Traubensilberkerze – Natürliches Heilmittel gegen Frauenleiden

 


Besonders viele antioxidative Substanzen enthält grüner Kaffee. Bis soll in Kalifornien und Australien die Neuproduktion beginnen, Indien und Vietnam planen eine Produktionssteigerung. Der Zuschlag kann je nach Preisstellung je Produkt auf unterschiedliche Lieferanten fallen.

Walter Peissl


Evaluation , bei der der Evaluationsgegenstand den Evaluation sprozess unbeschadet übersteht. Das innovative Konzept stammt aus den Materialwissenschaften. Scriven , JMDE 1 hat vorgeschlagen, die zugrundeliegende Idee für den Bereich der sozialwissenschaftlichen Evaluation fruchtbar zu machen. Eine reizvolle Idee, wenn man bedenkt, wie manche Praktiker auf die Zumutungen externer Evaluation reagieren Journal of Nondestructive Evaluation. Nützlichkeit, Tauglichkeit oder Eignung eines Evaluationsgegenstand s in einem praktischen Kontext.

Während Güte also als ein "absolutes" Merkmal des Evaluationsgegenstand s betrachtet werden kann, entsteht Nutzen erst im Wechselspiel zwischen Evaluationsgegenstand und Kontext bedingungen: Beispiel zu Unterschied von Nutzen und Güte: Bedeutsamkeit , Evaluationsgegenstand , Güte , Qualität.

Personen und Institutionen, welche die Ergebnisse einer Evaluation verwenden. Berichterstattung , Entscheider , Nutzung , Nutzungsorientierte Evaluation. Verwendung von Evaluationsergebnis sen durch Entscheider , Nutzer oder Abnehmer von Evaluationsbericht en. Nach Alkin lassen sich unterscheiden:.

Die Nutzung sorientierung von Evaluation ist eines der Merkmale, das sie von der Grundlagenforschung unterscheidet. Oft wird aber heute schon von Evaluator en erwartet, dass sie konkrekte Aktivitäten zur aktiven Förderung der Nutzung ihrer Ergebnisse Valorisierung unternehmen. Die Diskussion um die oft defizitäre Nutzung von Evaluationsergebnis sen beginnend mit Weiss , war ein wichtiger Motor für die Evaluationsforschung und Ausgangspunkt für diverse Reformbemühungen, wie die Entwicklung alternativer Evaluationsansätze und die intensivierte Bemühungen um die Professionalisierung der Evaluation.

Kirkhart hat vorgeschlagen, statt Nutzung use den weiter gefassten Begriff " Einfluss " influence zu verwenden. Nutzung von Evaluationsergebnissen, evaluation use, Evaluationsnutzung.

Evaluationsansatz , der besonderen Wert auf die Nutzung der Evaluation ergebnisse legt. Prominentester Vertreter dieses Ansatzes ist M.

Patton mit der utilization focused evaluation. Nutzungsfokussierte Evaluation, utilization-focused evaluation, utilisation-focused evaluation, utilisation focused evaluation, utilization focused evaluation, Nutzungszentrierte Evaluation. Ökonometrische Methoden haben in jüngerer Zeit Eingang in das Methodenspektrum der Evaluation gefunden und werden etwa bei Kosten-Nutzen-Analyse n verwendet. Beispielsweise können ökonometrische Modelle alternativ zu Kontrollgruppendesigns zur Abschätzung des Impact s von Qualifizierungsprogrammen herangezogen werden, wobei sie deren Genauigkeit aber offensichtlich nicht erreichen LaLonde, Die Schreibung mit "Oe" ist nicht üblich, sie wird hier nur verwendet, um eine korrekte alphabetische Einordnung zu erzwingen.

Differenzen zum Ausgangszustand der Variable können durch das Programm s. Impact oder durch programm externe Faktoren verursacht sein. So etwa im Bildungscontrolling -Modell von Seeber Outcome gewährleistet werden soll.

Output-Steuerung liegt etwa in einer Fabrik bei der Endkontrolle von Produkt en vor der Auslieferung vor. Im Bildungsbereich lässt sich in den vergangenen Jahren eine deutliche Aufwertung der Output-Steuerung beobachten, indem immer stärker danach gefragt wird, was bei der "Bildungsproduktion" herauskommt Stichwort PISA. Im engeren Sinne galt das aber nur für die frühe Phasen der Evaluationsgeschichte , seitdem wird Evaluation in der Regel weiter gefasst.

Die zählbaren Dienstleistungen und Produkt e des Programm s, mit denen seine intendierten Outcome s ausgelöst oder erreicht werden sollen. Outputs sind ein typisches Element von logischen Modell en. In diesem Sinne gehören etwa die im Rahmen eines Programm s entwickelten Informationsmaterialien oder Inhalte zu seinem Output. Ein immaterieller Output wäre etwa die Anzahl von durchgeführten Beratungsgesprächen oder Unterrichtseinheiten.

JH] einer Brauerei zu bezeichnen, sondern Betrunkenheit ist allenfalls eine Wirkung dieser Produkt e. Evaluationsansatz , bei denen das Evaluation steam eng mit den Betroffene n und Beteiligte n zusammenarbeitet.

Evaluationsmodell , Practical participatory evaluation , Transformative participatory evaluation , Zielgruppen-orientierte Evaluation. Seit den ern bekannter Evaluation sexperte und Urheber der utilization focused evaluation sowie der developmental evaluation.

Patton ist evaluation smethodisch nicht auf bestimmte Verfahren oder Vorgehensweisen festgelegt, allerdings hat für ihn die voraussichtliche Evaluation snutzung absolute Priorität bei allen evaluation sbezogenen Entscheidungen. Er geht sogar soweit, dass er die Verantwortung für die Nutzung von Evaluation en grundsätzlich bei den Evaluierende n sieht. Interessant ist, dass Patton im Gegensatz zu den meisten anderen Evaluationskoryphäe n schon seit Langem nicht mehr an Universitäten oder anderen Forschungsinstitutionen, sondern als freier Berater in den Bereichen Organisationsentwicklung und Evaluation tätig ist.

