Individuell - Übersichtlich - Schnell

 


Als Beispiel sind in Abbildung 2.

2.2 Andere Definitionen für "Projekt"


Die Spaltenlängen sind auf die Gleiche Länge normiert. In der oberen Abbildung sind beispielhaft die Daten einer Kreuztabelle als normiertes Balkendiagramm dargestellt. Die Spalten- und Zeilen der Kreuztabelle sind zufällig zum Beispiel alphabetisch sortiert. In der linken unteren Abbildung wurde eine Gruppierung dergestalt vorgenommen, dass nur die 6 häufigsten Zeilen- und Spalten-Kategorien übernommen wurden und die restlichen Kategorien jeweils für Spalten und Zeilen zusammengefasst wurden.

In der rechten unteren Abbildung wurde nun eine Sortierung der Kategorien vorgenommen, wie sie im Text beschrieben ist. Es ist deutlich zu erkennen, das durch den ruhigeren Bildaufbau gegenüber der unteren linken Abbildung Zusammenhänge sichtbar werden, die vorher so nicht erkennbar waren.

Insbesondere sei hier hervorgehoben, dass beide Abbildungen die gleichen Daten darstellen. Ein Balken repräsentiert dann z. Ein Problem bei der Darstellung einer Kreuztabelle durch ein Balkendiagramm ist, dass es sehr viele verschiedene Möglichkeiten gibt die Kreuztabelle darzustellen. Da die Kategorien keine natürliche Ordnung besitzen, können sie beliebig angeordnet werden. Für eine Kreuztabelle mit dem Merkmal A verschiedene Kategorien und Merkmal B verschiedene Kategorien ergibt sich eine Anzahl von verschiedenen Anordnungen der Kategorien mit jeweils verschiedenen Balkendiagrammen.

Welches Diagramm ist für eine übersichtliche Darstellung der Zahlen zu wählen? Der Eindruck eines geordneten Balkendiagramms lässt sich zumindest näherungsweise dadurch erreichen, dass man die Sortierung der Kategorien so wählt, dass die Rechteckkanten zu gleichen Kategorien benachbarter Spalten möglichst dicht beieinander liegen siehe Abbildung 2.

Diese Minimalbedingung lässt sich mit den Bezeichnungen aus Abbildung 2. Die Spalten sind dabei von bis und die Rechtecke der Spalten mit bis numeriert. Diese Summe ist nun für alle Permutationen der Kategorien der Merkmale und zu bestimmen. Für ergeben sich ca. Für sind es schon ca. Da bei diesem Problem jedoch nicht nur ein Merkmal sondern zwei zu sortieren sind, können die Algorithmen zur Lösung von Traveling-Salesman-Problemen nicht verwendet werden.

Das entwickeln eines neuen Algorithmus ist im Rahmen dieser Arbeit nicht gelungen. Es zeigt sich aber auch häufig, dass ab der sechst-häufigsten Kategorie die Häufigkeiten schon so stark abgefallen sind, das das Diagramm davon kaum noch beeinflusst wird. In diesen Fällen hilft die Korrelations- oder Regressionsanalyse weiter. Findet sich nun ein linearer Zusammenhang zwischen und , so kann man die Steigung dieses linearen Zusammenhangs als über die Gerätegruppen hinweg existenten mittleren Kaufpreises pro Gerät interpretieren, den man durch eine Regressionsanalyse bestimmen kann.

Lässt sich jedoch keine Korrelation zwischen den Merkmalen finden, so kann man dennoch ggf. Es liegt eine ausreichend deutliche Ungleichverteilung der Merkmale und in den Gruppen vor, die eine Einteilung in verschiedene neue Gruppen erlaubt. Es können im obigen Beispiel sich für die verschiedenen Gerätegruppen deutlich unterschiedliche mittlere Kaufpreise ergeben, die Anzahl der Geräte also unabhängig von der Summe der Kaufpreise sein. Zur Beurteilung der Stärke der Ungleichverteilung sollen die im folgenden vorgestellten Lorenzkurve und der Gini-Koeffizient verwendet werden z.

Beispielhafte Darstellung zweier Lorenzkurven. Es sind die Gini-Koeffizienten und eingezeichnet. Es gilt und nicht. Zum Erstellen einer Lorenzkurve sortiert man die Gruppen mit aufsteigend oder absteigend nach dem Quotienten.

Dann ordnet man den sortierten jeweils die kumulierten. Dann kann man die kumulierten und noch als. Als Beispiel sind in Abbildung 2. Zur objektiven Beurteilung der Wölbung kann man die in Abbildung 2.

Klicken Sie auf die Registerkarte Diagrammentwurf und dann auf Schnelllayout. Diagrammformatvorlagen bestehen aus einem Satz komplementärer Farben und Effekte, die Sie auf Ihr Diagramm anwenden können. Wenn Sie eine Diagrammformatvorlage auswählen, wirken sich die Änderungen auf das gesamte Diagramm aus. Klicken Sie auf die Registerkarte Diagrammentwurf und dann auf die gewünschte Diagrammformatvorlage. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammentwurf.

Klicken Sie auf Diagrammtitel , um Titelformatoptionen auszuwählen. Aktualisieren der Daten in einem vorhandenen Diagramm. Wählen Sie den Typ aus, den Sie hinzufügen möchten. Wenn Sie Ihre Daten bereits in eine andere Tabelle eingegeben haben, können Sie die Daten aus dieser Tabelle kopieren und anstelle der Beispieldaten einfügen.

Im folgenden Beispiel wird die Tabelle um zusätzliche Kategorien und Datenreihen erweitert. In der ersten Version des Diagramms werden die Datenzeilen aus der Tabelle beispielsweise auf der vertikalen Achse Wert und die Datenspalten auf der horizontalen Achse Kategorie dargestellt.

Klicken Sie unter Beschriftungen auf Diagrammtitel , und klicken Sie dann auf die gewünschte Beschriftung. Welche Version von Office verwenden Sie? Office für Mac Office für Mac. Klicken Sie auf das Diagramm. Klicken Sie auf das gewünschte Layout. Klicken Sie auf Diagrammelement hinzufügen. Neue Funktionen als Erster erhalten. War diese Information hilfreich? Was können wir verbessern? Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden. In Spalten oder Zeilen, wie in den folgenden Beispielen: In Spalten, wobei sich die X-Werte in der ersten Spalte und die entsprechenden Y-Werte in den angrenzenden Spalten befinden, wie in den folgenden Beispielen: