zu. Nottfalls beim ZVdH oder bei den Dachdeckerverbänden anfragen.

Ich denke aber, das können Sie auch bei einem Ziegelhersteller beantragen. Gruss stefan ibold von Klaus Gross am Mensch Herr Ibold, da haben Sie sich aber wirklich was angetan um diesen Artikel zu schreiben. Das gleiche gilt für die nicht vom Markt zu bringenden Dachdeckerhaie. Die sind, besonders hier im Osten aktiv.

Solange die Investoren alle Leistungen von Generalunternehmern ausführen lassen, können die an der Preisspirale drehen, einer springt bestimmt auf. Fast den gleichen Beitrag habe ich in einem anderen Forum geschrieben. Wehe, hier im Rhurgebiet wird ein Bergwerk geschlossen.

Und was ist mit Handwerkern? Meine Herren, diese Diskussion nehmen wir u. In Zukunft werden die Einträge bei den Kammern geprüft, die Innungsmitgliedschaft wird ebenfalls überprüft. Auch die Angaben von Kapitalgesellschaften werden überprüft. Leider viel Arbeit für die Betreiber des Forums, aber nur so können wir das Niveau halten und uns von "schwarzen Schafen" eindeutig distanzieren.

Danke, Martin Beisse von m. Das habe ich auch festgestellt, Herr Gross. Ich habe vor längerer Zeit mal fleissig in diesem Forum gepostet und diskutiert Auf wundersame Weise sind ausgerechnet diese Beiträge verschwunden.

Ich hoffe nun, dass diese Tatsache nicht nur mir zu denken gibt Ich habe damals die Existenzangst der Dachdecker als den grössten Feind der Dachbeschichter genannt Welcher Fleischer lobt schon die vegetarische Küche! Ich freue mich über ihren Beitrag, da er mir noch einmal deutlich macht, dass wir dringend unser Forum umprogrammieren oder ein Archiv einführen müssen. Dabei ist dann auch das von ihnen angeführte Thema online "verschwunden". Wobei wir kurz nach jedem "Abschneiden" auf die Reduzierung der Themen im Forum hinweisen.

Alle Themen liegen archiviert offline vor. An eine themenbezogene Löschung kann ich mich nicht erinnern. Eine nachträgliche Dachbeschichtung kann niemals gleichwertig mit einer Neueindeckung sein. Bei der Herstellung neuer Betondachsteine wird die Oberflächenbeschichtung auf den noch relativ frischen Beton gebracht. Dies geht natürlich so nicht bei einem jahre- oder jahrzehntealten Dachstein. Selbst eine noch so gründliche Reinigung die Frage ist, ob diese überhaupt so durchgeführt wird kann die Verschmutzungen der jahrelangen Bewitterung nicht ausreichend beseitigen.

Ein beschichtetes Dach ist nicht mehr begehbar. Die Dachsteine lassen sich nicht mehr herausnehmen oder hinaufschieben. Eine Wartung, Reparatur, nachträgl. Einbau von Dachfenstern oder Antennen etc. Bei einer Dachbeschichtung schert sich niemand darum, ob die Lattung insbes. Bei Tondachziegeln ist eine Beschichtung tödlich, da der Scherben danach wesentlich länger feucht bleibt und im Winter somit gravierend höherem Frostangriff ausgesetzt ist. Ein beschichtetes Ziegeldach kann dann innerhalb von 2 Folgejahren vollständig ruiniert sein.

Mit einer Beschichtung investiert man Geld in reine Oberflächenpflege. Sinnvoller ist es, dieses Geld in die Verbesserung der Unterkonstruktion und insbes.

Verbesserung des Wärmeschutzes zu investieren. An die Wärmedämmung kommt man aber nur heran, wenn man die Deckung abnimmt. Grundsätzlich unterliegt jeder sozialversicherungspflichtige Arbeitsplatz den UVV bzw.

