Das iPhone, iPad oder den iPod touch mit einem Code verwenden

 

Das auf dem Sperrbildschirm angezeigte Bild und dann das Bild, das im Hintergrund angezeigt wird, während Sie sich auf dem Startbildschirm des iPhones befinden. Hier erfahren Sie, wie Sie eines davon ändern können. Sie können eines der Bilder verwenden, die mit dem iPhone geliefert werden, oder Sie können ein Bild in Ihrer Foto-App verwenden.

Diese Option solltest du direkt unter dem Reiter "iCloud" sehen. Dafür kannst du unten auf dem Bildschirm auf die Reiter tippen und verschiedene Attribute auswählen: Tippe auf das neue Icon deiner App.

Code oder Code-Einstellungen ändern

Klickt dann auf das iPhone-Symbol oben links und wählt die Option „Töne“ in der linken Seitenleiste. Zieht die M4R-Datei via Drag & Drop von eurem Desktop in die „Töne“ -Ansicht, um den Klingelton mit eurem iPhone zu synchronisieren.

Keine Sorge, das Original bleibt erhalten und wird nicht überschrieben. Ihr solltet jetzt zwei Songs mit identischem Namen sehen, einer davon hat die von euch festgelegte Länge in unserem Fall 30 Sekunden.

Die Vorgangsweise gleicht der im ersten Schritt beschriebenen. Nun müsst ihr die Dateiendung auf M4R ändern. Im sich öffnenden Finder-Fenster ist die richtige Datei bereits ausgewählt. Klickt den Dateinamen an und ändert die Dateiendung von. Wechselt dafür wieder ins Finder-Fenster und zieht das vorhin umbenannte File, das nun die Endung. Öffnet wieder das iTunes -Fenster und klickt auf das iPhone-Symbol oben links. Jetzt müsst ihr euer iPhone nur noch synchronisieren.

Im letzten Schritt müsst ihr den Klingelton am iPhone aktivieren. Ganz oben seht ihr nun euren erstellten Klingelton, er trägt den Namen des originalen Songs. Setzt ihn als Klingelton, indem ihr ihn antippt — fertig! Falls sich der Song bereits in eurer Mediathek befindet, entfällt dieser Schritt natürlich. Tragt dort die jeweilige Abspielzeit für euren Klingelton ein. Der Ausschnitt darf dabei nicht länger als 30 Sekunden sein.

Umfasst euer Klingelton die ersten 30 Sekunden eures Songs, sieht das Ganze so aus:. Das Original bleibt übrigens erhalten und wird nicht überschrieben. Der sekündige Song erscheint daraufhin unterhalb des Originals mit identischem Namen in der Mediathek.

Klickt dazu auf den Dateinamen des Desktop-Icons, um die Änderung vorzunehmen. Gehe auf deinem iPhone in die Einstellungen. Das Icon zeigt ein graues Zahnrad, du findest es auf dem Homescreen. Diese Option solltest du direkt unter dem Reiter "iCloud" sehen. Tippe im folgenden Fenster auf "Apple ID anzeigen". Gib das Passwort für deine Apple ID ein. Es sollte das gleiche sein wie das, das du auch zum Einloggen in Apple-Services wie iTunes und den App Store verwendest.

Dies sollten die gleichen Zugangsdaten sein wie für iTunes und den App Store. Tippe auf der Tastatur auf "Los", um in deinen Account zu gelangen. Tippe auf den Reiter "Sicherheit".

Dies blendet ein Menü mit Sicherheitsfragen ein. Tippe die Antworten auf deine Sicherheitsfragen in die entsprechenden Felder ein. Dies ermöglicht dir den Zugriff auf den Reiter "Sicherheit", in dem du dein Passwort ändern kannst. Gib dein aktuelles Passwort und das neue Passwort in die entsprechenden Felder ein.

Du musst dein neues Passwort zur Bestätigung zweimal eingeben. Wende diese Methode an, wenn du dein Passwort ändern musst, wenn du es vergessen hast. Klicke hierfür auf den bereitgestellten Link.