Dem Autor folgen

 


Muss man so etwas studieren?

Meine Buchempfehlungen: Fitness Bücher


Elric verkörpert einen klassischen Helden, wie er auch im Fantasy-Rollenspiel häufig als Spielercharakter auftaucht und verdiente sich sogar einen Crossover-Comic mit Conan.

Mir tut es ein bisschen weh, die deutsche Übersetzung zu nennen, denn Memory, Sorrow and Thorn klingt so viel geheimnisvoller! Durch das Aussterben der alten Rasse der Sithi und die Fehde eines menschlichen Bruderpaars beginnt ein Krieg, der einen ganzen Kontinent und seine Kulturen verändert. Zum Glück gibt es noch Ursula K. LeGuin, deren philosophische Erdsee- Bände bereits in den Sechzigern und Siebzigern entstanden und zu Recht aus den klassischen Fantasy-Reihen herausstechen.

Seine Errungenschaft ist es, den Humor in eine ausgefeilte, durchdachte und kurzweilige Fantasywelt hineinzubringen. Gut, das ist Lesestoff genug für ein ganzes Leben, wer braucht da noch neue Bücher? Scott Bekker hat mit Der Krieg der Propheten anspruchsvolle Literatur als Fantasyroman geschrieben, als hätte ihm nie jemand gesagt, dass das Genre-Literatur ist.

Dabei strotzen die Romane vor schwarzem Humor, Wortwitzen und packenden Wendungen. Einige Bücher sind zu verrückt, um sie in eine Kategorie zu packen. Auch die zu früh verstorbene Kage Baker hat eine Welt geschaffen, die erfrischenderweise keinerlei Respekt vor den Konventionen des Genres hat.

Leider kann man im Deutschen auch hier nur in zwei Bänden dorthin abtauchen: Ihre Geschichten handeln zum Beispiel von einem liebenden Familienvater, der zufällig eine Dämonenarmee anführt.

Wie im ersten Artikel bereits erwähnt, hat es die Urban Fantasy in der Erwachsenenliteratur etwas schwer. Das einzige, was sie gemeinsam haben, ist, dass man die Welt aus ganz anderen Winkeln sehen kann und dass Bedrohliches und Unerklärliches an jeder Ecke lauert. Urban Fantasy kreuzt sich häufig mit dem Krimi-Genre. Versteht mich nicht falsch: Dass dieser Artikel zu Ende ist, bedeutet nicht, dass alles gesagt ist.

Aber der Platz reicht nicht aus, um alle zu erwähnen, die sich um die Fantasy und ihre Untergattungen verdient gemacht haben, daher: Schreibt euren Lieblingsautor, euren Lesetipp in die Kommentare! Blanvalet Taschenbuch Verlag Erscheinungsjahr: Das Herzstück eurer Bücherregale, das ihr niemals verleihen würdet.

In dieser Liste ist nur Platz für die beliebtesten und meistverkauften Bücher aller Zeiten. Klassiker dürfen genauso wenig fehlen wie die aktuellen Bestseller Bücher. Ihr entscheidet je nach Stimmung, welche Bücher es ganz an die Spitze schaffen! Auch die Lovelybooks-Redaktion hat ihre liebsten Bücher für euch zusammengestellt - auch hier sind Geheimtipps und Bestseller mit dabei. Die Schönheitskönigin von Jerusalem: Das ist Luna Ermoza, eine jüdische Schönheit mit strahlenden grünen Augen.

Das Delikatessengeschäft ihres Mannes ist das erfolgreichste der Stadt, doch ein Fluch lastet auf den Frauen der Familie. Denn die Ehe der beiden ist alles andere als glücklich und auch für ihre Tochter kann Luna keine Liebe empfinden.

Definitiv ein Geheimtipp von ! Es ist der letzte Roman, den die Autorin verfasst hat und dementsprechende Reife spricht aus ihren Zeilen. Anne ist Ende Zwanzig, ihre Jugend ist verblüht und sie trauert seit acht Jahren ihrer ersten Liebe Frederick Wentworth nach, den sie damals aufgrund des Einflusses ihrer Tante abwies.

Aber das Schicksal gibt ihrer Liebe eine zweite Chance, als sie einander wiederbegegnen. Über den Winter hat das Overlook-Hotel in den Bergen von Colorado traditionell geschlossen, doch jemand muss als Hausmeister dort bleiben.

Doch das Overlook ist kein friedlicher Ort und sie sind dort auch nicht sicher, als ein Schneesturm losbricht und der Wahnsinn im Hotel sein wahres Gesicht zeigt. Sie beginnt mit dem Tod seiner Eltern durch die mysteriösen Chandrian und führt uns zum Arkanum, der besten Universität für Magie. Dort erhofft sich Kvothe die Macht und das Wissen, seine Eltern zu rächen. Zum Abschluss möchten wir euch unseren Favoriten der historischen Romane vorstellen.

Fiona Finnegan arbeitet als Teepackerin in dem ärmlichen Viertel Whitechapel in London und träumt von einer besseren Zukunft. Doch Schicksalsschlag auf Schicksalsschlag beutelt die tapfere, junge Frau und zwingt sie dazu, sich von ihrer Familie zu verabschieden, ihren Verlobten zurückzulassen und in New York Zuflucht zu suchen. Vollkommen auf sich allein gestellt, entwickelt sich Fiona zu einer der stärksten Frauengestalten, die man in Büchern finden kann!