Wenn sich die Ausführenden gegen Absturz sichern - z. Falls es sich beim Ausführenden auf dem Dach um den Unternehmer selbst - z. Ein selbständiger Handwerker unterliegt nur dann den BG-Auflagen, wenn er dort bei der BG freiwillig versichtert wäre wär er natürlich schön blöd, weil er einen umfangreicheren Vers. Ein selbständig tätiger Dachbeschichter kann somit auf dem Dach rumturnen, wie er will, solange er nur sich selbst und keine Dritten gefährdet. BUR von Martin Beisse am Das dachte ich auch mal.

Bis dann die private Versicherung die Zahlung verweigerte. Und was ist die Hauptaufgabe eines Versicherers? Dafür sind die meisten Angestellten da. Also ich habe mein Dach vor ca. Es ist sehr schön geworden. Es ist nicht nur die optische Seite sondern vor allem, es hat kein Moos mehr und ich bin mir sicher, dass die Ziegel so wesentlich länger halten. Allerdings sollte man das nur bei einer "Fachfirma" machen lassen.

Achte drauf, dass die Firma in der Handwerkskammer einen Eintrag hat und Garantie gibt. Mein Dach wurde von der Firma Wolff, Langenau beschichtet und ich bin froh, dass ich es habe machen lassen. Es wurde nichts verschmutzt, absolut saubere und gute Arbeit. Also, lasst euch nicht einreden, dass das nichts taugt. Die Dachdecker wollen eben mit ihren teuren Neueindeckungen zum Zug kommen und reden so die günstigere Sarnierung schlecht.

Leiter angestellt und raufgeschaut? Das Dach meines Nachbarn wurde in der Vergangenheit beschichtet. Die ausführende Firma gibt es mittlerweile nicht mehr. Oft handelt es sich um "malerähnliche" Firmen, die ihr Gewerbe aus einem Lieferwagen heraus betreiben. Es mag andere geben, die seriös arbeiten und ein ganzer Malerbetrieb hinten dranhängt - ganz klar. Aber das sollte man vor der Auftragserteilung wissen.

Ich würde niemals einer mir unbekannten Firma sozusagen im Rahmen eines Haustürgeschäfts einen Auftrag für eine Dachbeschichtung geben. Sie mögen Glück gehabt haben, da die Haltbarkeit einer Dachbeschichtung mit der Qualität der Reinigung der Altziegel steht oder fällt.

Da ist keine qualitätsüberwachte Serienfertigung gegeben, sondern handwerkliche Gründlichkeit und Routine gefragt. Es kommt auch auf die Art der Altdeckung an. Definitiv fatal ist es, eine alte - nicht hinterlüftete Tondachziegeldeckung zu beschichten.

Das gibt der Deckung innerhalb von einem bis drei Jahren Frostperioden "den Rest". Bei Betondachsteinen scheint es besser zu funktionieren.

Da liegts nur noch an der Gründlichkeit der Reinigung. Aber auch hier trifft die Farbe nicht auf den frischen Beton, sondern auf den alten, meist bereits vollständig karbonatisierten Betonstein, was ebenfalls nicht annähernd zur ähnlichen Beschichtungsqualität wie die werkseitige führt. Im übrigen - der Eintrag einer Firma in der Handwerksrolle der Kammer sagt gar nichts über die Arbeitsweise dieses Betriebes. Was glauben Sie, wie viele Lumpen dort einen Eintrag haben, und keiner kann was dagegen machen!

Man fragt sich in Handwerkskreisen oft, was die Handwerkskammer selbst Werner Maier von dachhai: Lafarge Braas gibt zwar 30 j. Garantieja klaraber auch nur auf den stein, nicht die oberfläche. Natürlich ist es die Regensicherheit der Dachsteine an sich, die von der jährigen Garantie abgedeckt ist - nicht nur die Oberfläche. Das war nie das Thema. Ich habe kein Interesse daran, hier irgendjemand irgendetwas zu erzählen, nur damit die Diskussion in eine bestimmte Richtung gelenkt würde.

Mich interessiert die Wahrheit, nichts anderes. Da ich aber das Dach meines Nachbarn täglich im Blickfeld habe, möchte ich meinen derzeitigen Kunden solche Enttäuschungen ersparen und sehe diese Beschichtungen solange als untauglich an, bis ich gegenteilige Nachweise über längeren Zeitraum gefunden habe.

