IRISmart Invoice

 

- Vereinfachtes, optimiertes Design mit allen Funktionen, die Sie für eine effektive Klassifizierung von Dateien brauchen – Optimale Vorschau Ihrer Dateien: Miniaturansichten, die Sie verschieben, aufteilen und löschen können.

Da es in diesem Beispiel nicht erforderlich ist, dass die Tabelle Person zum Ausführen vollqualifiziert ist, bedeutet dies, dass die zweite Anweisung nicht mit einem vorhandenen Plan verglichen wird, aber die dritte Anweisung: Assume the following indexes are defined on the lineitem and orders tables: Parameter markers are question marks? Wenn das Design breit abgestützt entworfen wird oder das Thema der Website spezielle visuelle Elemente bedingt. Bei einer Ausführung einer Abfrage könnte z.

Website-Kosten berechnen

Website-Kosten berechnen. Definieren Sie Ihr Projekt mit dem für Webprojekte allgemein gültigen Frage­katalog*, Sie erhalten danach sofort die Berechnung des Marktpreises.

Ideal für Freiberufler sowie Manager oder Buchhalter: Es ist eine wertvolle Hilfe für Manager im Finanz- und Rechnungswesen, die für die Verwaltung von Ausgaben verantwortlich sind.

Sie erhalten eine direkte, zusammengefasste Übersicht über alle eingehenden Rechnungen, die dann klassifiziert, kommentiert, kategorisiert und sogar vorläufig gebucht werden. Optimieren Sie Ihr Ausgabenmanagement: Halbautomatische Klassifizierung Ihrer Rechnungen: Kategorisieren Sie Ihre Ausgaben für bessere Analysen: Weisen Sie eine Aufwandskategorie pro Rechnung zu. Während die Rechnung angezeigt wird, können Aufwandskategorien hinzugefügt, gelöscht oder geändert werden.

Während die Rechnung angezeigt wird, können auch Konten hinzugefügt, gelöscht oder geändert werden. Verarbeiten Sie Ihre Dokumente mit Geschwindigkeiten von bis zu 30 Seiten pro Minute; dank der parallelen Stapelverarbeitung können Sie ein beträchtliches Volumen an Rechnungen pro Tag umbenennen, archivieren, indexieren, komprimieren, kategorisieren und vorläufig buchen. Die Software ist mit der Mehrzahl an auf dem Markt verfügbaren Scannern kompatibel: Intuitive Benutzeroberfläche — auch ohne Handbuch leicht verständlich.

Inhaltserkennung in Echtzeit, Dateikonfiguration und Freitextfelder — Hilfreiche Symbolleisten für Veröffentlichung und Bildverarbeitung: Bildkorrektur, Anpassung, Drehung, Zuschnitt usw. Intelligente Klassifizierung Ihrer Rechnungen. Wenn ein Feld nicht erkannt wird, erhalten Sie eine Meldung auf der vereinfachten Benutzeroberfläche. Die Sortierung kann nach Datum oder Lieferantenname erfolgen.

Hauptinformationen Metadaten von Ihren Rechnungen werden ebenfalls automatisch in einer zentralen Excel-Datei aufgelistet, wo Sie Ihre Ausgaben optimal überwachen können. Auf diese Weise können Sie einen Stapel schnell benennen und archivieren, während ein anderer Stapel im Hintergrund verarbeitet wird.

IRISmart Invoice wandelt Stapel an Rechnungen in strukturierte Informationen um, auf die problemlos zugegriffen werden kann und die einfach abzurufen z. Dies spart nicht nur Zeit und Geld, sondern gestaltet auch das Weiterleiten oder Freigeben von eingehenden Rechnungen mit ihren Metadaten an Ihren Finanzmanager oder Treuhänder einfach.

Sie können dann von überall auf Ihre Rechnungen zugreifen, da sich Ihre Dateien in einer sicheren und geschützten Umgebung befinden. Ihr Finanzmanager könnte dies beispielsweise zum Genehmigen von Zahlungen nutzen oder Ihr Treuhänder könnte Rechnungen jederzeit mit allen für seine Arbeit erforderlichen Informationen kodieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Rechnungen perfekt ordentlich und leserlich gestalten. Entdecken Sie unsere leistungsstarken Module. Separates Datenbank-System Wenn Datenbanken ausserhalb der Standard-Webanwendung eingebunden werden, aus applikatorischen Gründen oder im Rahmen eines übergreifenden Informationsmanagements. Mandanten Tochter-Websites, Subdomains etc. Wenn von aussen eigenständige Websites unter einem Dach zusammengefasst werden. Wie wird die Website als Kommunikationskanal eingesetzt?

