Bitcoin-Kurs steigt nach Start des ersten Terminkontrakts an Börse

 


Aktuell ist der Bitcoin bei Coinbase rund Dollar teurer als bei Bitstamp. View the discussion thread. Themendossiers Rechner Börsenlexikon Pensionscoach.

Mehr zum Thema


Zu Jahresbeginn stand der Wert des Bitcoin noch bei Dollar. Seither befindet er sich auf einer rasanten Rekordjagd, die sich in den vergangenen Monaten zunehmend beschleunigt hat und mit teils hohen Kursschwankungen einhergeht.

Notenbanker und Experten warnen vor der Unberechenbarkeit der Digitalwährung. Auch führende Banker sind skeptisch. Nachricht aus dem All - Er lebt! Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Schiffe deutscher Seenotretter dürfen in Malta anlegen. Inhalt bereitgestellt von Bitcoin steigt nach Start des ersten Terminkontrakts an regulierter Börse. Der Kurs der umstrittenen Digitalwährung Bitcoin ist nach dem Start des ersten Terminkontrakts an einer regulierten Börse gestiegen.

Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken.

Seit Mittwoch vergangenere Woche sprangen die Notierungen für den Bitcoin zwischen rund 11 Dollar und 16 Dollar hin und her. Noch stärker waren die Ausschläge bei der Handelsplattform Coinbase, wo der Bitcoin am Donnerstagabend kurzzeitig fast 20 Dollar gekostet hatte. Experten sind gespannt, wie sich die Lage an den verschiedenen Bitcoin-Märkten nach dem Future-Start entwickelt.

Derzeit sind zum Beispiel die Unterschiede der Notierungen sehr hoch. Aktuell ist der Bitcoin bei Coinbase rund Dollar teurer als bei Bitstamp. Die Notierungen bei anderen Handesplätzen wie Itbit und Kranken liegen dazwischen.

Der bis Mitte Januar laufende Future selbst hatte in den ersten Stunden ebenfalls eine hohe Volatilität. Der Terminkontrakt startete mit 15 Dollar und übersprang kurz nach vier Uhr erstmals die Marke von 18 Dollar. Zuletzt lag er mit 17 Dollar wieder etwas drunter. Viele Beobachter fürchten, dass es in den kommenden Tagen mit dem Start von Bitcoin-Finanzprodukten an etablierten US-Börsen zu weiteren Marktverwerfungen kommen könnte.

Mit den Future-Kontrakten werden Rohstoffe oder Finanzprodukte zu einem vorab festgelegten Preis zu einem bestimmten künftigen Zeitpunkt gehandelt.