Die Optik sollte hier nur nachrangig sein. Wer Geld in die reine Optik seines Hauses stecken will, dem steht dies ja frei. Die Nachrüstung von Wärmedämmung bringt einem Kunden viel mehr, als die evtl. Lebensdauerverlängerung einer alten Dachdeckung um z.

Wie lange ist denn die Garantie auf eine Beschichtung? Sicher auch keine 30 Jahre?! Gibt es das bei den Beschichtern auch? Totsicher kann man bestimmte Dächer - wie schon beschrieben - mit einer Beschichtung innerhalb weniger Jahre zugrunde richten.

Ich habe solche Dächer gesehen - ich schreibe nicht nur davon. Es ist festzustellen, für welche Fälle eine Dachbeschichtung freigegeben werden kann und wann nicht. Maier von stefan ibold am Auch die seit 2 Jahren bestehende RAL-Gütevereinigung kann doch nicht für die gesamte "Branche" erklären, dass hier kein Schindluder betrieben wird.

Ich selber habe einen Fall erlebt, bei dem ein Dachbeschichter einer ältern Dame eine farblose Beschichtung verkauft und dafür auch noch 4. Wer immer ein Dach beschichten lassen will, soll es tun.

Wenn man sich die Risiken und Nebenwirkungen allerdings dagegen betrachtet, dann ist der "grüne" Ziegel oder Betondachstein das Leben auf dem Dach und nur selten dessen Tod. Hier steht so viel Unsinn. Also wieder Mal versuchen hier die Dachdecker oder solche welche Leute irgendwelche teure Neueindeckung verkaufen wollen, die Dachbeschichtung schlecht zu reden.

Ich finde es skandalös und die Menschen die sowas behaupten müssten angezeigt werden. Es ist unzulässig falsche Aussagen zu treffen. Ich habe mein Dach beschichten lassen und mehrere meiner Nachbarn und Bekannten auch.

Bei mir ist es nun 8 Jahre her. Mein Dach ist super sauber, trocken, schön, und ich bin überzeugt, dass es noch lange so sein wird. Die Beschichtung ist wesentlich kostengünstiger als diese teuren Neueundeckungen.

Ich habe mich auf beiden Seiten erkundigt, dann habe ich mir die Dächer, welche schon gemacht waren genau angeschaut, dann über die Firma erkundigt und nun bin ich froh dass ich es gemacht habe. Wenn die Ziegel noch gut sind z. Zementzigel ist, braucht man den doch nicht ersetzen. Ich würde es zu jeder Zeit nochmal machen lassen. Sabine oder Erwin, wer sind Sie denn nun? Ja, es stimmt, es ist unzulässig, falsche Aussagen zu treffen. Das gilt dann aber bitte auch für beide Seiten. Die Unterkante der Zementpfannen waren gereinigt und beschichtet.

Da aber dort das Wasser immer langläuft, wurde die Beschichtung wohl wieder abgespült. Nun, Sabine - es steht Ihnen ja frei, eine Anzeige zu erstatten. Ich halte die Dachbeschichtung nach wie vor für risikobehaftet und würde meinen Kunden derzeit - und bis auf weiteres - davon abraten.

Werner Maier von Peter-Dachdecker und Dachbeschichter am Maier, verdient da jemand Geld mit dem verkauf von Dachsteinen???? Sie legen sich ja mächtig ins Zeug. Dachbeschichter sind wohl schlecht für Ihr Geschäft? Ich gebe Ihnen ein wenig Recht, es sind leider auch Betrüger unterwegs die ein Normal-Kunde schwer einschätzen kann, mit paar kleinen Regeln ist es aber einfach diese schnell zu erkennen.

Restbetrag nach Vertickstellung nur auf KTO. Ich möchte Sie ebenfalls bitten sich über Arbeiten die Sie nicht kennen ein Urteile zu erlauben ich rede nicht von den Schwarzen Schafen sondern von Leuten die ihr Handwerk verstehen, verschiedene Hersteller von Dachpfannen haben viele Jahre mit Beschichtern zusammen gearbeitet, weil es bei Garantieleistungen für Sie viel Günstiger war, als wie alles runter und neu.

Heute fürchten diese gute Beschichter - man verkauft natürlich nicht mehr so viel, hat wohl jemand bemerkt dass der Umsatz zurück geht? So habe mir Luft gemacht zum Glück denken nicht alle so im Ted. Na, wie oft denn noch!? Was glauben Sie, Peter, wie gering der Anteil meines Umsatzes bzgl. Mein betrieblicher Schwerpunkt liegt in der Sachverständigentätigkeit, und nicht bei Dachumdeckungen. Aber ich selbst halte es derzeit für unsinnig, ein Dach zu beschichten!! Wenn ich der Meinung wäre, Beschichtungen wären eine dauerhafte Investition in die Langlebigkeit eines Daches, dann stünde es mir frei, ja eben auch solche Arbeiten auszuführen.

Es würde mich ja niemand davon abhalten! Aber ich würde das Geld nicht in die rein optische Verbesserung eines Daches investieren, sondern das Dach lieber abnehmen und zusätzliche Wärmedämmung einbauen. Das wäre mir wichtiger. Und so berate ich auch meine Kunden. Was die dann entscheiden, liegt doch in deren Hand.

Und noch was zur jährigen Garantie. Das habe ich ja in meinem vorherigen Beitrag auch so ausgeführt. Wollen wir das noch ein paar mal aufwärmen?? Das ist mir das wichtigste an einem Dach. Ich habe bisher noch keine Antwort auf meine Frage, wieviel Garantie denn ein Beschichter auf seine Beschichtung gibt? Und was passiert mit dieser Garantie, wenn es den Beschichterbetrieb nicht mehr gibt, wenn der Gewährleistungsfall eintritt.

Ich habe täglich das beschichtete Dach meines Nachbarn im Blickfeld und möchte ein solches Chaos meinen Kunden ersparen! Mann, manche Beiträge lesen sich wirklich anstrengend.

Maier von jupp am Auf die Farbechtheit oder Haltbarkeit des Daches? Keine Arbeit, aber Geld: Wenn ich da mal wieder vorbeikomme ca. Ich versteh die ganze Aufregung ehrlich gesagt nicht. Ich bin doch froh über jedes beschichtete Ziegeldach, denn es bringt doch demnächst wieder Sanierungsbedarf.

Also ruuuhhhig und waaarten. Aufregend finde ich die Angelegenheit nicht gerade. Jedesmal gehts gleich darum, wer wem wohl die Aufträge wegnimmt und nichts mehr mit dem Dachziegelverkauf verdient.

Das scheint wohl das wichtigste Thema bei den Beschichtern zu sein. Wenn jemand Geld mit Dachbeschichtungen verdient und Leute findet, die es ihm abkaufen - warum denn nicht. Das braucht mich doch nicht zu interessieren. Ich verschenke meine Dachziegel natürlich nicht - genauso hält es auch jeder Beschichter.

Und wenn man sich anschaut, was die Leute für eine Dachbeschichtung bezahlen - z. Da frage ich mich, wer sich hier wirklich sein Konto füllt. Maier von Peter am MaierDa ich aber das Dach meines Nachbarn täglich im Blickfeld habe, möchte ich meinen derzeitigen Kunden solche Enttäuschungen ersparen und sehe diese Beschichtungen solange als untauglich an.

Als Nachbar so einen Fachmann zu haben muss doch eigentlich Glücklich machen, warum hast Du keinen Fachbetrieb an Deinen Nachbarn vermittelt, schon beim Beginn der Arbeiten kann doch ein Profi wie du sehen das es Pfusch wird, da hilft doch der eine dem anderen und Du hättest einen Betrüger auch noch das Handwerk gelegt, aber hier alle und jeden in den Schmutz zu treten nur weil einer aus dem Fenster schaut finde ich schon sehr seltsam.

Und nun zur Beantwortung deiner Fragen, da unten, Ich habe bisher noch keine Antwort auf meine Frage, wieviel Garantie denn ein Beschichter auf seine Beschichtung gibt? Habe, mit ruhigen Gewissen. Das ist sein gutes Recht und dies habe ich schon in vorherigen Beiträgen zum Ausdruck gebracht. Wenn er dann hinterher mit Problemen ankommt, kann ihm halt nicht mehr geholfen werden. Dann ist das Geld eben weg. Das war übrigens ein Beschichter, den es mittlerweile nicht mehr gibt.