Personen, die für die Produkt ion bestimmter Leistungen verantwortlich sind. Im Kontext von Personalevaluation en ist Personal ein möglicher Evaluationsgegenstand , beispielsweise im Assessment -Center oder beim Vorgesetzten-Feedback. Evaluationsstandard s für die Personal - Evaluation im Bildungsbereich sind vom Joint Committee vorgelegt worden.

Die Evaluation von Personen und Personal. Problematisch am Begriff der Personalevaluation ist, dass Gegenstand der Evaluation immer nur die Teilaspekte einer Person sind, die in einem bestimmten Kontext von Interesse sind, wie etwa die Belastungsfähigkeit von Bewerbern im Assessment center oder der Lernerfolg von Schülern Notengebung. Es soll also nie ein evaluatives Gesamturteil über eine Person gefällt werden, wobei allerdings die Konsequenzen der Evaluation wiederum die Person als Ganzes betreffen z.

Nichteinstellung oder Versetzung vs. Die Evaluation von politischen Strategien. Evaluationsgegenstand , Politische Strategie. Evaluationsgegenstand , der die verschiedenen Aktivitäten einer Administration wie etwa Gesetzgebung, Mittelverteilung, Umstrukturierungen oder Diplomatie umfasst, die auf ein gemeinsames politisches Ziel gerichtet sind. Im Gegensatz zu Programm en und Projekt en sind politische Strategie n nicht von vorne herein zeitlich oder von den Ressourcen her begrenzt.

Politische Strategie n können auch Programm e umfassen, so dass Überlappungen mit der Programmevaluation bestehen. Da im Englischen zwischen politics Politik und policy politische Strategie n; allgemeiner: Verfahrensweisen differenziert wird, ist m.

Verfahrensweisen, policies, Politische Taktik, political strategy, Politischen Strategien, policy. Variante der participatory evaluation , bei der die Partizipation einer verbesserten Nutzung von Evaluationsergebnis sen dienen soll.

Die zugrundeliegende Annahme ist hier, dass vermittelt durch die Steigerung des Relevanzempfinden und des Gefühls der Mitverantwortung die spätere Nutzung der Ergebnisse durch die verantwortlichen Praktiker zunimmt.

Der partizipative Gedanke wird hier also primär pragmatisch begründet. Partizipative Evaluation , Transformative participatory evaluation. Im Kontext Programmevaluation sind sie diejenigen, die sicherstellen, dass die Leistungen des Programm s so bei der Zielgruppe ankommen, wie das Programm konzept es vorsieht. Je nach Kontext einer Evaluation kann es Sinn machen, die Rollen von Entwicklern und Umsetzern getrennt zu betrachten.

Handlungsfeld, aus dem ein Evaluationsgegenstand stammt und in dem Evaluation zum Zweck der Handlungssteuerung eingesetzt wird. Qua Definition sind mögliche Praxisfeld er der Evaluation alle Felder, in denen überhaupt steuernd eingegriffen oder planvoll gehandelt wird.

Eine unvollständige Liste der wichtigsten Handlungsfelder der Evaluation:. Objekt oder Artefakt, das gewöhnlich in materieller Form vorliegt und zur Anwendung durch eine Zielgruppe vorgesehen ist. Produkt e sind typischerweise Evaluationsgegenstand im Kontext des Verbraucherschutzes und der Verbraucherberatung z. Stiftung Warentest, Testbericht e in Fachzeitschriften.

Im Kontext Programm evalation zumindest ist allerdings der Begriff Output gebräuchlicher. Prozess der Etablierung von Evaluation als eigenständiger beruflicher Disziplin und wissenschaftlichem Forschungsfeld. Kennzeichen einer fortschreitenden Professionalisierung im Bereich der Evaluation sind vgl. Wie an dieser Aufzählung zu erkennen ist, kann man im nordamerikanischen Raum etwa seit Mitte der er Jahren von einer Professionalisierung der Evaluation sprechen.

Für Deutschland haben, v. Umfasst nach Wholey die in ein Programm investierten Ressourcen , die Aktivitäten des Programm s sowie seine Outcome s, Impact s und Nebeneffekte, also die Gesamtheit der realen Umsetzung eines Programm s. Program performace spielt eine wichtige Rolle im Ansatz von Wholey Programm e sind in der Praxis ein häufiger Evaluationsgegenstand. Beispiele aus verschiedenen Praxisfeld ern sind:.

In Europa wird der Begriff oft spezifischer verwendet: Die Evaluation von Programm en z. Vor allem in der angloamerikanischen Literatur ist diese Evaluation svariante so zentral, dass Evaluation und Programmevaluation teils mehr oder weniger synonym verwendet werden.

Daneben gibt es aber eine Reihe anderer möglicher Evaluationsgegenstände. Evaluationsgegenstand , Standards der Evaluation. Differenzierte Darstellung der Wirkmechanismen eines Programm s in Form von Kausalannahmen, die zeigen, auf welchem Weg das Programm seine Outcome s erreicht und welche Einflüsse dabei wirksam sind. Die Forderung nach der Berücksichtigung von Programmtheorie n wird oft mit dem Anspruch begründet, über reine Black-Box Evaluation en hinauszugehen, um nicht nur herauszufinden, ob ein Programm funktioniert, sondern auch warum es nicht funktioniert.

Graphisch werden Programmtheorie n üblicherweise als Kausal- oder Pfaddiagramme dargestellt. Chen unterscheidet die zwei Elemente action theory und change theory. Ähnlich wie logische Modell e können Programmtheorie n wichtige Funktionen für die Evaluation übernehmen.

So können sie als Interpretationsrahmen bei der Analyse von Ergebnissen Wie sind die Ergebnisse zu erklären? Grundsätzlich sind sie in der Anwendung aber nicht an bestimmte methodische Verfahren gebunden, können also auch im Kontext rein qualitativer Evaluation en Anwendung finden.

Eine Vorhaben, das eine konkrete Zielsetzung verfolgt, zeitlich begrenzt ist, neuartig ist, organisatorisch komplex ist, meist mehrere Personen bzw. Personengruppen umfasst und eine gezielte Veränderung herbeiführen will. Projekt e sind ein möglicher Evaluationsgegenstand. Da sie einer Intervention slogik folgen, werden sie im Kontext Evaluation gewöhnlich dem generischen Begriff " Programm " untergeordnet und nicht von diesem differenziert.

Distales Ziel , Impact , Programm. Form der Systemsteuerung , bei der Qualität durch die Kontrolle von Verfahren und Verhaltensweisen Prozesse gewährleistet werden soll. Nach der Logik eines rein prozess -gesteuerten Systems produziert das System dann Qualität , wenn die Einhaltung dieser Vorgaben während der laufenden Arbeit überprüft und sichergestellt wird.

Input-Steuerung , Output-Steuerung , Systemsteuerung. Zweck ist, die Programm umsetzung zu unterstützen, die Rechenschaftslegung zu erleichtern und die später gefundenen Effekt e des Programm s beurteilen und interpretieren zu können.

Vieldeutig verwendeter Begriff, der die Summe aller Eigenschaften eines Gegenstands oder deren Güte oder Nutzen bezeichnen kann. Von Donabedian stammt die prozess -orientierte Unterscheidung von:. Aufgrund seiner Vieldeutigkeit sollte der Qualität sbegriff in der Evaluation vielleicht am besten ganz zugunsten präziser definierbarer Bewertungsdimensionen wie Güte oder Nutzen vermieden werden.

Hilfreich wäre daher jeweils eine klare konzeptionelle Positionierung des Begriffs etwa im Sinne von Harvey und Green oder Donabedian. Im Qualität sdiskurs werden QM und andere Komposita, die mit " Qualität -" beginnen, oft mehr oder weniger synonym gebraucht, teils aber auch differenzierend voneinander abgegrenzt.

Im letzteren Fall wird wie bei der hier verwendeten Definition QM meist als umfassenderer Begriff gegenüber Qualitätssicherung , -verbesserung, -entwicklung etc. Fest etablierte Konventionen gibt es allerdings nur in eng umgrenzten Anwendungsfeldern und Domäne n.

Teils werden die Begriffe aber auch voneinander abgegrenzt. Systemsteuerung , die erst am Ende eines Produkt ionszyklus einsetzen, während Qualitätsentwicklung , Qualitätsverbesserung etc.

Von den Briten Pawson und Tilley vertretener Evaluationsansatz , der besonders die Berücksichtigung des Programm - Kontext s bei der Evaluation fordert. Pawson und Tilley kritisieren die herkömmlich Praxis quasi- experimenteller Designs in der Evaluation. Da diese aufgrund der Vernachlässigung des Kontext s oft Ergebnisse produzierten, die sich unter anderen Rahmenbedingungen nicht replizieren lassen, machen für sie Fragen wie "Does this work?

Stattdessen steht im Zentrum der Realistic Evaluation die Frage "What works for whom in what circumstances? Sowohl in der Kritik an klassischen quasi- experimentellen Designs als auch im gewählten Lösungsansatz lassen sich deutliche Parallelen zur theory-based Evaluation beobachten. Evaluationsmodell , Theoriebasierte Evaluation.

Von Bob Stake vertretener Evaluationsansatz , welcher insbesondere die Bedarf slagen und Informationsbedürfnisse der Akteur e in den Vordergrund rücken will. Der Ansatz ist responsiv, da kein im Vorfeld festgelegtes Evaluationsdesign verfolgt, sondern im Prozess auf die sich jeweils ergebenden Erfordernisse reagiert wird.

Wolfgang Beywl hat das Konzept für die deutschsprachige Diskussion adaptiert und damit einen der ersten Beiträge für eine Rezeption der neueren internationalen Entwicklungen der Evaluation smethodologie vorgelegt. Alternative Evaluationsmodelle , Evaluationsmodell.

Ursprünglich stammt der Begriff aus dem betrieblichen Controlling -Wesen, wo er teils weitergehende Bedeutungen hat. Weitere wichtige Beiträge bzw. Positionen von Scriven sind. Scriven gilt mit über Publikationen als eine der produkt ivsten Evaluationskoryphäe n. Interessanterweise hat er aber trotz dieses enormen Outputs bislang keine Bücher vorgelegt, die seine theoretischen Ansichten umfassend und im Zusammenhang zugänglich machen: Scriven ist wirklich ein harter Brocken.

Seine Beiträge zur Evaluation sind unbestritten und nicht wegzudenken. Interessant ist der Kommentar von Shadish, Cook und Leviton , p. In den er hat es dann im Rahmen von Modellversuch en Eingang in den schulischen Bereich gefunden. In der Weiterbildung findet die Diskussion v. Der Begriff ist offenbar wegen seiner hohen Anmutungsqualität ein gefährlicher, da er scheinbar unmittelbare Verständlichkeit suggeriert und zu Missverständnissen einlädt. Selbstevaluation ist nicht mit der Selbsteinschätzung im Rahmen der Datengewinnung zu verwechseln: Selbstevaluation ist immer eine interne Evaluation , da sich die Begriffe aber auf unterschiedliche Dimensionen beziehen sind sie nicht gleichzusetzen.

In Nordamerika ist der Begriff self-evaluation zur Bezeichnung von Evaluationsansätze n eher unüblich. Dort wurden aber einige alternative Evaluationsmodelle entwickelt, welche teils enge konzeptionelle Verwandschaft zur Selbstevaluation aufweisen.

Personen, Personengruppen und Institutionen, die einen Einfluss auf die Evaluation oder den Evaluationsgegenstand haben Auftraggeber , Entscheider , die an Entwicklung oder Umsetzung des Evaluationsgegenstand s beteiligt sind Praktiker oder die vom Evaluationsgegenstand beeinflusst werden Zielgruppe , Benachteiligte. Greene, differenzieren drei Gruppen von Stakeholder n:. Im Deutschen wird teils genauer differenziert zwischen " Betroffene n" als jenen, die in Folge der Evaluationsergebnis se Konsequenzen befürchten müssen und eine eher passive Rolle im Evaluation sprozess haben, und " Beteiligte n", die in einem sonstwie gearteten Zusammenhang zur Evaluation stehen.

In der Planungsphase der Evaluation eines Fördertrainings für versetzungsgefährdete Schüler wird als Standard festgelegt, dass das Training als erfolgreich gelten soll, wenn die Anzahl der Sitzenbleiber durch das Training um 20 Prozent reduziert werden kann. Standard s können im Sinne des Beispiels einfache Schwellwert e sein, an denen die Beurteilung umschlägt, können aber auch im Sinne einer differenzierten Bewertung mehrfach gestuft werden.

Je nach Kriterium kann es auch einen durch einen unteren und einen oberen Standard begrenzten "optimalen" Bereich geben, d. Das hier verwendete Begriffsverständnis ist an Scriven s Logik der Evaluation angelehnt. Aufgrund der Vieldeutigkeit von " Standard " werden im Deutschen aber auch andere Begriffe verwendet, z.

Erwartungswert , Kriterien punkt, Sollwert , Schwellwert. Auch im Begriff der Evaluationsstandard s ist die genannte Unschärfe zu finden, da diese eher Kriterien in Verbindung mit impliziten Maximalstandards thematisieren. Methodische und ethische Verhaltensregeln professioneller Evaluation. Evaluationsstandard s sind nicht mit den üblichen Standard s der empirischen Sozialforschung gleichzusetzen, da Evaluation zwar deren Methoden verwendet, in der Anwendung aber wesentlich weitergehender ist.

Derzeit liegen eine Reihe von Regelwerken für Evaluationsstandard s vor, die sowohl norm ativ gedacht sind wie soll man evaluieren? Weit verbreitet sind die Standard s für Programmevaluation des Joint Committee , die vier Hauptbereiche von Evaluationsstandard s umfassen:. Die Standard s des Joint Committee wurden von verschiedenen nationalen Evaluationsorganisation en übernommen bzw.

Weitere Sammlungen von Evaluationsstandard s:. Stufflebeam s Ansatz kann der management-orientierten Evaluation zugerechnet werden. In jüngerer Zeit hat er verschiedene Beiträge zu den Evaluation checklists des Evaluation Center geleistet. Komplementäres Gegenstück zum Begriff formative Evaluation. Zur Problematik der Begriffe s. Ascriptive evaluation , Formative Evaluation , Scriven, Michael.

Letzter Schritt in der Logik der Evaluation , bei dem die unterschiedlichen Kriterien bei der Bewertung eines Gegenstands zu einem einzelnen globalen Werturteil zusammengeführt werden, um dessen Bedeutsamkeit significance zu bestimmen.

Nach Scriven ist eine Synthese v. Noten bei Tests der Stiftung Warentest. Gezielte und systematisierte Eingriffe in die Arbeit eines Systems oder einer Organisation typischerweise mit den Minimalelementen Input , Prozess und Output , mit dem Ziel die Qualität des Systems zu maximieren. Damit stellt sie notwendigerweise eine starke Vereinfachung und Komplexitätsreduktion dar.

So werden beispielsweise die Interdependenzen von Variablen oder systemdynamische Prozesse wie etwa Rückkoppelungsschleifen meist nicht berücksichtigt, auch muss immer eine Auswahl getroffen werden, welche Faktoren für Steuerungszwecke nun die relevanten sind.

Dennoch ist der Gedanke der Systemsteuerung im Kontext Evaluation kaum verzichtbar, da Evaluationsergebnis se ja in der Regel zu praktischen Konsequenzen also Steuerungseingriffen in ein System führen sollen. Dies wird an vielen Punkten und Ansätzen sichtbar s. System zur Gruppierung, Strukturierung und Verortung von verschiedenen Evaluationsmodell en in einem Klassifikation ssystem.

Alkin hat den Evaluation Theory Tree vorgelegt, eine genealogische Taxonomie von Evaluation stheoretikern mit den drei Hauptzweigen Nutzung use , Methoden methods und Bewertung valuing. Neben den genannten Taxonomie n liegen eine ganze Reihe weiterer Versuche vor, die unüberschaubare Vielfalt von Evaluationsansätze n taxonomisch zu strukturieren. Dass sich noch keiner dieser Versuche durchsetzen konnte liegt auch daran, dass sie jeweils nur einzelne Dimensionen der Variabilität von Evaluation berücksichtigen und damit nicht erschöpfend sein können.

Das Problem verweist auf ein nach wie vor bestehendes Defizit im Bereich deskriptiver vs. Bericht erstattung bei der Evaluation von Produkt en. Testbericht e nehmen unter den Evaluationsbericht en insofern eine Sonderstellung ein, als dass sie nicht nur einem Fachpublikum, sondern praktisch jedem Konsument en etwa durch die Stiftung Warentest oder ähnliche Publikationen bekannt sind.

Berichterstattung , Evaluationsbericht , Produkt , Produktevaluation. Der Ansatz ist aus einer Kritik an sogenannten " black-box evaluation s" hervorgegangen. Die allgemeine Intention ist "to spend more effort on understanding how program s work than on the effort to find out whether or not they actually work in some specific and nongeneralizable instance.

Weiterführende Links , Weiterführende Texte. Bekannter Ansatz des Qualitätsmanagement s. TQM beruht in der Regel auf einer internen Selbstbewertungen von Organisationen und betont die fortlaufende Organisationsentwicklung. European Foundation for Quality Management , Qualitätsmanagement.

Variante der partizipativen Evaluation , bei der die Partizipation der Demokratisierung sozialer Wandlungsprozesse und dem Empowerment von Stakeholder n dienen soll. Im Gegensatz zur practical participatory evaluation wird der partizipative Gedanke hier primär norm ativ-ideologisch begründet.

Entsprechend wird er vor allem in Anwendungsfeldern wie der Entwicklungszusammenarbeit oder in Sozialprojekten vertreten. Alternative Evaluationsmodelle , Partizipative Evaluation , Practical participatory evaluation. Im Rahmen der von Tyler geleiteten Eight-Year Study wurden traditionelle und progressive reformpädagogische Unterrichtsformen in je 15 High Schools vergleichen.

Die zielorientierte Evaluation kann daher auf Tyler zurückgeführt werden. Ein von Cronbach konzipiertes Begrifssystem zur Diskussion bzw. Analyse von Fragen der Validität und Generalisierbarkeit von Evaluation sbefunden. Allgemein steht also utoS für das, was von einer Evaluation im Rahmen der praktischen Grenzen tatsächlich beobachtet wird, und UTOS für die allgemeine Domäne , die theoretisch beobachtbar wäre und für die die Evaluation idealerweise Aussagekraft haben sollte.