Funktional, über Newsletter- Registrierung, Umfragen usw. Wenn die Website als Registrierstelle für kundenbindende Massnahmen eingesetzt wird.

Interaktiv, über Foren, Wikis, Blogs usw. Wenn über eine eingebaute Publishing-Software der Informationsaustausch unter den Besuchern ermöglicht wird.

Kollaborativ, im Rahmen sog. Wenn Besucher über die Website ohne Zeitverzögerung kommunizieren. Wer verwaltet die Web-Inhalte? Ein Webmaster Wenn ein technisch-orientierter Webmaster den Content aktualisiert, was sich nur im spezifischen Fall oder bei statischen Websites eignet. Auch mit unterschiedlichen Berechtigungen.

Wie ist die externe Wartung der Website geregelt? Verrechnung nach Aufwand Wenn sporadisch Änderungen vorkommen, für die die Webagentur eingeschaltet wird. In einem separaten Wartungsvertrag Wenn die Web-Agentur beauftragt wird, die Aufrechterhaltung des Sollzustandes der Website zu überwachen, Fehler und Defekte zu beseitigen, die Gebrauchstauglichkeit der Website zu gewährleisten. Bestehen Auflagen bezüglich Hosting der Website?

Spezielle Anforderungen an die Betriebssicherheit Wenn die jederzeitige Verfügbarkeit der Website gewährleistet sein muss oder die Datensicherung und Datenübermittlung spezieller Massnahmen bedürfen. Besonders leistungsfähige Datenleitung Wenn Inhalte mit hohem Downloadvolumen angeboten werden, bspw.

Videos oder Anwendungen, die den Server stark belasten. Beratung, Registrierung, Akquise von Domains Wenn viele Domains verwaltet werden oder eine spezifische Domäne registriert werden soll. Einrichtung einer eigenen Serverinfrastruktur Wenn Hardware und Software vom Provider gemietet oder beim Provider eingemietet wird bei hoher Performance, spezieller Software, notwendiger Skalierbarkeit usw.

Verfügbarkeit einer persönlichen Hotline Wenn man bereit ist, zu Gunsten einer individuellen Betreuung höhere Hostinggebühren zu bezahlen. Wenn Website-Besucher Dateien auf den Server hochladen resp.

Welchen Umfang hat die Website ungefähr? Wie viele Webseiten davon soll die Agentur erstellen? Wie viele Hierarchielevels hat sie maximal? Haupt- und Inhaltseiten 3 Ebenen z. Wie sollen Benutzer auf die Inhalte zugegreifen? Über die Website Hierarchie Navigation Wenn die Inhalte über eine ständig sichtbare Navigationsleiste erreichbar sind. Über eine allgemeine Suchfunktion Wenn eine Volltextsuche im redaktionellen Teil der Website möglich ist, was nur ab einem gewissen Inhaltsumfang sinnvoll ist.

Über eine speziell eingerichtete indexierte Suche Wenn verschlagwortete Textobjekte über eine Indexseite abrufbar sind. Über Datenbankabfrage n Wenn gezielt auf in einer Datenbank strukturierte Daten zugegriffen wird. Über lineare Abläufe mit Dialogfunktionen Wenn der Zugriff auf Inhalte, die nicht von der Navigation aus erreichbar sind, gewährleistet werden soll, was eine eigene Steuerung erfordert.

Über die systematische Querverlinkung von Inhalten Wenn Besucher gezielt durch die Website gesteuert werden, was eine geplante Informations-Architektur voraussetzt. Ist die Website mehrsprachig oder länderspezifisch? Mehrfachplatzierung von gleichen Inhalten Wenn bspw. Gewisse Inhaltsbereiche sind personalisiert Wenn der Inhalt auf definierte Nutzer gruppen abgestimmt ist.

Sie hat passwortgeschützte Servicebereiche Wenn Inhalte nur von einer bestimmten Nutzergruppe eingesehen werden. Wie wird die Website gestaltet? Design steht; Projekt ohne gestalterische Unterstützung Wenn das Layout einer bestehenden Website ohne Transferaufwand übernommen wird oder ausdrücklich keine Gestaltung gewünscht wird. Mit einer vorgefertigten Vorlage Grafik von Dritten Wenn das Design angeliefert wird oder ein bereits produziertes Layout erworben wird. Mit einem vom Grafiker massgeschneiderten Layout Wenn der Grafiker das Layout der Website inklusive alle Seitenvarianten und -elemente entwirft.

Mehrere Gestaltungsvorschläge zur Auswahl Wenn zwischen Varianten ausgewählt werden soll. Ganze Erstellung des Erscheinungsbilds inkl. Logo Wenn die Website die Unternehmensidentät fördern soll und gleichzeitig die identitätsstiftenden visuellen Elemente und Vorgaben fehlen.

Durchgängig thematische Konzeption Wenn ein Leitmotiv im Rahmen eines kreativen Konzepts konsequent und ganzheitlich umgesetzt wird. Einbezug von umfassenden Design-Richtlinien Wenn sich die Gestaltung bis ins Detail nach schriftlich definierten Vorgaben richtet. Der Auftraggeber restlos Wenn die Webagentur nur technisch und zur Umsetzung des Layouts eingesetzt wird.

Die Agentur soll die Inhaltserstellung unterstützen Wenn die Webagentur ihre ganzheitliche Erfahrung beim Aufbau einer Website einbringt und mithilft Inhalte zu erstellen. Der Inhalt soll in der Regie der Agentur erstellt werden Wenn die Webagentur die Struktur der Website entwirft und vorbringt, welche Inhalte in welcher Qualität erstellt werden. Welcher Content ist vorhanden oder wird bereitgestellt?

Gewünschte Leistungen für die Bildbereitstellung: Gewünschte Leistungen für die Texterstellung: Aufbereitung und Einpflege der angelieferten Initialinhalte Wenn die Inhaltsübernahme umfangreich, aufwendig Tabellen, Listen oder variantenreich ist. Wenn der Werbetexter zentrale Website-Texte erstellt, meist zu Werbezwecken oder auch aus juristischen Gründen.

Bezeichnen von kritischen Website-Teilen Navigation usw. Wenn ein externer Texter dafür sorgt, dass die Besucher mit prägnanten und durchdachten Begriffen durch die Website geführt werden. Gewünschte Leistungen für die Multimedia-Produktion: Welche Anforderungen gelten für das Interaktions-Design? Keine besonderen, eine statische Website genügt uns Wenn die Website ohne Benutzer-Interaktion so gut funktioniert wie mit.

Interaktionen sollen das Nutzererlebnis gezielt heraufsetzen Wenn der Zweck oder die Zielgruppe der Website es erfordert. Optimierung der Nutzung durch: Bedachte Dateneingabe, -manipulation und -organisation Wenn die Dateneingabe kontrolliert, geführt und vereinfacht wird.

In welchem Rahmen wird das Projekt realisiert? Als Paketlösung ohne persönliches Offertgespräch Wenn die Website ohne nennenswerte Einflussnahme des Auftraggebers realisiert wird.

Als Standardlösung mit individueller Offerte Wenn die Website nach einer vertrauten Methode mit geläufigen Mitteln realisiert wird und daraus ein eigenständiges Produkt entsteht. Zeitdruck Wenn das Projekt einzuhaltende Termine hat. Qualität, was ist wichtiger? Welche Pläne und Dokumentation sollen erstellt werden? Machbarkeitsstudien Wenn zu Beginn des Projekts überprüft wird, ob die Projektziele realistisch sind und welche Risiken bei der Umsetzung bestehen, aber auch um die richtigen Systemlösungen zu evaluieren.

Methodisches Usability-Testing mit externen Benutzern Wenn die Gebrauchstauglichkeit der Website mit potenziellen Benutzern überprüft wird. Analyse und Auswertung von Daten der Website-Nutzung. Inwieweit müssen mobile und andere Endgeräte einkalkuliert werden? Optimierung dafür ist ergänzend Wenn die Website vor allem auf Desktop-Geräten laufen soll. Funktionsfähigkeit dafür ist elementar oder dediziert Wenn die Website auf verschiedenen Endgeräten Mobile, Braille funktionieren soll wie auf dem Desktop.