Der schert sich jetzt nicht mehr um die Probleme am Dach meines Nachbarn. Ich war gerade heute wieder auf einem Dach, deren Eigentümerin - eine betagte, alleinstehende Frau - eine Dachbeschichtung verkauft worden war.

In der Dachfläche fanden sich quer gerissene Dachsteine, die natürlich jetzt Undichtigkeiten verursachen. Man hatte der alten Dame eingeredet, diese Dachsteine braucht man nicht auszutauschen, da diese mit der Beschichtung wieder dicht sein würden. Kannst Du Dir vorstellen, wie schwierig es jetzt ist, die schadhaften Dachsteine alle zu finden und auszutauschen?

Und wie fleckig das Dach dann ausschaut, wenn die neuen Dachsteine dann eingebaut sind? Die alte Frau ist fertig mit der Welt. Wenn solche Handwerker dann pleite gehen, dann ist sicherlich kein anderer dran schuld. Und übrigens - wir verkaufen hier keine Fernseher. Wenn ich einen Fernseher kaufen möchte, gehe ich nicht zu Aldi, sondern in ein Fachgeschäft - zu Leuten, die sich damit auskennen!

So halte ich es auch bei Dacharbeiten. Maier dann werde ich es mal so versuchen Also noch einmal, keiner ich leugnet das es leider VIELE Betrüger gibt in dieser Fachrichtung, vor den soll auch gewarnt werden bzw.

So sehe ich das, einer der zufrieden ist mit seinem Beschichteten Dach wird noch niedergemacht oder ausgelacht. So nun ein paar Tipps von mir. Durch den Abbau der notwendigen Rohstoffe wird die Landschaft empfindlich gestört und die Entsorgung der Ziegel belastet noch zusätzlich unsere ohnehin überquellenden Deponien? Dieses System steckt allerdings noch in den Kinderschuhen. Aus diesem Grund sollten Dächer heute nur dann neu gedeckt werden, wenn die Substanz der Dachziegel bereits so schlecht ist, dass eine Beschichtung nicht mehr sinnvoll erscheint.

Die Beschichtung von Dächern wird in der Regel von speziellen Bautenschutz oder Beschichtungsbetrieben durchgeführt. Das Dachdecker-Handwerk hat normalerweise keine Beziehung zur Beschichtung und stuft die Dachbeschichtung damit für sich, als "Fachfremd" ein man möchte natürlich lieber eine neue Dacheindeckung verkaufen, aun das ist genau so, da kommen Dachhaie her, glaubt mit ich weis wovon ich Rede wie die kostengünstigere Lösung der Dachbeschichtung.

Tatsache ist auch, dass viele Dächer neu gedeckt werden, obwohl deren Grundsubstanz noch gut ist. Lediglich deren Oberfläche ist angegriffen und verwittert. Für solche Fälle wäre die Beschichtung die bessere Lösung, da sie dem Dach wieder optimalen Schutz bei geringerem Kostenaufwand bietet. Um für einen Hausbesitzer objektiv und individuell die beste Alternative zu finden, sollte der Dachdecker eigentlich beide Varianten anbieten können.

Wichtige Tipps zur Auswahl des Handwerkers. Entscheiden Sie sich für eine Firma mit eigenen Handwerkern keine Subunternehmen seriöse Firmen sind auch in den gelben Seiten zu finden und haben eine Festnetz-Telefonnummer: Vorsicht bei Weitgereisten - Firmen, die an die Haustür kommen und einen schnellen Auftrag möchten, oder sofort noch mit der Arbeit beginnen wollen.

Es ist aussichtslos eventuelle Garantieansprüche geltend zu machen wenn die Firma vom Erdboden verschluckt ist, lassen Sie die Finger von extremen Billiganbietern es kann nur am Material gespart werden, Qualität hat seinen Preis, wie man weis, bzw. Oh Gott, soviel habe ich nicht mal in der Schule geschrieben, aber ich Koche wenn ich so etwas lese. Peter von Werner Maier am Mit einer Beschichtung verändern sie letztendlich auch das Brandverhalten der Dachdeckung.