Nutzbarmachung von Evaluationsergebnis sen durch den Aufbau von Evaluation Capacity sowie Tätigkeiten zur Verbreitung der Evaluationsergebnis se und zur aktiven Förderung ihrer Nutzung. Der Begriff ist m.

Bundesamt für Gesundheit, Evaluation , die Informationen über Produkt e im weitesten Sinne für Verbraucher generieren will, um diesen die Entscheidung zwischen konkurrierenden Angeboten zu ermöglichen. Michael Scriven verwendet " consumer-oriented evaluation " in einem weiteren Sinn, indem er vorschlägt, das Prinzip auch auf die Evaluation von Programm en anzuwenden. Er fordert also, dass sich Evaluation grundsätzlich an den tatsächlichen Bedürfnissen der " Konsument en" eines Programm s orientierten sollte und nicht an den nominellen Zielen eines Programm s.

Praktisch würde das wohl die Durchführung einer Bedarfsanalyse als unerlässlichen Schritt jeder Evaluation implizieren. Die "grand dame" der Evaluation , Autorin eines der ersten Lehrbücher Evaluation Research , , ist vor allem bekannt geworden durch ihre einfluss reichen empirischen Arbeiten zur Evaluation snutzung seit den er Jahren.

Carol Weiss kann als eine Wegbereiterin und Vertreterin der theoriebasierten Evaluation gelten und wurde im Evaluation Theory Tree von Marvin Alkin dem Methodenzweig zugeordnet. Koryphäen der Evaluation , Nutzung , Theoriebasierte Evaluation. Zeitschriften und Journal s im Bereich Evaluation. Überprüfung auf die Erfüllung bestimmter Standard s durch unparteiische Dritte.

Zugleich das Ergebnis dieser Überprüfung in Form eines Güte siegels, -zeichens oder -zertifikats. Zertifizierung en können sich auf unterschiedliche Gegenstände wie Personen, Institutionen, Verfahren oder Erzeugnisse beziehen. Sie werden üblicherweise auf Antrag durch eine für das jeweilige Zertifikat zuständige Institution vorgenommen.

Zertifizierung en können als eine Form der Evaluation betrachtet werden, da alle Schritte der Logik der Evaluation durchlaufen werden. Der Begriff der Akkreditierung wird teils synonym, teils aber auch in Abgrenzung zu Zertifizierung verwendet. Wichtigster Kritiker ist Michael Scriven , der als Gegenmodell die zielfreie Evaluation vorgeschlagen hat.

Jene Personen oder Institutionen, die von einem Evaluationsgegenstand profitieren oder beeinflusst werden sollen, wie z. Schüler von einem Modellversuch , Raucher von einem Entzugsprogramm beide Programmevaluation oder Köche von einer Küchenmaschine Produktevaluation. Vor allem Scriven , der in Analogie zur Produktevaluation auch im Kontext von Programm en von " Konsument en" spricht, vertritt vehement diese Sichtweise.

Annahmen , Benachteiligte , Stakeholder. Das Metall SMP 3. Hauptproduzent ist Australien Kongolesische Rebellen finanzieren mit den Einnahmen seit Jahren ihre Waffenkäufe. Der stark gestiegene Preis für Wolfram Juni Mehr als die Hälfte der Kobalt -Weltproduktion im Jahr Die weltweite Nachfrage lag bei HJ oder am Dezember des jeweiligen Jahres. Bis soll in Kalifornien und Australien die Neuproduktion beginnen, Indien und Vietnam planen eine Produktionssteigerung.

Der Bedarf für wird auf Doch bis dahin hofft man, mit immer mehr Supraleitern die Permanentmagneten ersetzen. Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, D. Ein Wert über 1. Niob war mit 7. Nature Geoscience online 3. Nickel ist Kubas wichtigstes Exportprodukt, vor Zucker und Tabak. China, dass wie im eigenen Land so auch bei seinen Geschäftspartnern, keinen besonderen Wert auf die Einhaltung der Menschenrechte legt, hat die kommunistische Insel wirtschaftlich fest an sich gebunden.

Damit sichert sich China langfristig einen wichtigen Rohstoff für seine rasch wachsende Industrie. Mit der gleichen Taktik hat sich China Erdöl nachschub aus dem Sudan gesichert.

Seit besteht weltweit ein Überangebot an Zink. Anfang erwarb der staatliche chinesische Aluminiumkonzern Chinalco verdeckt nicht über die Börse, sondern direkt von den Aktionären für 14 Mrd. Geschäftszweck war die Finanzierung von Wasserkraftwerken in Südamerika. Wenig später, am Das hatte zur Folge, dass die Abnehmer mit Beginn des 2. Quartals April 10 eine Verdopplung der Preise hinnehmen mussten. Ein Glücksfall für den österreichischen Stahlproduzenten Voestalpine ist der Besitz des steirischen Erzbergs.

Tonnen lagern noch im Erzberg. Mai endgültig zurückgewiesen wurde. Ebenfalls interessiert sind der australische Konkurrent New Hope fördert jährlich 5,5 Mo. Im Juli versuchten Peabody Energy Corp. August war ihnen Erfolg beschieden: Mehrere Fusionsvorhaben scheiterten in den letzten Jahren: Aktuell plant Glencore den Zusammenschluss mit Xstrata.

Die Aktionäre von Xstrata haben im November der Übernahme zugestimmt. Die Fusion bedarf noch der Zustimmung durch die diversen Wettbewerbsbehörden weltweit.

In London auf 1. Oktober 14 bis September Preis am 1. Erze auf dem Meeresgrund. Bisher wurden nur Lizenzen für die Erforschung der Lagerstätten, nicht jedoch für den Abbau der Vorkommen vergeben. Das soll noch bis so bleiben. Die restlichen 25 kann der Lizenznehmer weiter untersuchen, überdies hat er Vorrang bei einer künftigen Förderung der Bodenschätze. Die beiden ersten Lizenzen wurden im Sommer vergeben. Über einen Zeitraum von 20 Jahren ist es den Kanadiern erlaubt, in 1.

Die Unterzeichnerstaaten müssen beim Tiefsee-Abbau "beste Umweltpraktiken" anwenden. Für Schäden haften die einzelnen Staaten oder von ihnen beauftragte Firmen. Der Seegerichtshof kann Geldstrafen in unbegrenzter Höhe verhängen. Protokoll über die Privilegien und Immunitäten der Internationalen Meeresbodenbehörde In den sechziger und siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts betrachtete man Horten als Vorbeugung gegen einen plötzlichen Preisverfall bei Gütern wie Kaffee, Kakao und Gummi.

Welche Faktoren auf den Rohwarenmärkten Preis bestimmend sein können, zeigen die folgenden Beispiele: Der New Yorker Mai-Kontrakt gab auf 1. Für den Septemberkontrakt wurden bis zu 1. Eine soeben veröffentlichte Studie stellt auch für die mittelfristige Zukunft die Fortsetzung der Kupferrezession in Aussicht. Weiter Gründe dafür sind: Stand lag der weltweite Kupferverbrauch bei 19,3 Mio. Der Preisdruck nach unten ist die Folge zweier Faktoren: Das kurzfristige Chartbild ist bullisch zu werten, das mittelfristige neutral mit bullischer Tendenz.

Mehr als die Hälfte des weltweit verbrauchten Bleis war recyclet. Die diesjährige Ernte in Kuba wird mit 8,2 Mio. Erreicht Zucker nicht das gewünschte Preisniveau, wird das Zuckerrohr in die Ethanolherstellung umgeleitet. Abnehmer sind hier vor allem die "Freunde" aus China, aber ganz massiv auch Japan. Natürlich würde die Ethanolerzeugung sofort wieder runtergefahren, sollte der Preis für Benzin stark sinken. Insofern besteht eine direkte Verbindung zwischen Zucker, Erdöl und Benzin.

Ein Rinder-Kontrakt umfasst Die Kontrakte können während ihrer gesamten Laufzeit gekauft und verkauft werden. Im Jänner kostete die Feinunze 1. Die geringe Jahresproduktion , knapp über 20 t, sorgt für starke Preisbewegungen. Dazu kommt, dass das Rhodium nicht an den Metallbörsen gehandelt wird, weil die wichtigsten Abnehmer direkt mit den Minenkonzernen verhandeln. Rhodium kommt nicht allein, sondern immer gemeinsam mit Platin vor und muss aufwendig aus diesem Verbund getrennt werden.

Rhodium ist extrem hart, besitzt eine hohe katalytische Kapazität. Sein starke Glanz wird in der Schmuckindustrie geschätzt, der hohe Schmelzpunkt doppelt so hoch wie Gold macht es besonders geeignet für die Herstellung von TV-Bildschirmen.

Hauptabnehmer sind die Produzenten von Abgaskatalysatoren. Im vergangenen Jahr war die von 2,63 Millionen auf 2,81 Millionen Unzen erhöhte westliche Nachfrage zu einem wesentlichen Teil Aus Südafrika wurde der Weltmarkt mit 3,37 Millionen Unzen versorgt, die russischen Lieferungen stellen sich auf 1,28 Millionen Unzen, wovon Unzen auf 7,04 Mio.

Mittels Recycling kamen weitere 1,41 Mio. Unzen auf den Markt. Marktversorgung - Totalnachfrage nach Platin Autokatalysatoren 3,13 Millionen Unzen, Schmuck 2,74 Mio. Die Möglichkeit, mit Warentermingeschäften ähnlich wie im Casino schnelles Geld zu machen ist für viele Menschen sehr verlockend.

Sie wollen lediglich die Differenz zwischen vereinbartem niedrigen Preis und erhofftem hohen Tagespreis kassieren. Es kann jedoch auch umgekehrt kommen, der Tagespreis liegt dann unter dem ursprünglich vereinbarten und die Spekulanten erleiden Verluste.

Weniger riskant sind von Banken platzierte Anleihen und Fonds, deren Mittel in Rohstoffe investiert werden. In den Printmedien wird dafür geworben. Zum besseren Verständnis ein paar Umrechnungszahlen: Mais - führte der regenarme Sommer in Ö zu einer schlechten Ernte. Das war die Ausnahme. Statistik Austria - 3.

Jänner gab es in Ö. Reis ist Grundnahrungsmittel für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung. Die WP betrug Mio. Statt die kanadischen Weizen- und Rapsfelder alle paar Jahre zur Bodenregeneration brach liegen zu lassen, begann man in den ern mit dem Anbau von Linsen um den Nährstoffgehalt der Ackerböden wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Rund Millionen Ballen zu je 60 kg beträgt die jährliche Weltproduktion von Baumwolle. Tee wird hauptsächlich dort getrunken, wo er wächst.

Wichtigste Anbauländer für Schwarztee: China, Japan, Vietnam, Indonesien. Soja ist war eine genügsame Pflanze, sie gedieh auf kargen Böden und war einfach zu bewirtschaften. Aus den gekochten Bohnen gewinnt man Sojamilch und Tofu.

Gepresste Bohnen liefern Sojaöl, der verbleibende Rest, das Sojamehl 80 Gewichtsprozent , wird an Nutztiere verfüttert. Soja ist nach Weizen und Reis weltweit das wichtigste Agrarhandelsprodukt. China mit 70 Mio. Die Produkte wechseln zum vereinbarten Termin nicht körperlich den Besitzer, es kommt lediglich zur Zahlung des Differenzbetrags zwischen Ankaufs- und Verkaufspreis in bar.

Latex Kautschuk ist der Rohstoff zur Herstellung von Naturgummi. Von einer Opioidanwendung ist abzuraten bei spezifischen Gegenanzeigen: J Pain 10 2: Stufenplan der WHO gilt für viele spezielle Schmerzsyndrome nicht. Aufgrund günstiger Nebenwirkungsprofile der Opioide frühzeitig von Stufe 1, auf Stufe 2 bzw. Die Kombination von Opioidanalgetika ist nicht sinnvoll: Bei Kombination von verschiedenen Opioid-Substanzen kann es in Abhängigkeit von den jeweiligen Substanzen zur gegenseitigen Abschwächung bis Aufhebung der Wirkung kommen.

Meist geht diese Nebenwirkung nach Tagen zurück, der Körper gewöhnt sich an die Substanzen. Medikamente gegen Übelkeit lindern diese vorübergehende Nebenwirkung. Die Häufigkeit der sexuellen Nebenwirkungen ist bisher unzureichend untersucht. Vorhandene Studien gehen allerdings von einer hohen Prävalenz sexueller Nebenwirkungen aus. Exp Clin Endocrinol Diabetes. Epub Jun 3. Epub Nov Auch bei Fentanyl ist aber die Clearance vermindert, bei Methadon besteht die besondere Gefahr der Kumulation.

Die Dosis muss evtl. Auch bei Leberinsuffizienz muss man mit Problemen rechnen. Bei Morphin ist die Halbwertszeit bei Leberinsuffizienz verlängert, die Bioverfügbarkeit erhöht und die Clearance vermindert, die Dosis muss also reduziert werden.

Bei Leberinsuffizienz ist bei Hydromorphon die Clearance vermindert, und die Bioverfügbarkeit erhöht. Opioide sedieren, besonders bei Behandlungsbeginn oder bei Dosissteigerung, auch dies gibt sich meist nach einigen Tagen. Bei älteren Menschen können meist ebenfalls vorübergehende Verwirrtheitszustände auch mit Halluzinationen auftreten. Wenn die Patienten auf eine konstante Morphindosis eingestellt sind, ist meistens Fahrtüchtigkeit gegeben www.

Lange Zeit bestand unter Ärzten und Patienten das Vorurteil, dass Opioide aufgrund der sedierenden Wirkung die Leistungsfähigkeit vermindern. Es mehren sich aber wissenschaftlichen R. Nachweise dafür, dass eine Opioidtherapie die sog. Bei einigen Patienten verbessert sich sogar die Leistungsfähigkeit durch die Schmerzreduktion" Med Klin ; In der Einstellungs- und Umstellungsphase und wenn der Patient sich in seinen Konzentrationsvermögen beeinträchtigt fühlt, darf er nicht fahren.

Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt. Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung zeigen, dass Patienten, die aufgrund chronischer, nichttumorbedingter Schmerzen eine Opioidtherapie erhalten, kein generelles Fahrverbot erteilt werden sollte. Dennoch sind eine sorgfältige klinische Untersuchung des behandelnden Arztes und eine gewissenhafte Selbsteinschätzung des Patienten notwendig, bevor dem Patienten im Anschluss an eine Therapieänderung und ein siebentägiges "Sicherheitsintervall" erlaubt wird, wieder ein Fahrzeug zu führen.

Eine stabile Opioidtherapie bei Schmerzpatienten beeinträchtigt die Fahrsicherheit nicht zwangsläufig. Die kognitive Leistungsfähigkeit hängt wahrscheinlich auch mit der Stabilität i. Über die Bedeutung von Kofaktoren, wie etwa Effektivität der Schmerzkontrolle, Komedikation und Risikoverhalten der Patienten liegen bisher nur unzureichende Informationen vor.

Kognitive und psychomotorischer Leistungen unter einer Opioidtherapie können individuell erheblich variieren Dtsch med Wochenschr ; Bei hohen Dosen kommen können Erregungszustände, Verwirrtheit, Halluzinationen und Muskelzuckungen auftreten.

Tramadol hat einen Ceiling-Effekt, d. Codein wird im Körper zu Morphin umgewandelt. Opiate verkürzen bei adäquater Dosierung bei Krebspatienten nicht das Leben, im Gegenteil. Die Kombination von Opioidanalgetika und Nichtopioid-Analgetika ist sinnvoll Aufgrund der unterschiedlichen Wirkmechanismen von Nichtopioid-Analgetika und Opioidanalgetika ist eine solche Kombination zur Schmerztherapie sinnvoll - entsprechend sehen dies die Empfehlungen des WHO-Stufenplans vor.

Da Opiate die Reaktionszeit verlangsamen, das Urteilsvermögen beeinträchtigen und bei über einem Drittel der Patienten zu Schwindel und Übelkeit führen sind sie bei leichten Schmerzen und Schmerzen die mit anderen Schmerzmittel Ausnahmen können Unverträglichkeiten seitens des Magendarmtraktes sein gut behandelbar sind, nicht zu empfehlen.

Jeder Patient muss auf das Abhängigkeitsrisiko hingewiesen werden. Die Untersuchungen sind gekennzeichnet durch hohe Abbruchquoten und kurze Studiendauern Wochen. Eine Aussage zur Langzeittherapie mit Opioiden ist daraus nicht abzuleiten". Die falsche Anwendung basiert dabei manchmal auf Aufklärungs- und Anwendungsfehlern. Abhängige haben mir auch schon berichtet, das s sie die Plaster absichtlich mit dem Fön behandeln, andere, dass sie diese auslutschen.

Psychisch Kranke werden 4,4x häufiger mit Opiaten behandelt, Drogenabhängige werden 3,5x häufiger mit Opiaten behandelt als psychisch gesunde Menschen. Wer bekommt Opioide verschrieben- Opiate werden häufig an psychisch Kranke verordnet, ohne dass dies durch Studien abgesichert wäre.

Zahlreiche Beobachtungsstudien weisen darauf hin, dass zunehmend auch psychisch Kranke mit Opioiden behandelt werden.

Entsprechend liegen auch keine zuverlässigen Daten darüber vor, wie sich die Behandlung mit Opioiden auf den Verlauf psychischer Störungen auswirkt. Die Vermutung aus der Beobachtung ist, dass die Behandelbarkeit der psychischen Störung erschwert wird und eine Chronifizierung wahrscheinlicher wird. Zumindest in sehr vielen Fällen haben die Verordner die psychische Störung weder diagnostiziert noch einer adäquaten Behandlung zugeführt, bevor sie mit der Opiatverordnung begonnen haben.

Viele psychiatrischen Erkrankungen haben körperliche Schmerzen als Symptom oder begünstigen körperliche Schmerzen besonders im Bereich des Bewegungsapparates. In einer neuen Studie wurden Teilnehmer einer Befragung aus noch einmal befragt.

Die Wahrscheinlichkeit einer Opiatdauermedikation war bei den Menschen, die unter einer der häufigen psychischen Störungen litten 4,4-fach erhöht. Zumindest ein Screening für das Vorliegen einer psychiatrischen Erkrankung sollte vor jeder Opiatbehandlung erfolgen, fordern die Autoren der Studie. Die psychiatrische Erkrankung sollte vor Beginn einer Opiatbehandlung adäquat behandelt werden- was nur sehr selten der Fall ist. Nur so kann eine Verschlechterung psychischer Störungen durch Opiate und eine iatrogen induzierte Opiatabhängigkeit verhindert werden.