Programmierung für barrierefreies Webdesign Wenn die Website für alle zugänglich ist, insbesondere auch fü Nutzer mit körperlicher Behinderung z. Programmierung für Mobile insbesondere Smartphones Wenn Smartphones für die Website so wichtig sind wie stationäre Systeme. Berücksichtigung von diffizilen Eingabemöglichkeiten Wenn der Nutzer nicht nur durch die Website navigieren kann, sondern auch Formulare ausfüllen und andere interaktiven Handlungen vornehmen kann. Wer soll die Website produzieren?

Mit wievielen Website-Besuchern pro Tag rechnen Sie? Wie Sie die Website bewerben: Nicht oder nur mit Basismassnahmen Wenn die Website Teil des Marketings ist, aber nicht aktiv beworben wird. Mit gezielten Einzelmassnahmen Wenn die Website punktuell und zielgerichtet vermarktet wird - online oder ausserhalb des Internets. Geplant, budgetiert und mit Ergebniskontrolle Wenn die Website Teil einer übergeordneten Kampagne ist.

Massnahmen im Bereich Suchmaschinen-Marketing: Erstellen von Landing Pages Wenn für zentrale Keywords spezielle Webseiten erstellt werden, um die Besucher von Suchmaschinen wirkungsvoll zu empfangen. Andere Massnahmen im Online-Marketing: Einbindung von übergeordneten Marketing-Massnahmen: Inwieweit deckt dieser Fragebogen Ihr Projekt ab?

Grösstenteils Mehrheitlich Teilweise Kaum. Die gemachten Angaben betreffen Ihr Feedback ist willkommen. Ich erkläre mich einverstanden, dass meine eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zu internen Zwecken verarbeitet und genutzt werden.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Standardprojekt für kleines Unternehmen. Basislösung für kleines Unternehmen. Wie ist der Fragebogen aufgebaut? Wenn die Website nur wenige Seiten umfasst, nur wenig Pflegeaufwand erfordert und geringe Funktionsanforderungen hat. Wenn die Website nur allgemeine Anforderung hat, die mit vorgefertigten Modulen erfüllt werden können. Wenn die Website von multimedialen oder interaktiven Inhalten bestimmt bspw.

Wenn die Website wegen ihrem individuellem Regelwerk nicht auf Standardkomponenten aufbaut. Bitte wählen Unix Linux Windows Anderes. Wenn die Website zur Kontaktaufnahme eingesetzt wird und Geschäfte daraus anderweitig abgewickelt werden. Wenn Bestellungen detailliert aufgenommen werden und die Eingabe gesteuert ist, allerdings ohne Warenkorb- und Zahlungssystem.

Wenn der Website-Besucher auf eine externe Website umgeleitet wird und dort das ganze Geschäfts abgewickelt wird. Wenn ein Katalog-, Warenkorb- und Zahlungssystem zur Automatisierung der Geschäftsprozesse eingesetzt wird, bei grösserem Volumen mit Anbindung an das Backoffice. Wenn der Kunde, die Ware sofort und online bezahlt und das Geschäft auf der Website abgewickelt wird. Wenn bestehende Branchenapplikationen wie Reservationssysteme o.

Wenn das Angebot auch auf externen Websites platziert wird. Wenn Website-Inhalte zum Weiterverwenden angeboten werden, bspw. Wenn Datenbanken ausserhalb der Standard-Webanwendung eingebunden werden, aus applikatorischen Gründen oder im Rahmen eines übergreifenden Informationsmanagements. Wenn die Website-Nutzer mithelfen, Inhalte zu erstellen, bspw.

Wenn ein technisch-orientierter Webmaster den Content aktualisiert, was sich nur im spezifischen Fall oder bei statischen Websites eignet. Wenn mehrere Stellen den Content in einer vordefinierten Abfolge online betreuen.

Wenn sporadisch Änderungen vorkommen, für die die Webagentur eingeschaltet wird. Wenn die Web-Agentur beauftragt wird, die Aufrechterhaltung des Sollzustandes der Website zu überwachen, Fehler und Defekte zu beseitigen, die Gebrauchstauglichkeit der Website zu gewährleisten.

Wenn die jederzeitige Verfügbarkeit der Website gewährleistet sein muss oder die Datensicherung und Datenübermittlung spezieller Massnahmen bedürfen. Wenn Inhalte mit hohem Downloadvolumen angeboten werden, bspw. Wenn viele Domains verwaltet werden oder eine spezifische Domäne registriert werden soll. Wenn Hardware und Software vom Provider gemietet oder beim Provider eingemietet wird bei hoher Performance, spezieller Software, notwendiger Skalierbarkeit usw.