In Deutschland sind i. Nachweise der "harten Bedachung" vorgeschrieben. Kann das als normaler Bauschutt entsorgt werden oder als Sondermüll? Es handelt sich in jedem Fall um einen "Verbundwerkstoff". Na den ökologischen Vorteil möchte ich erst mal erkennen können.

Maier von Stefan Ibold am Warum sonst wohl sind die Antworten auf die letzten Fragen ausgeblieben? TRotzdem vielen Dank für das nette Kompliment, tut auch mal gut soetwas von einem potentiellen "Gegner" zu bekommen. Hi Stefan, da ist wohl was schief gelaufen mit unseren Einträgen: Wir hatten jedenfalls in 12 Jahren nie negative Erscheinungen diesbezüglich. Und zwar mit hohem Druck in Ablaufrichtung, um eindringen von Wasser zu vermeiden.

Bei Betonortgangsteinen Braas Nova Plus z. Vieleicht sehen Sie das etwas zu übertrieben Wir verarbeiten ja nicht etwa Folie. Und das soll ja nicht sein. Mein "Kollege" von der angesprochenene Wirtschaftsschau ist anscheinend eines von den "schwarzen Schafen", die wir beide meinen.

Ich kann hier in dieser Diskussionsrunde verständlicherweise nur mich und andere, seriöse Anbieter vertreten. Was ist denn hier los, Herr Haese????????????

Ist eine Dachbeschichtung jetzt gut oder schlecht? Herr Winter, können sie mir ein angebot machen? Ihre Forums-Aktivitäten haben wohl gestern unser System "überlastet". Ich habe versucht, mit den gespeicherten Daten den möglichst originalen Stand wiederherzustellen.

Bitte die letzten Beiträge prüfen und ggf. Genau diese Frage ist eben nicht so einfach zu beantworten. Hier sollen möglichst viele Aspekte, Argumente und Tipps ausgetauscht werden.

Die entscheidende Frage ist "Wem kann ich vertrauen? Aus meiner Sicht ist der gute, alte Weg der Empfehlung von "Freunden" und " möglichst langjährigen Geschäftspartnern immer noch der "Königsweg".

Da die Nordseite unseres Daches Tegalit, ca 27 Jahre alt sich derzeit mit Moos ziemlich begrünt beschäftige ich mich auch mit Dachbeschichtern, auf Wirtschaftsschauen findet man sie in der letzten Zeit recht häufig, aber auch Ebay scheint für diesen Berufszweig als Plattform zu etablieren.

Hier meine bisherigen Erlebnisse: Dabei sind 2 Dachdecker 1 Meisterbetrieb und ein "Altgeselle" der sich selbstständig gemacht hat , eine Bautenschutzfirma und ein Dachbeschichter, der nebenbei noch in Solar macht.

Die Technik scheint bei allen recht gleich zu sein, zuerst wird das Dach gereinigt Hochdruckreiniger, bar , dann eine Grundierung aufgebracht, dann die Beschichtung aufgesprüht. Ansonsten noch eine Frage an die Beschichtungsprofis: Danke im voraus für Eure Antwort! Das Geld, das Ihnen die Beschichter aus der Tasche ziehen wollen, reicht locker aus, um Ihre Heizungsanlage auf Brauchwassererwärmung mit Kollektoren zu erweitern. Ich wiederhole mich gerne: Oh doch, Herr Walter!

Ich selbst habe schon viele Beschichtungen, ja auch Dachbeschichtungen, gesehen, die fachgerecht und regelgerecht waren. Sie funktionieren auch nach 20 Jahren noch einwandfrei. Jetzt bin ich mal gespannt Hallo Herr Kleuser, Ich würde mich aufrichtig freuen, wenn Sie der erste Architekt wären, der nach der Arbeit der Handwerker auf das Dach hochsteigt, über die Fläche läuft und die kritischen Anschlussdetails aufdeckt und überprüft Hallo nochmal, jetzt noch eine Frage an die Fachleute aus dem Bereich Dachdecker: Mir wurde gesagt, dass die Tegalit-Pfanne, wenn die werksseitig aufgebrachte Beschichtung runter ist, was nach ca.

Bedeutet das, dass das Dach mittelfristig neu eingedeckt werden muss, wenn ich mich gegen die Dachbeschichtung entscheide? Da diese Information von einem Dachbeschichter kam hoffe ich, dass sie in diesem Forum richtig untergebracht ist! Danke im voraus für eine Antwort! Bestimmt irgendein "Dachbeschichter" oder besser, Maler auf dem Dach. Halt, dann verunglimpfe ich ja das Malerhandwerk. Also kein Maler, eher, Dummschwätzer die Ihnen hier was aufquasseln wollen.

Betondachsteine des Herstellers Braas sind durch und durch eingefärbt. Die obere Beschichtung die bei neuen Dachsteinen aufgetragen ist, hat absolut nichts mir der Regensicherheit des Dachsteines zu tun. Es dient lediglich der Optik. Auch nach Jahren wird der Betonstein nicht wasserdurchlässig.

So einen Unsinn habe ich lange nicht gehört bzw. Sie sollten nicht alles glauben was Ihnen die Quacksalber der Dachbeschichter eintrichtern wollen. Und nun die Aufklärung. Sorry für den Scherz, aber den konnte ich mir nicht verkneifen. Ich meinte mit Beschichtungen natürlich Kemperol, Triflex etc. Zum Dachdeckergesellen hats wohl offensichtlich nicht gereicht, vom DDM brauchen wir wohl gar nicht erst zu reden.

Deine Mama hat bestimmt früher schon zu ihrer Freundin gesagt: Stell Dir mal vor, mein Junge geht jetzt auf die Sonderschule.. Na ja, meinte die, wenn er das Zeug dazu hat Es gibt Leute denen kann und sollte man nicht helfen,Du bist einer von diesen. Flach und Steildach im Lehrplan? Um welche der beiden Varianten es sich in diesen thread handelt sollte doch aus den 60 vorangegangenen Beiträgen ersichtlich sein.

Sollte ich jemanden getreten haben Sorry, hatte gedacht ich passe mich hier an, mit meine Kommentaren.

Wann ist eine Dachbeschichtung gut oder nicht, ich höre immer nur dasselbe, das hilft einem Unentschlossenen Kunden hier nicht sehr weiter. Hier wird Ihnen nicht geholfen.

Ich wollte heute abend nur über Stift Warentest nachschauen, welche Dachfarbe gut abschneidet. Es wurde bis dato jedoch keine getestet und so wollte ich mich im Internet weiter informieren.

Die ganzen Mails habe ich in der Kürze nur gescannt und bin jetzt etwas verunsichert. Ich muss gestehen, ich will in erster Linie ein optisch sauberes Dach, das zur gestrichen Fassade passt. Kennt jemand diese Farbe?? Für eine kurze Antwort wäre ich dankbach von jupp am Nur zur Information, in der Zeitschrift peperoni in Kassel war vor kurzer Zeit ein Bericht zu lesen eines Dachdeckermeisterbetriebs aus Kassel, der genau wie viele andere in diesem Forum die Dienstleistung Dachbeschichtung als schwarze Schafe darstellt und sich auch noch auf die Dachdeckerinnung berief.

Nur eine Woche später wurde von der Dachdeckerinnung sich absolut distanziert von der Verunglimpfung von Dachbeschichtern. Ich bin der Meinung das beide Seiten gute Dienstleister bieten aber auch schwarze Schafe, das Problem, ein Endverbraucher braucht Regeln nachdem er entscheiden kann wann decke ich neu, wann ist eine Dachbeschichtung evtl. Gestatten Sie, ich verstehe nicht den Rummel um das Thema. Da sagt ein Esel zum Andern "Langohr".

Ein kleines Gedicht gefällig? Der Eine schimpft den Andern krumm, am Ende ist der Kunde dumm. Das reimt sich, aber es dichtet nicht. Farbe dagegen dichtet, aber reimt sich nicht.

So hat alles seinen Sinn, auch der Unsinn. Leider mussten wir in diesem Thema Beiträge wegen Unsachlichkeit entfernen.