Morphium ist keine adäquate Behandlung für psychische Störungen. Morphium ist in keinem Lebensabschnitt das geeigneste Medikament um Erschöpfung, Depressionen, Ängste oder andere psychische Leiden zu behandeln. Morphium zur Sedierung ist unprofessionell. Opiate sind unter geschickter Interessenpolitik ein Massenmarkt geworden.

Die Abhängigkeit von verschreibungspflichtigen Opiaten nimmt stark zu. Abuse of prescription drugs and the risk of addiction. Drug and Alcohol Depend. Okifuji untersuchten die Kriterien, nach denen Opioide verschrieben werden.

Weder der somatische Befund noch die angegebene Schmerzintensität spielten für die Entscheidung zur Verschreibung von Opioiden eine Rolle. Als wesentlicher verschreibungsrelevanter Faktor wurde das offene Schmerzverhalten identifiziert: Da mit - so die Autoren - zeigt sich, dass Therapieindikationen nicht auf der Basis der vorhandenen Pathologie, sondern aufgrund des in der Untersuchungssituation gezeigten Verhaltens des Patienten getroffen werden.

Gerade für diese Patientengruppe ist dieser Algorithmus besonders nachteilig, da Behandlungsprogramme meist das Ziel verfolgen, Schmerzverhalten zu reduzieren.

Durch dieses Verschreibungsmuster wird je doch gleichzeitig zur Verstärkung von Schmerzverhalten beigetragen, wo mit wiederum die Wahrscheinlichkeit inadäquater Verschreibung weiterhin zunimmt. Es ist also irrig anzunehmen, dass die Tatsache, dass jemand Opioide verschrieben bekommt, etwas über die Schwere seiner Schmerzerkrankung aussagen würde.

Turk DC, Okifuji A. Clin J Pain Schmerz - The effects of opioids and opioid analogs on animal and human endocrine systems. Dosissteigerung von Opioidanalgetika Schwach wirksame Opioide können bis zur empfohlenen Tageshöchstdosis gesteigert werden.

Eine Dosiserhöhung bei stärker werdenden Schmerzen ist daher ohne Begrenzung auf eine Maximaldosis möglich. Treten Dosiseskalationen auf, sollte die Indikation für die Opioidtherapie interdisziplinär überprüft werden. Opiate sind bisher immer noch schlecht untersucht , entgegen der Behauptungen sind in der Literatur über Opioidtherapie bisher überwiegend Übersichten und unkontrollierte Fallserien veröffentlicht. An die Stelle des früheren Vorurteils, dass Opioide in der Daueranwendung schädliche Folgen haben, ist mittlerweile ein neues Vorurteil getreten: Opioide helfen bei jeder Schmerzform und können gefahrlos bei jedem Patienten eingesetzt werden.

Das Risiko der Langzeitanwendung von Opiaten wird in Veröffentlichungen meist verharmlost. Ann Intern Med ; Manches was als Fakt behauptet wird, ist wenig mehr als eine Vermutung z. Hochdosistherapien, wie diese in der Praxis häufig vorkommen, sind fast gar nicht untersucht.

Neuere Daten weisen darauf hin, dass Opiate die in der Behandlung von chronischen nicht tumorbedingten Schmerzen neuropathischer Schmerz, Arthritis, Fibromyalgie, somatoforme Schmerzstörungen etc. Bei jungen Patienten wird in dieser Studie eine Tendenz zur Dosissteigerung, und damit ein Abhängigkeitsrisiko gesehen. In einer anderen Studie mit Patienten berichteten 90 Aufgrund der potentiellen psychischen Wirkung haben Opioide ein höheres Abhängigkeitspotential als alle Nichtopioidanalgetika.

Die Behauptung, dass Opioide in der Langzeittherapie nie oder fast nie abhängig machen ist in der Summe zumindest unbewiesen, vermutlich falsch. Das Abhängigkeitsrisiko sowie das Risiko sexueller Nebenwirkungen sind auch nach neuen Metaanalysen ganz einfach schlecht untersucht. A survey of chronic noncancer pain patients prescribed opioid analgesics , Pain Med. Opioid Treatment for Chronic Back Pain: Prevalence, Efficacy, and Association with Addiction. What is being done to address this new drug epidemic?

Wang D, Teichtahl H et al. Central sleep apnea in stable methadone maintenance treatment patients. Chelminski PR et al. A primary care, multi-disciplinary disease management program for opioid-treated patients with chronic non-cancer pain and a high burden of psychiatric comorbidity.

Paulozzi LJ et al. Increasing deaths from opioid analgesics in the United States. Opiate erhöhen zumindest bei manchen Patienten eindeutig die Schmerzempfindlichkeit. Die chronische Einnahme von Morphinen verändert das Nervensystem und führt zu einer Schmerzüberempfindlichkeit im Tierversuch wie bei Menschen , ähnlich wie dies durch Nervenverletzungen passiert.

Die Verschreibung von Opioiden und die Abhängigkeit von Opioiden nimmt in den letzten Jahren exponentiell zu, leider auch die dadurch ausgelösten Todesfälle. Obwohl Opiate in Studien meist zu einer Besserung der Schmerzen führen, ist die Evidenz dahingehend, ob sie auch die durch die Schmerzen bedingte Funktionsbeeinträchtigung bessern zumindest zweifelhaft. Ob bei nicht an Krebs erkrankten Patienten Opiate langfristig nicht mehr Schmerzen auslösen als sie vermindern wird in der nicht von Präparate Herstelleren gesponserten Medizin bezweifelt.

Eine aufschlussreicher über die Jahre durch Gutachten und Patientenakten gut dokumentierter Fallbericht einer Patientin, die nach Jahrzehnten an ihrer Sucht verstorben ist kommentiert: Vieles was als Wahrheit behauptet wird, entbehrt des wissenschaftlichen Nachweises.

Umstellung auf ein anderes Opioidanalgetikum Gründe für den Wechsel auf ein anderes Opioid: Erreichen der Tageshöchstdosis l nicht beherrschbare Nebenwirkungen Empfehlungen zur Umstellung auf ein anderes Opioid: